1. Er ist nicht verliebt - Trennung oder Beziehung fortsetzen?

    Ihr Lieben,
    ich bin zurzeit sehr verzweifelt und weiß nicht weiter. Vor gut 10 Monaten habe ich einen Mann kennengelernt und mich über die Zeit immer mehr in ihn verliebt. Wir teilen viele Grundwerte, haben gleiche Interessen und können über alles reden und lachen. Auch der Sex ist toll. Auch ist er für mich da, wenn ich ihn brauche.
    Der einzige Haken : Er ist nicht in mich verliebt. Wir haben schon oft über unsere unterschiedlichen Gefühle gesprochen. Er sagt mir immer, dass er mich sehr lieb hat, ich ein ganz besonderer Mensch für ihn bin und auch seine wichtigste Bezugsperson. Auch vermisst er mich, wenn er mich länger nicht sieht. Aber er sagt auch, dass er keine Schmetterlinge im Bauch hat,dass es keine Romanze für ihn ist...trotzdem will er mit mir zusammen sein, einfach, weil wir so gut zusammen passen.
    Ich weiß einfach nicht, ob es Sinn macht, diese Beziehung weiter zu führen. Ich liebe ihn und die Gewissheit, dass er nicht so für mich empfindet, tut mir weh und lässt mich zweifeln. Ich war auch schon drauf und dran mich zu trennen, aber da hat er geweint und war fix und fertig, also bin ich geblieben ..
    Kann ich darauf hoffen, dass sich noch mehr Gefühle bei ihm entwickeln, oder soll ich es beenden? Ich weiß nicht weiter...

    Ich bin übrigens 32, er 40
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Vielleicht gibt es hier Stimmen, die das anders sehen. Doch in meinen Augen: Unbedingt trennen! Er will nichts richtiges mit dir, und wenn du dir jemanden suchen willst, der dich richtig liebt, macht er eine Szene und manipuliert dich. Das ist auf Dauer ungesund. Gesunde, normale Gefühle wird er für dich nie entwickeln, egal was er behauptet.
     
  4. Was soll diese Liebe denn sein? Liebe zu seinen Kindern ist was anderes als Liebe zu Sexpartnern. Liebe zu Hobbys oder zu seinem Auto ist nochmal was anderes. Möglicherweise empfindet er auch etwas, das Du als Liebe beschreiben würdest. Ich verstehe zumindest nicht, was Liebe eigentlich ist. Das ist meiner Meinung nach auch gar kein Problem. Historisch und global gesehen sind Zweckehen völlig normal und Ihr empfindet offensichtlich schon deutlich mehr füreinander. Viele Frauen mögen doch auch Männer, die etwas distanziert sind. Das findest Du bestimmt auch anziehender als einen bedürftigen Mann, der dir bereits beim ersten Treffen erzählt, dass er dich liebt und du die beste Frau der Welt bist.
     
  5. Liebe Anja B. ich kann Deine Verzweiflung sehr gut verstehen, aber gleichzeitig kann ich nicht so ganz nachvollziehen, warum Frauen IMMER WIEDER auf solche Männer abfahren. Er schläft mit Dir, sagt aber er ist nicht in die verliebt. Bist Du sicher, dass Du eine Beziehung führt? Mit einem Mann, der Dich nicht liebt? Warum verkaufen sich so viele Frauen unter Preis? Ich kann Dir nur einen Rat geben: Zieh Dich kommentarlos zurück! Weißt Du, Männer säuseln schnell mal was dahin von wegen "ich hab Dich so lieb, Du bist so wichtig für mich". Und auch ein paar Tränen drückt man mal schnell heraus. So hart es klingt: Der gute Mann freut sich über guten Sex und nette Gesellschaft, das war es dann aber auch. Ich glaube nicht, dass sich da noch mehr Gefühle entwickeln. Er hat ja was er will. Ja ich würde es beenden, weil Du sonst vor die Hunde gehst. Wenn er dann doch entdeckt, dass er mehr für Dich fühlt, kannst Du immer noch reagieren.
    Alles Liebe und Gute Dir!
    Kornblume w 56
     
