1. Er will mit mir eine Affäre, aber Beziehung schließt er aus

    Ich kenne seit ca. 2 Monaten einen Mann. Es ging von Anfang an nur darum, dass er eine Affäre mit mir möchte (seine Aussage: "Bis ich was anderes gefunden habe."). Wir haben uns auch getroffen und waren miteinander im Bett. Es war sehr schön mit ihm, er war sehr zärtlich. danach wollte er, dass wir uns öfters treffen, nicht nur für Sex, sondern auch zum weggehen, Therme, bummeln....
    Doch einen Tag danach fing er mit Zweifel an und ob ich es schon möchte, dass wir uns nur für Sex treffen. Ich habe ihm gesagt, dass ich mehr nicht ausschließen werde, weil ich nie weiß, wie sich meine Gefühle entwickeln werden (bin ja schließlich keine Maschine).
    Doch er schließt eine Beziehung kategorisch aus, weil ich nicht seinem Frauentyp entspreche. Ich finde das schon sehr komisch. Warum will er dann eine Affäre mit mir, wenn ich nicht seinem Typ entspreche? Ist es ihm egal, mit wem er schläft?
    Was haltet ihr davon?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 09.10.2013
    • Gast
    Die Frage muß doch sein: ist es DIR egal, mit welchem Mann Du schläfst? Dieser hier disqualifiziert sich durch empathiebefreite Aussagen wie "Bis ich was anderes gefunden habe" oder "entsprichst nicht meinem Frauentyp" ständig selbst, aber Du läßt Dich trotzdem immer wieder mit ihm ein, rechnest so gar damit, "Gefühle" für ihn zu entwickeln. Also, ich an Deiner Stelle würde nur eine einzige Art von Gefühl entwickeln, nämlich Abneigung. (m)
     
    • # 2
    • 09.10.2013
    • Gast
    FS, Du stellst die falsche Frage! Deine Frage an DICH sollte lauten: ist mir der Sex mit diesem Mann so wichtig, dass ich eine Affäre eingehe, obwohl ich eine Beziehung möchte?

    Der Mann hat Dir klar gesagt, was Sache ist. Klarer geht es gar nicht. Du bist nicht die Art Frau, mit der er sich Beziehung vorstellt. Für Sex reicht es allerdings.

    Du bist entweder noch sehr jung und/oder sehr naiv - ja, es gibt viele Menschen, die Sex um des Sex' willen haben. Da spielt es eine Nebenrolle, ob der Sexpartner dem Typ Mensch entspricht, mit dem man später Beziehung haben möchte.

    Warum soll er auf den Sex verzichten, Du spielst das Spiel ja mit.

    Was ich über DICH denke:
    Du machst bei einer Affäre mit, hoffend, er würde sich dann doch für Dich + Beziehung entscheiden. Späteres Leid bei Dir vorprogrammiert. Gehst Du auf so etwas ein, weil Du nicht alleine sein kannst?
     
    • # 3
    • 09.10.2013
    • Gast
    Ist nicht so schwierig, es sind einfach zwei ganz unterschiedliche Aspekte: Du passt genau fürs Bett und er findet Dich sexuell anziehend, auch kann er offensichtlich gut mit Dir reden (siehe andere Aktivitäten)! Mit "nicht sein Typ" meint er, dass er sich mit Dir keine Beziehung vorstellen kann, da Rahmenbedingungen etc. nicht passen. Er hat es ziemlich ungeschickt ausgedrückt. Genieße es, wie es ist oder beende es sofort, wenns Dir weh tut! Ehrlich ist er auf alle Fälle, Hut ab, das sind nur wenige Männer! m44.
     
    • # 4
    • 09.10.2013
    • Gast
    An deiner Stelle würde ich ihn abhaken. Er ist zwar sehr ehrlich mit seinen Aussagen, aber er bestimmt in jeglicher Hinsicht wie es abläuft, die Frau hat kein Mitspracherecht und deshalb würde ich mir das nicht weiter gefallen lassen..

