1. Ein 2. Date sollte bei mir schon OK sein oder?

    Hallo,
    ein zweites Date steht bevor. Das erste Date war in ihrer Stadt (ca. 1 Stunde mit dem Auto entfernt) in einem Café, jetzt kommt sie zum 2. Date in meine Stadt, allerdings an einen Sonntag Abend. Jetzt bin ich wirklich unschlüssig, welche Art von Abendgestaltung ich hier vorschlagen soll. Restaurantbesuch wäre nun wirklich ziemlich unkreativ und langweilig, zumal wir uns beim ersten Date auch schon sehr lange unterhalten haben. Ich überlege, ihr einfach zwei Möglichkeiten vorzuschlagen, entweder Restaurantbesuch oder bei mir zu Hause etwas zusammen zu kochen. Dagegen spräche, dass sie auch schon beim 1. Date im Café nichts gegessen hat und vielleicht abends nicht viel essen möchte. Was hättet ihr sonst noch für Ideen? Für einen langen Spaziergang ist es abends auch noch relativ kühl finde ich. DVD-Abend kommt mir jetzt gerade beim Schreiben noch in den Sinn, dazu kann man dann auch eine Kleinigkeit zubereiten..
    Mein Eindruck ist übrigens, dass sie es mit Männern langsam angehen lässt, Sauna oder so scheidet also als zweites Date auf jeden Fall aus ;-) Zweites Date bei mir sollte aber doch trotzdem ok sein, oder? Bin kein aufdringlicher Typ.
     
  2. Also nettes kleines Restaurant wäre absolut ok, oder eine kleine Kneipe, wo man ggf. etwas essen kann.
    Mit so manchem Mann habe ich mir dann auch mal etwas geteilt, Tapas oder Flammkuchen, oder so etwas. Hängt aber immer von Uhrzeit und Lokalität ab.

    Viele Frauen werden Dir sagen, bei Dir Zuhause beim 2. Date wäre die Einladung für Sex...
    Ich hatte solche Dates, und es wurde wirklich nur gekocht.
    Es wurde nie einer zudringlich.
    Positiver Nebeneffekt - damit sehe ich, er ist tatsächlich Single, und lerne wieder etwas von ihm kennen. Wie er wohnt, und lebt.

    Mach es aus Deinem Gefühl heraus, aber respektiere das Langsam angehen.
    DVD für das 2.Date ist fade.
    Für Sauna u.ä. wäre es mir zu früh, den Vorschlag fände ich schon nicht gut.

    Meine Feststellung, das 2. Date ist zum bestätigt entweder den 1. positiven Eindruck, oder dieser neutralisiert sich.
    Oder ich war mir beim 1.Date nicht so sicher, wollte den Ganzen noch eine Chance geben, und dann wurden die Zweifel meist bestätigt.

    So nach dem 3./4. Date weiß ich, ob ich den Mann wirklich kennen lernen möchte, aber natürlich mit offenem Ausgang.
    War es ein Strohfeuer, ist es bis dahin verflogen.

    Schlage Alternativen vor, wie Kneipe, Restaurant oder bei Dir, und dann weißt Du, was SIE möchte.
    Wir sind nicht sie, und haben unsere persönlichen Vorlieben.

    Mach es nicht so kompliziert.
    Viel Spaß .

    W,49
     
  3. Könnt ihr nicht ins Kino gehen? Vielleicht die Frühabend-Vorstellung. Dann kann man anschließend noch irgendwo was trinken und über den Film plaudern.
    Oder doch bei dir zu Hause und du fragst sie, ob sie was kochen möchte oder eher nur eine Käseplatte mit Brot und ein Glas Wein oder einen Salat schnippeln. Dann kann sie je nach abendlichem Essverhalten entscheiden.
     