  6. Hi,
    Wenn er dich "sehr lieb hat" und ihr eine Beziehung mit Respekt, Vertrauen, Exklusivität und allem Drum und Dran führt, ist doch alles super!
    Eigentlich finde ich, ab 30 kann man reifer sein und muss nicht auf diese disneymäßigen Schmetterlinge bestehen, auch nicht bei sich selber, aber schön sind sie natürlich. Ich sehe sie eher als i-Tüpfelchen, andere Parameter wie die eingangs genannten finde ich viel wichtiger.
    w35
     
  7. Für ihn ist es ein Freibrief sich nach jemandem umzuschauen den er liebt.
    Du bist ja eingeweiht
    Wenn du eine Familie haben willst trenne dich von ihm
    Alles Gute
     
    • # 6
    • 12.02.2019
    • void
    Der Mann hat Sex mit Dir und sagt Dir, er sei nicht verliebt. Du liebst ihn. Für mich ist das ein Ding, was ich sofort beenden würde. Du machst Dir doch Hoffnungen auf mehr. Er sagt Dir, dass er weiter sein Leben leben will und bei Bedarf gibt es Treffen mit Dir.
    Er denkt wohl nur an sich, und Du bist das Plüschkuscheltier, das keine Gefühle haben darf. Er hat alles, was er an einer Beziehung vermisst, also das volle Programm, aber ohne Verbindlichkeit und noch mit Chance auf die Richtige.
    Wenn er irgendwann ne Frau kennenlernt, in die er sich verliebt, bist Du entweder weg vom Fenster oder eure Freundschaft Plus wird erhalten, damit er sich auch in seiner Beziehung nicht unter Druck bzgl. Verbindlichkeit fühlen muss. Ein Mann mit ner Affäre im Hintergrund hat ja alles, was er braucht, und kann es jederzeit bekommen, deswegen kann er die andere Frau dann auch lenken, damit sie die Füße stillhält, wenn er erstmal ein paar Monate unverbindlich "Beziehung" spielen will.

    Mein Verdacht ist eher, weil Du da bist, wenn er Unterhaltung mit Sex braucht. Und in der Zwischenzeit kann er ganz entspannt sein, er muss ja keine Partnerin suchen, die ihn dann volllabert mit ihren Wünschen.
    Du bist bequem.
    Und klar wird er Dich auch mögen. Aber sobald Du sagst, Du willst zusammenziehen und Kinder, wird er weinen und sagen, dass er Dich nicht verlieren will. Und Du wirst denken "ich bin ja noch so jung" und unterbewusst davon ausgehen, dass jeder eine Beziehung sucht und ihr doch so gut passt. Er sucht vermutlich nicht, sondern lebt sein Leben, und das ist super. "Beziehung light" könnte man es nennen, also ohne Verantwortung für den anderen, aber für mich ist das ne "freundschaftliche" Sexaffäre, in der er derjenige ist, der seine Bedürfnisse erfüllt bekommt, Du aber nicht. Also hat es mit echter Freundschaft auch nichts zu tun, da dort beider Gefühlswelten stimmig sind und nicht einer darunter leidet.

    Wenn Du irgendwas nicht willst, weil es Dich unglücklich macht, dann lass Dich doch nicht durch Tränen umstimmen. Das ist auch irgendwie das Klischee, wie Frauen ihren Willen durchsetzen.
    Ich glaube zwar wirklich, dass er unglücklich wäre, wenn Du gehst, weil ihm dann eine Menge im Leben wegfällt, das es ihm angenehmer macht, aber Du bist nicht die Wohlfahrt und nicht seine Mami oder Therapeutin. In einer Verbindung müssen BEIDE was von haben, und wenn sie einem nicht mehr guttut, kann der doch nicht bleiben!
     