    Seine Optik Aussage bedeutet, dass er dich zwar optisch anziehend findet, aber eben nicht attraktiv genug für eine dauerhafte Beziehung.
    Ich kann Männer auch durchaus gutaussehend finden, was aber nicht gleich immer sofort bedeuten muss, dass derjenige auch mein Typ ist.
     
    • # 5
    • 09.10.2013
    • Gast
    Liebe Fs,

    "mechanisch" bist du, weil du auch Sex haben kannst ohne Gefühle, genau wie ER!
    Für einen Mann gibt es doch nichts Besseres, als jederzeit eine Frau parat zu haben, die verfügbar für seine sexuellen Bedürfnisse ist. Besser gehts doch nicht! Du musst nicht unbedingt sein Frauentyp sein, wenn Männer die Eier anschwillen, dann nehmen sie was kommt, besser als garnichts! Schade, dass du dich so billig hergibst, sozusagen als "Wixvorlage" für den notgeilen Mann dienst. Naja, wirklich zu bedauern bist du nicht...sorry für die ehrlichen Worte!

    w, 35
     
    • # 6
    • 09.10.2013
    • Gast
    Komisch ist höchstens, wenn du dich darauf einlässt. Männer können mit jedem Sex haben, der nicht ihr Typ ist, wenn Sie zufälligerweise gerade sehr starken Druck abbauen müssen. Vielleicht bist du auch ansonsten noch ganz nett, umgänglich, wenig kompliziert, vielleicht ansonsten (wenn du auch nicht sein Typ bist) auch ganz hübsch oder gepflegt, warum also nicht die Chance nutzen? Im Bordell würde es mehr Geld kosten und die Auswahl der Frauen wäre optisch auch nicht viel besser. Außerdem müsste er es überall anders mit Kondomen machen, eine Affärefrau, die verliebt ist, läßt sich eher zu gummilosen Sex hinreißen und läßt auch ansonsten alles mit sich machen.

    Ich würde einfach sagen, der Mann ist einfach sehr clever, wenn nicht sogar hochintelligent! Er sucht sich dich als Opfer, weil er bei dir sehr gute Chancen auf alles wittert, was er braucht: unkomplizierter Sex und sehr verträumte Frau, die es nicht rafft.
    Männer, die sich Affären suchen, sind nicht dumm und haben viel Menschenkenntniss.
     
    • # 7
    • 09.10.2013
    • Gast
    "I'm not in love, but I'm gonna f*** you, til somebody better comes along"
    - user friendly, Marilyn Manson

    Ja, es gibt Menschen beiderlei Geschlechts die eine Affaire leben bis ein potentieller Beziehungskandidat auftaucht. Wenn das geschieht, wirst Du von heute auf morgen ausgewechselt. Vermutlich sind es sogar mehr, als man annehmen sollte, aber nur die wenigsten verbalisieren das auch so klar. Wer weiß schon, welche Geisteshaltungen sich hinter dem Deckmäntelchen einer Beziehung tatsächlich verbergen? Manche finden Verhältnisse auf rein körperlicher Ebene halt besser, als gar keinen Sex zu haben.

    Du entsprichst wohl optisch seinen Ansprüchen an eine rein körperliche Beziehung, aber Dein Wesen, so vermute ich zumindest, empfindet er als unzureichend für eine echte Partnerschaft. Wenn Du damit nicht umgehen kannst, solltest Du besser früher als später Abstand nehmen.
     
  3. Ähh, wie dämlich können Ausreden noch werden? Er will gar keine Beziehung sondern nur Sex. Und Du spielst mit mit der Hoffnung auf mehr!

    Damits nicht ganz so gefühllos daherkommt gibt's halt den Spruch mit dem unpassenden Frauentyp.

    Er ist doch ganz klar: Sex, schöne Stunden aber unter keinen Umständen mehr. Das ist das Paket das er anbietet. Magst Du es dann machs, willst Du mehr- lass es! Macht Dich dann nur unglücklich.