  8. Umgekehrtes Szenario, ein Mann ist in dich verliebt, du aber nicht in in ihm. Du würdest dann den Mann auf die Freundschaftschiene laufen lassen. Das macht er gerade mit dir. Sobald eine andere Frau erscheint in der er sich verguckt, bist du abgeschrieben. All die Dinge die du dir von ihm erhoffst, wird er dann mit ihr machen. Das er gerne mit dir zusammen ist glaube ich sofort (Sex).
    Gefühle, die für eine Person nicht sofort vorhanden sind, werden sich auch nach 10 Monaten nicht einstellen.
     
  9. Ist das deine erste "Beziehung"? Mit über 30 sollte man doch wissen, dass es nicht mehr reicht, wenn einen ein Mann einfach nur sehr mag. Es ist ein lausige Abfindung.
    Klar bist du seine Bezugsperson, du bist ja sein Mülleimer für alle seine Absonderungen.
    Die Tatsache ist aber, als Frau wirst du so nie respektiert und eines Tages kommt eine stolze Frau vorbei, in die er sich verliebt und mit der er auch Sex hat.
    Beende es, weil du Ehre hast!
     
  10. Ich würd grundsätzlich sagen: Geh. Aber hier stellt sich für mich die Frage, ob er überhaupt selbst weiß, was er für Dich empfindet. Was Du schilderst, klingt nach Liebe. Er erwartet offenbar wilde Gefühle. Vielleicht irrt er in seinen Erwartungen. Liebe bedeutet nicht unbedingt Schmetterlinge. Schmetterlinge sind Verliebtheit, und die ist vielfach ohnehin nicht tragfähig.

    Beobachte ihn einfach noch ein Weilchen. Schau Dir an, was er für Dich tut. Auch darin kann Liebe zum Ausdruck kommen, nicht nur in Worten. Und kläre, ob Du für ihn ein langfristiges Commitment wert bist. Kann er sich vorstellen, mit Dir alt zu werden?
     
  11. Hmm für mich wirkt das eher als geniese er den Sex und die Nähe, aber will sich nicht binden. Ich kann verstehen, wenn man manchmal nicht am Anfang verliebt ist, aber nach 10 Monaten sollte zu mindest Liebe im Ansatz entstanden sein.

    Ich spreche halt aus Erfahrung: Am Anfang nicht verliebt sein, bedeutet nicht dass es keine Liebe werden kann. Auf der anderen Seite glaube ich nicht dass der Mann noch Liebe entwickeln wird, wenn er nach fast einem Jahr sich immer noch nicht sicher ist.

    Was ist er denn für eine Art von Mensch, steht er offen zu dir, ist er verkopft, Augenhöhe, gibt er dir Sicherheit?

    Beenden würde ich die Beziehung aber nur wenn du unglücklich bist und er dich hinhält. Sollte er offen mit dir umgehen und keinen Schwebezustand erzeugen würde ich ihm zeit lassen. Das ist eher etwas was du dich selbst Fragen musst: Bin ich bereit zu warten, wenn der rest schön ist, auch mit der Gefahr hin, dass ich mega verletzt werde könnte.
    -> sprich ist er ein liebevoller Mensch und steht zu dir: warten und ihm Zeit geben.
    Gibt er dir einen Schwebezustand und will sich nicht binden: gehen

    m35
     
  12. Verliebtheit ist nur ein Hormoncocktail und Liebe hingegen eine enge Verbundenheit zwischen zwei Menschen.
    Ich würde deswegen die beiden Begriffe strickt trennen. In meinen Augen hat das eine nichts mit dem Anderen zu tuen, außer dass das eine evtl. zum anderen führt, mehr aber nicht.

    Liebe kann auch ohne Verliebtheit entstehen, Verliebtheit muss hingegen nicht unbedingt zur Liebe führen.