    PS: An sich eine unfassbare Beleidigung! Für Sex und schöne Stunden taugst Du gerade mal so, für mehr brauchts eine andere Frau..... Und Du lässt Dir das gefallen- also manche Menschen kann ich nicht verstehen.
     
    • # 9
    • 09.10.2013
    • Gast
    Hallo!
    Ja, es ist ihm egal, alles was ich da so anbietet.
    Er hat dir gesagt, dass du nicht sein Typ bist. Auch das er nur eine Sex-Affäre mit dir will, mit der (seine Aussage: "Bis ich was anderes gefunden habe.)

    Du bist aber ohne Liebe trotzdem mit ihm in die Kiste ... was willst du hören?

    Der Mann verhält sich doch korrekt! Oder nicht? Oder willst du eine Beziehung erzwingen.
     
  4. Ich mag den Mann - er ist von Anfang an ehrlich und weckt keine falschen Erwartungen oder Hoffnungen bei Dir.
    Überleg Dir, ob du damit umgehen könntest, wenn er in einigen Tagen/Wochen/Monaten seine Traumfrau findet und dich genauso ehrlich absägt.
     
    • # 11
    • 09.10.2013
    • Gast
    Nichts gegen eine Affäre, wenn der Mann sich respektvoll verhält. Deinen Typen finde ich aber wirklich sehr respektlos. Schon die Formulierungen "bis ich was anderes gefunden habe" und du seist nicht sein Typ finde ich unverschämt und frech, er zeigt doch recht deutlich, dass er eigentlich nichts von dir hält.
    Männer sind unkomplizirter, sie KÖNNEN mit Frauen schlafen, die nicht ihr Typ sind, und manche legen auf Gefühle und Romantik keinen Wert. Zum "V...ln" bist du gerade gut genug, aber er braucht halt auch was zum Herzeigen.
    Wenn du noch einen Funken Selbstachtung hast, dann nimm die Beine in die Hand und such dir jemanden, der deine Persönlichkeit UND deinen Typ zu schätzen weiß.
    w, 40
     
    • # 12
    • 09.10.2013
    • Gast
    Du genügst seinen Ansprüchen an den Status nicht, für´s Angeben vor seiner Familie oder seinen Freunden reicht es in jedem Fall nicht.
    Ob die Gespräche mit Dir ihn auch nicht zufrieden stellen, weiß ich natürlich nicht.
     
    • # 13
    • 09.10.2013
    • Gast
    Ich sage es Dir, wie ich das als Frau sehe. Du entsprichst schin seinem Frauentyp, was die Optik und die Sexualität betrifft, aber nicht was die Beziehungsebene, evtl. die Familiengründung betrifft. Er kann gut Liebe und Sex trennen, genießt auch den Sex ohne Beziehung und will nicht enthaltsam leben, bis er die richtige Partnerin für eine Beziehung gefunden hat. Ob er tatsächlich auch eine Beziehung überhaupt sucht, weiß man nicht genau (man kann vieles erzählen).

    Ich halte von der Konstellation folgendes: er mag Sex, dafür bist Du für ihn gut genug. Er will auf Sex nicht verzichten, weil er Single ist. Wenn Dir das auch passt und Du das gleiche Modell gutheißt, kannst Du mit ihm eine schöne Zeit haben. Mehr nicht. Für manche Frauen soll auch so eine Art des Kontaktes sehr reizvoll und befriedigend sein. Viele AE-Frauen oder Frauen nach einer Scheidung wollen auch nicht sofort wieder eine Beziehung, sondern mal einen Mann fürs Bett und die Freizeit, da sie selber noch nicht für eine Beziehung offen sind.

    Falls Du eine Beziehung suchst, wird er Dich auf Dauer verletzten. Falls Du lockere Treffen mit Sex, Essen gehen, Therme etc. suchst und mehr nicht, ist er ok.

    Moment-hier siehst Du aus Deiner weiblichen Sicht die Dinge, wenn Du dich fragst, wieso er eine Affäre mit Dir will, obwohl Du nicht seinem Typ entsprichst. Ich vermute, für Dich als Frau ist dann Sex erwünscht, wenn der Mann auf ganzer Linie Deinem Typ entspricht. Für viele Männer ist auch dann Sex erwünscht, wenn die Frau nur optisch und sexuell deren Typ entspricht, aber nicht auf ganzer Linie (Charakter, Lebensplanung etc.) Oder einfach ist es bei ihm so, dass er Lust auf Sex hat und keine Lust dafür zu bezahlen. Dann findet er sich mit einer Frau ab, die zwar nicht seinem Typ entspricht, aber eben nichts kostet. Die Kosten-Nutzen-Rechnung scheint für ihn mit Dir soch aufzugehen.

    Ganz ehrlich-ich würde mich niemals auf ein Arrangement wie bei Euch einlassen, es sei denn ich bin AE und habe keine Zeit für eine Partnerschaft, aber möchte sexuell was erleben oder ich bin frisch getrennt und psychisch nicht bereit für eine neue Partnerschaft. Oder ich hätte wenig Selbstbewusstsein und nehme lieber so einen Typen für Sex als weiter nach einem zu suchen, der mich körperlich, seelisch und geistig auf Dauer befriedigt und ich mich auf ihn verlassen kann.

    Lerne die Männr besser kennen-viele können gerne Sex mit einer Frau haben, für sie sogar Gefühle entwickeln, sie nett finden etc.-aber das bedeutet für diese Männer doch nicht, dass sie eine Beziehung mit ihr eingehen möchten. Viele Männer möchten heutzutage keine Beziehung mit Höhen und Tiefen, sondern eine schöne Freizeitbespaßung.Bitte nimm es nicht als selbstverständlich an, dass jeder Mann eine Beziehung haben möchte, wenn er die richtige Frau trifft. Viele Männer wollen keine Beziehung-es ist oft nur eine Ausrede, dass sie auf die Richtige warten-und aber dann, dann würden sie sie lieben und verbindlich sein etc.

    w/39
     
    • # 14
    • 09.10.2013
    • Gast
    Weil man(n) deutlich die Ansprüche herunterschraubt wenn es nur um eine Affäre geht.
    Wenigstens war er so fair es von Anfang an zu sagen. Wenn du die Übergangfrau sein willst,
    dann bitte. Aber eine Beziehung springt da nicht raus. m
     
    • # 15
    • 09.10.2013
    • Gast
    Der Mann sagt dir klipp und klar, dass du gut genug fürs Bett und als Pausenclown bist, solange er eine "richtige" Frau trifft und du verschwendest auch nur einen weiteren Gedanken an ihn? Ich fasse es nicht!
     
    • # 16
    • 09.10.2013
    • Gast
    Meine Güte, Frau!
    Er hat es doch ( netterweise!) mehr als überdeutlich gesagt.
    Sex + ggf. Benefit durch gemeinsame Unternehmungen.
    Daran ist nichts komisch, nichts misszuverstehen, nichts unklar.
    Er glaubt, du willst die Unternehmungen nicht, weil die Nähe vielleicht Gefühle wecken könnte bei Dir. Wenn du schon weißt, dass du keine 'Maschine' bist, dann lass es.
    Eine Affäre kann man anziehend finden fürs Bett- aber bei mir ist vorher klar, dass das nie einen Partner geben wird. ( ja, gibt vielleicht Ausnahmen- aber wie oft? Und wenn jemand es so überdeutlich sagt... )

    Es ist ihm EGAL, mit wem er Sex hat.
    Wenn er sich verguckt, ist er weg.
    Wenn was besseres fürs Bett kommt, auch.
    Er hat wahrscheinlich Parallelkontakte.
    Aus Euch wird definitiv nichts.