    m35
     
  13. Danke für eure bisherigen Meinungen! Ich finde es einfach so schwer loszulassen... Er ist mein erster fester Freund (bin in der Hinsicht ein Spatzünder, hatte vorher immer nur so lockere Geschichten .. ) bei ihm war ich mir zuerst so sicher, dass es Liebe von seiner Seite ist. Er ist für mich da, wenn ich ihn brauche, nimmt mich oft in den Arm, küsst meine Hände, gibt mir Kosenamen, kocht für mich... ..tut ein Mann das alles, wenn er nicht liebt? Wir haben auch nicht ständig Sex, sondern kuscheln oft einfach nur und genießen es zusammen zu sein. Was er zu vermissen scheint, sind wohl echt die wilden Gefühle .. Er meinte die Frauen, in die er sich zuletzt verknallt hatte (er ist seit 6 Jahren single) hätten ihn nur äußerlich so umgehauen, hatten aber einen schwierigen Charakter bzw. es hat ansonsten gar nichts gepasst,sodass es schnell wieder vorbei war.
    Natürlich habe ich Angst, dass er sich in eine andere Frau verknallt und ich dann abgeschrieben bin...
     
  14. Mädel, nur Du entscheiden musst ob er Deine wertvolle Lebenszeit verschwenden darf. Das ist genau das, was er gerade tut.
    Single sein ist nicht schlimm, sogar ist möglich glücklich zu sein. Schlimm ist aber ungeliebt zu sein und mit dem Typ ins Bett gehen.
     
  15. Ich werde nie verstehen, warum Frauen irgendwas über gute Passung und gleiche Werte reden, wenn dann im gleichen Satz so was kommt wie-aber er ist noch nicht geschieden, er geht fremd, wir sehen uns ein mal Monat, er meldet sich kaum oder wie in deinem Fall "er ist nicht verliebt". Meine Liebe, wenn der Mann nicht verliebt ist, dann hat er Sexaffäre! Natürlich bist du wertvoll und ihm wichtig - wo findet er so eine noch, die sich von paar netten Wörtern einlullen läßt.Ja,er hat dich lieb-er liebt es, dich zu v... Noch Fragen?
     
  16. Finde ich irgendwie schlimm. Er ist nicht verliebt in dich, aber fängt den Katzenjammer an, wenn du verständlicherweise die Konsequenzen ziehen möchtest. Wie begründet er denn die Heulerei?Ich hoffe, da kommen nicht solche Sätze wie "Vielleicht kommen die Gefühle ja noch" oder Ähnliches.

    Was glaubst du, wie es dir eines Tages gehen wird, wenn er sich denn wirklich verliebt - in eine andere. Da wird eine Welt für dich zusammenbrechen - und ich könnte mir vorstellen, dass du dich sogar ausgenutzt fühlen könntest. Weil du aufgrund seiner Heulerei weich wurdest - und er dann später von sich aus ging.
    Noch ist das nicht passiert - aber dieses Szenario ist realistisch.
     
  17. Ich kenne keine Frau, die gern einen distanzierten Mann will, der ihr sagt, dass er nicht in sie verliebt ist. Es gibt da nämlich zwischen bedürftig und distanziert noch den häufigsten normalen Mittelweg.

    Im übrigen: Zweckehen sind meist ganz gut, wenn beide (!) es als Zweckehe betrachten und nicht einer den anderen liebt. Dann ist ein Machtgefälle vorhanden, was auf Dauer zerstörerisch wirken kann. Denn der, der liebt, ist unglücklich. Und die FS ist ja verliebt.

    Mir stellen sich da einige Fragen: war er schon einmal wirklich verliebt? Oder stellt er sich irgendwas vor, was er noch nie erlebt hat und verwechselt da was? Hat er gesagt, er will fest mit dir zusammen sein und eine Zukunft? Oder ist es halt grad ganz nett? Dann wär das doch eh für die Tonne.

    Ich konnte das auf Dauer nicht. Ich möchte gleiche Gefühle von beiden Seiten.

    W, 35
     
  18. Ich würde nachhaken, was er unter Liebe versteht.
    Oder die obligatorische Frage stellen: wo siehst Du Dich in 5 Jahren?

    Ich sage zb ich hab Dich lieb, wenn ich verliebt bin.
    Das ist aber nicht der Moment mit den Schmetterlingen und dem mega Herzklopfen.
    Das habe ich bei Verknalltheit so in den ersten Wochen/Monaten.
    Verliebt ohne Verknallen vorher, habe ich allerdings auch schon geschafft und somit wäre es ggf der selbe Zustand wie bei Deinem Freund.