    Noch Fragen?!
    Werde erwachsen und gestehe Männern zu, dass sie, wenn sie etwas so glasklar sagen ( sei dankbar!) genau das auch so meinen.
    Wir es bloß nicht hören wollen.
    Denn es könnte ja doch ... Vielleicht... Ich bin ja toll... Wenn er erstmal... Im Bett so zärtlich...

    NEIN. Ist nicht so.
    W 35
     
    • # 17
    • 09.10.2013
    • Gast
    Mensch FS, er hat klar gesagt was er mit dir will: Sex ohne Beziehung. Wenn du das auch möchtest ist die Beziehung die ihr habt - eine Sexbeziehung - in Ordnung. Wenn du dir erträumst, daraus wird eine Partnerschaft - dann fällst du eben auf die Nase. Was soll die Frage hier - du weisst woran du mit ihm bist. Wir können dir nicht deinen Traum erfüllen, dass er eine Partnerschaft mit dir will.
     
    • # 18
    • 09.10.2013
    • Gast
    Vielleicht will er einfach nur sicher gehen, dass es für ihn auch bei einer Affaire bleibt und er definitiv keine Gefühle entwickeln wird. Er genießt die Zeit mit Dir und mehr nicht.

    Oder er sagt es einfach zu Dir, damit Du schon im Vorwege weißt, dass niemals "mehr" daraus werden könnte (da Du nicht sein Typ bist). Und dabei lassen wir mal außen vor, wie verletzend diese Bemerkung Dir gegenüber im Grunde ist.

    Also, ganz ehrlich. Breche das ganze ab, Du kannst aus dieser "Bekanntschaft" nur negativ heraus gehen. Denn dass Du Dich gefühlsmäßig schon mit "mehr" beschäftigst, bemerke ich hier an Deinem Posting. Und diese Bemerkung (dass Du nicht sein Typ bist) hat Dich sicher sehr getroffen. Ich könnte diesem Mann nicht mehr in die Augen gucken...
     
  5. das ist eines der Dinge die Frauen wohl nie verstehen werden.. viele (wenn nicht sogar die meisten) machen einen Unterschied zwischen Frau fürs Bett und Frau fürs Leben.. ich würde auch (wenn ich ungebunden wäre) mi wesentlich mehr Frauen in die Kiste gehen als für ein Zusammenleben in Frage kommen würden..

    Ich kann auch mit der furchtbar dummen Disco-Schickse netten Sex haben, ich muss ja nicht reden.. sie muss nur gut aussehen entsprechend im Bett was können.. für eine Beziehung würde sie allerdings nie in Betracht kommen.
     
    • # 20
    • 09.10.2013
    • Gast
    Liebe FS,

    wie alt bist DU, dass bereits sofort mit so einem Sexbekenner in die Kiste hüpfst? Du solltest aufpassen, dass Du Dir nicht schadest, denn Dein Selbstwertgefühl scheint gering entwickelt zu sein, wie kannst Du es sonst zulassen, dass ein Mann das Schönste am Zusammensein mit Dir gleichzeitig so abwertet, Dich als Übergangslösung ausnutzt?

    Man kann ihm zugute halten, dass er Dir gegenüber zwar ehrlich ist, Dich nur "gebrauchen" zu wollen, aber Du lässt es zu! Hast Du gar keine Liebes-Gefühle für ihn, tut Dir diese Aussage nicht weh, möchtest DU noch mehr "Schmerzen" ? Wenn Du an ehrlicher Partnerschaft, Respekt und Vertrauen, Verlässlichkeit interessiert bist - alldem, was tiefe Liebe einschliesst - und dazu gutem Sex mit dem geliebten Partner, dann lass diese Affäre ziehen. Man kann in sein Verhalten viel hinein interpretieren: vll. hat er Bindungsängste, hängt noch an einer verflossenen Liebe, ist er sexsüchtig , notorischer Fremdgänger, schlechte Erfahrungen .... weiss der Kuckuck ... da gibt es Vielerlei. Fakt ist, er liebt Dich nicht, sonst würde er niemals so mit Dir umgehen!

    Du fragst im Forum um Rat? Da gibt es nur den einen: lass ihn ziehen ...
    oder liebst auch Du nur den Sex mit ihm so wie er selbst, unverbindlich und jederzeit parat, bis zum plötzlichen Aus, dann weiter so ...
     
    • # 21
    • 09.10.2013
    • Gast
    Hallo FS,

    wow - ich bin überrascht oder viel eher schockiert? Ich musste deinen Text echt 3x lesen... Findest du das Ganze nicht wahnsinnig demütigend? Wenn ich mir überlege das mir ein Mann sagt "Für Sex bist du ja ganz okay aber für mehr nicht, da du nicht meinem Typ Frau entsprichst". Ich finde das extrem verletzend und hätte mich auf sowas schon gar nicht eingelassen. Du brauchst auch nicht versuchen ihn zu bekehren denn er war ehrlich von vornherein (mag man von dieser Einstellung halten was man will!!).

    An deiner Stelle würde ich zusehen das ich Land gewinne, denn es ist schon vorprogrammiert das es für dich früher oder später schmerzhaft werden wird.

    Alles Gute,
    w/29
     
    • # 22
    • 09.10.2013
    • Gast
    das ist wirklich sehr seltsam. Bist du nicht beleidigt über seine Aussagen? Irgendwie kommt man sich doch da vor wie der Notstopfen, die 2. Wahl, evtl. eine kostenlose Escort-Dame??
     
  6. Hallo FS,

    es ist wie er es sagt: Er möchte mit Dir Sex aber KEINE Beziehung. Männer können auch mit Frauen Sex haben, die nicht deren Typ entsprechen.

    Der Mann war von ANfang an ehrlich zu Dir und hat Dir gleich gesagt woran Du bist. Wenn Du Dir nicht zu schade für eine Affäre bist, dann kannst Du Dich ja weiterhin mit ihm treffen. Nur verliebe Dich ja nicht, denn "mehr" wird es für ihn mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit nicht werden. Und er sagte ja selbst, dass Du für ihn nur ein Zeitvertreib bist, bist er etwas anderes gefunden hast. Sobald ihm die Richtige über den Weg läuft, ist er weg und Du alleine.

    Entscheide also für Dich, ob Du Dir dafür nicht zu schade bist. Für eine Affäre würde ich mich garantiert nicht hergeben. Solltest Du Dich jedoch für die Affäre entscheiden, dann jammere aber auch nicht, wenn er Dich wegen einer anderen Frau stehen lässt.
     
    • # 24
    • 09.10.2013
    • Gast
    Hallo,

    also ich würde da aus eigener Erfahrung sehr, sehr aufpassen. Ich hatte 2 Jahre lang eine "Affaire" mit einem Mann, der das am Anfang zwar so nicht thematisiert hat, aber ziemlich bald sagte, er würde für mich nicht das empfinden, was ich für ihn empfinden würde, der mich immer auf Abstand gehalten und nie in sein Leben gelassen hat, aber dennoch immer wieder kam und von mir nahm. Am Anfang dachte ich noch, na ja, das halte ich schon aus, aber meine Gefühle wurden immer mehr, mein Selbstwert immer weniger, meine Verzweiflung immer stärker.
    Und er hat mir schön erzählt, auf was für Frauentypen er "eigentlich" steht, wen er toll findet, etc. und ich habe still gelitten.
    Nun ist es vorbei und zwar meiner Meinung und meines Eindruckes nach, nachdem ich: ihm über die Trennung von seiner Ex und die Einsamkeit hinweggeholfen habe, ich ihm über die Aufgabe seiner alten Existenz und den Umzug in eine neue Stadt mit neuer Stelle und die damit einhergehende Einsamkeit hinweggeholfen habe.
    Nun sitzt er gut im neuen Job, hat sich eingelebt und jetzt "blockiere" ich ihn.