    Nur würde ich es verliebt sein nennen und meinem Partner gar nicht mitteilen, dass ich offensichtlich weniger empfinde.

    Deshalb verstehe ich Deine Unsicherheit schon und das macht auch mich stutzig.

    Hier würde ich wohl fragen, welche Verbindlichkeit er zu mir hat und was er sich für die Zukunft vorstellt.
     
  19. Ich Zweifel, ob ich nochmal Schmetterlinge empfinden werde. Das letzte Mal hatte ich dies mit 27 und war noch grün hinter den Ohren, was Männer angeht. Seitdem mache ich die Augen bei Geiz, Impotenz, Rechthaberei nicht mehr zu, was Männer angeht und bin desillusioniert. Dein Exemplar ist 40, da Stelle ich es mir noch schwerer vor, so unbedarft zu sein, Schmetterlinge empfinden zu können. Vielleicht ist dein Partner auch innerlich schon zu abgestorben, um so empfinden zu können und hat einfach nur mechanisch Sex zur Lustbefriedigung. Eindeutig ist, dass es bei Dir anders ist und Du bei einem gefühlvolleren Menschen besser aufgehoben wärest.

    W30
     
  20. .....also die kleine Schwester von ...

    Liebe FS,

    du weisst es doch schon längst selber. Du spürst es doch.
    Mit diesen Worten sagt er dir, dass er dich nicht liebt.
    Und du weisst, wie weh das tun würde, wenn er das so direkt sagen würde. Das spürst du die ganze Zeit.
    Es wird sich auch nicht ändern.
    Du bist in der Friendzone mit Sex. Ein weiblicher Kumpel.
    Für ihn bist du keine Frau, die ihn flasht. Du bist ein nettes Mädchen. Auf die Frau, die ihn flasht, wartet er noch. Die bei dem seine Gefühle durch die Decke gehen. Die "Perfekte".
    Das sind Männer, die Frauen niemals wirklich nahe kommen. Für diese muss das Gegenüber immer "fremd" bleiben, "mystisch", reizvoll, unnahbar.
    Die Frauen, die von diese Männer angehimmelt werden, werden sich alleine fühlen.
    Wenn sie "gute Gespräche" mit dir führen, bist du auf der Kumpelebene.
    Na, wie findest du diese Zukunftsaussicht mit so einem Mann?
    Unbefriedigend oder?

    Und nun...
    Irgendwo da draussen, ist der EINE Mann, der dich lieben wird.
    Der gute Gespräche mit dir führen wird, gerne mit dir Sex haben und dich lieben wird. Mit dem du dich wohlfühlen wirst und er sich mit dir.
    Nur weil er nicht heute und nicht morgen auftaucht, wirst du ihm aber begegnen.
    Du bist also nicht abhängig von deinem momentanen Begleiter.

    LG
     
  21. Es passt vor allem für ihn, Anja,

    weil er alle Annehmlichkeiten genießen und sich derweil relaxt nach der richtigen Frau umsehen kann.

    Warum willst du warten und deine Zeit vergeuden, bis diese auftaucht?

    Wenn du dir eine Familie mit Kindern wünschst, nutze die Zeit um einen Mann zu finden, der das alles mit dir ebenfalls will.
     
  22. Liebe FS,

    Liebe ist weit mehr als ein „wir passen so gut zusammen“, „wir können so gut reden und haben die selben Ansichten“. Klar, das sind die Dinge, die zu einer guten Partnerschaft gehören. Die gehören genauso auch in eine Freundschaft. Liebe ist auch weit mehr als Schmetterlinge. Menschen, die es nur auf Schmetterlinge anlegen, haben in meinen Augen nicht verstanden, was Liebe ist. Denn es geht tiefer – über viele Ebenen, schwer zu beschreiben. Für mich ist es ein ganz warmes Gefühl, tiefstes Vertrauen, tiefe Dankbarkeit, diesen Menschen als Partner haben zu dürfen – naja, und dann eben diese tiefe Vielschichtigkeit, die meilenweit über freundschaftliche Gefühle hinaus geht. Wer liebt, hinterfragt nicht ständig. Es ist ein ganz glasklares JA zur Partnerschaft ohne Hintertüren, ohne Zweifel. Das ist meine ureigene Definition!