    Ich habe meine "Aufgabe" für ihn erfüllt. Ich war die "Übergangslösung". Ich dachte auch immer, es kann doch nicht sein, dass ihm so nichts an mir liegt, wenn er mit mir schläft. Aber so war es wohl.

    Bitte pass gut auf dich auf, denn wenn sich auf deiner Seite Gefühle entwickeln, was bei Frauen bei Sex doch meist irgendwann der Fall ist, dann fängt das Leiden an.
    Ich habe gelernt und werde so etwas nie, nie wieder eingehen, es ist selbstzerstörerisch.

    Alles Gute!
     
    • # 25
    • 09.10.2013
    • Gast
    Zumindest kann ich Ihn verstehen. Mit " nicht sein Typ" bin muss natürlich nicht "nur" die Optik gemeint sein. Können auch Charakter / Stil oder Grundsätzliches sein, wie Mode, Hobbys, Raucherin, Vegetarierin oder auch einfach der falsche Zeitpunkt, weil man gerade eine Beziehung hinter sich hatte. m
     
  7. Na, wenn er nicht will dann will er nicht. Dann würde ich an deiner Stelle aber das ganze beenden, bevor du zu starke Gefühle entwickelst.
     
    • # 27
    • 09.10.2013
    • Gast
    Hallo :),

    wenn du dir eine Partnerschaft wünscht, dann lasse dich nicht auf dieses Spiel mit ihm ein. Schon jetzt ist klar, dass du mit ihm vor dem gegebenen Hintergrund nicht glücklich werden kannst. Im Gegenteil, du wirst dich hinterher benutzt und leer fühlen!
    Sei dir zu schade für diesen Mann, der -aus welchen Gründen auch immer - gerade eine Affäre will und keine feste Beziehung.
    Innerhalb von Affären ist es - so mein Eindruck - vielen Männern egal, ob die Frau dem Profil einer Traumfrau entspricht oder nicht. Dennoch, denke ich, würde er sich nicht körperlich auf dich einlassen und mit dir geilen Sex ausleben können, wenn er dich nicht doch in irgendeiner Weise attraktiv finden würde.
    Was veranlasst dich, ihn so toll zu finden?

    Pass gut auf dich auf!!!
     
    • # 28
    • 09.10.2013
    • Gast
    Solange es von deiner Seite aus OK ist kannst du machen was immer du möchtest, sobald du aber mehr möchtest und er jedoch auf seinem Standpunkt behaart die "Freundschaft+" weiter auszuleben, dann zieh die Reissleine und sage ihm, dass er sich erst wieder melden soll, wenn er eine Beziehung mit dir möchte (du musst dich aber auch daran halten, selbst wenn du dich in ihn verguckt hast).
    Ein A***** ist er ja nicht so wie ich es verstehe. Er macht dir keine Hoffnungen oder spielt dir irgendetwas vor. Also mach dir und ihm eine schöne Zeit. Probiert aus was geht, seid ungezwungen und habt Spass. Mehr kann man dazu nicht sagen.

    m, 31
     
    • # 29
    • 09.10.2013
    • Gast
    Na er ist halt was sich-verlieben angeht auf einen Frauentyp fixiert. Was man davon halten soll? Davon kann man "nichts" halten, weil das keine moralische Eigenschaft ist. Auch keine "gestörte" Geisteshaltung oder so.
    Es ist so, er kennt sich in dieser Hinsicht - das ist besser, als er würde sich, und damit dann auch dir, was vormachen.
    Komisch wäre was anderes: Wenn du nicht seinem Typ entsprichts aber will trotzdem ne Affäre mit dir.
    was ich auf jeden Fall als Pluspunkt bei diesem Mann sehe: Er will nicht "nur Sex" von dir, sondern auch einfach deine Gegnwart und Begleitung, also sowas wie Freundschaft. das spricht doch für ihn, findste nicht?
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)