    Zur dir: Der Mann müsste auch ohne dieses Schmetterlingsgedöns spüren, dass er dich liebt. Denn wenn man liebt, stellt man das nicht in Frage. Wie hier schon jemand schrieb: Er hat sich da einen Freibrief geholt, indem er dir die „Wahrheit“ sagte. Aber du fühlst dich nicht gut damit, deswegen musst du in allererster Linie nur auf dich hören. Klar, er heult rum. Du wirst weich. Kann ich verstehen. Dennoch: Er muss ganz klar für sich herausfinden, was er braucht und wie er fühlt und ob es ggf nur freundschaftliche Gefühle sind.
    w/38
     
  23. Wie gesagt diese wilden Gefühle sind nur die Hormone. So wie du sein Verhalten beschreibst sind das alles Attribute die ich als liebevoll betiteln würde.
    Deine Entscheidung würde ich nicht davon abhängig machen, ob er in dich verliebt ist, sondern ob er sich auf dich festlegt und sich eine Zukunft mit dir vorstellen kann.

    Ich muss nur in meinen Freundeskreis schauen, da sind mindestens 3 Männer dabei, die noch nie verliebt waren, aber dafür definitiv schon geliebt haben. Mein bester Kumpel zb. sagt immer ganz offen, dass er sich nicht verlieben kann, weil er einfach zu verkopft ist und bei ihm immer alles sehr langsam wächst. Lieben hingegen kann er absolut. Seine Freundin liebt er, aber es ist über einen Zeitraum von 3 Jahren gewachsen.

    -> Also ist der Mann scheisse zu dir: weg mit ihm,
    -> steht er wie ein Fels hinter dir: bleib bei ihm, bzw findet eine gemeinsame Lösung

    Er sagt ja selber, dass er mit den Verliebtheits-Anbandelungen nie glücklich war, was auch ein gutes Zeichen ist und lügt dir nix vor.

    Klar kann ich verstehen, dass man sich den perfekten Partner für die erste Beziehung wünscht, aber Menschen sind halt nicht perfekt. Redet einfach offen und ohne Druck über das Thema.

    m35
     
  24. Wenn ich ihn wörtlich nehme, ist er nicht verliebt. Aber da ist etwas anderes, tieferes.
    Er verbindet Verliebtheit mit Schmetterlingen und mit Partnerschaften, wo diese da waren, aber dann nicht trugen. Schmetterlinge und dann schwierige Frauen.

    Mit Dir fühlt er sich wohl, plant langfristig, er bemüht sich um Dich, geht achtsam mit Dir um.
    Du bist SEIN besonderer Mensch, er hat Dich sehr lieb.
    Vielleicht hat er es nach seinen Erfahrungen nicht mehr mit diesem Wort? Seine Taten und seine Haltung sagen aber Liebe.
    Ohne flüchtige Schmetterlinge, dafür beständig.

    Ich würde mich nicht an ein Wort klammern, wenn es sich sonst richtig anfühlt.
    Und ich glaube nicht, dass er wirklich noch Lust hat auf sich "Verknallen", da hat er schlechte Erfahrungen, er hat Angst Dich zu verlieren. Nicht aus Komfortgründen, sondern aus dem Gefühl.

    Wäre er ein Player, würde er Dir das richtige Gesäusel schon in die Ohren flüstern, so ist es ungeschickt.

    Meine Meinung. Alles was Du von ihm schreibst klingt doch sehr schön. Findet sich selten.

    W,49
     
  25. Ich finde das nicht so wichtig, verliebt zu sein. Manche Menschen verlieben sich nicht wirklich und selbst wenn man sich verliebt, gehen doch die Schmetterlinge eh irgendwann wieder weg. Und LIEBE ist doch nochmal was anderes. Liebe ist nicht verliebt sein, sondern das, was sich nach einer längeren Zeit des Zusammenseins als tiefe Vertrautheit einstellt.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)