  4. Wer kommt denn auf Sauna als 2. Date???
    Also ich fände es gut, wenn du sie fragst, denn ich fände gleich zu Hause das 2. Date riecht zu sehr nach Rumkriegen wollen. Frag sie doch, ob sie lieber zu Hause kochen oder ins Restaurant möchte, dann kann sie mitentscheiden. Ich finde das auch nicht zu langweilig, es muss nicht immer gleich sonstwas veranstaltet werden, es geht ja darum, sich gegenseitig kennenzulernen und zu reden

    w35
     
    • # 4
    • 22.02.2019
    • void
    Ich finde einen Restaurantbesuch gar nicht doof. Unkreativ oder nicht, ist das so wichtig? Zu-Hause-Kochen ist auch unkreativ.
    Was gibt es denn sonst für Möglichkeiten bei Dir in der Stadt? Ausstellungen, die SIE interessieren könnten?

    Macht ihr vorher was Spannendes und Du denkst nur über das Abendprogramm nach oder ist die Abendzeit die Datezeit? Im ersten Fall ist es doch egal, ob abends nur Restaurant angesagt ist, das Hauptevent ist doch Deine Nachmittagsgestaltung.

    Vielleicht mochte sie nur Kuchen nicht. Irgendwann mal was essen, wird sie ja müssen.

    Es gibt in meinen Augen nichts Langweiligeres, Unkreativeres und Zweideutigscheinenderes als einen DVD-Abend vorzuschlagen. Das macht ihr noch zu Hauf, wenn ihr mal zusammen seid. Find ich noch schlechter als Kino, was auch schon für ein Date ein doofer Vorschlag ist.
    Man sitzt nebeneinander und guckt entweder wirklich aufmerksam, was läuft, dann redet man nicht, oder man redet und lässt sich berieseln (und nervt im Kino die anderen). Oder der DVD-Abend-Vorschlagende hofft drauf, dass sich Körperlichkeiten auf dem Sofa ergeben.

    Vielleicht sieht sie das anders, auch wenn eine "ich lass es langsam angehen"-Frau vielleicht hellhörig würde, wenn Du nichts weiter als DVD-Abend bei Dir anbietest. Du willst ja noch das Restaurant vorschlagen, und ich würde das unbedingt als erste Wahl sehen.

    Ich weiß nicht, was gegen einen Spaziergang spricht. Man könnte bei Hunger dann immer noch in ein Restaurant oder auch nur an eine Bude gehen. Ist zwar nicht die gehobene Einladung, aber würde mir nun nichts ausmachen, wenn das eigentliche Event der Spaziergang ist. Allerdings würde ich sie vorher fragen, weil sie sich vielleicht andere Schuhe und Klamotten anziehen wollen würde.
    Vielleicht habt ihr einen See, den ihr umrunden könntet, oder einen Park. Bei uns am See ist gleich ein Restaurant.
    Kannst Du tanzen und ist irgendwo Tanz? Ne schöne Teestube, wo man auf Kissen rumsitzt (auch wieder Absprache wg. Kleidung wichtig)? Spielt sie Billard?

    Ich denke, dass man sich keine uninteressanten Ausstellungen ansehen muss, nur um nicht einen einfachen Spaziergang oder einen unkreativen Restaurantbesuch zu machen. Aber Zu-Hause-Kochen und vor allem DVD ist doch nun auch nicht zu unterscheiden vom Rest (ich finde das noch "unkreativer" als Restaurant, weil ich allein eher nicht ins Restaurant gehe und ganz oft koche und beim Fernsehen esse) und vor allem könnte es einen falschen Eindruck machen.
     
  5. Wie wäre es mit Billard spielen?
    Ist ganz witzig und wenn sie es nicht kann, musst du ihr Hilfestellung geben und kommst ihr automatisch näher...
    Danach noch Cocktail trinken (gibt ja auch viele leckere Varianten ohne Alkohol).
    Das ist chillig und man kann sich dabei gut unterhalten.
    Viel Spaß euch!
     
  6. Schlag ihr einen schönen DVD Abend bei dir daheim vor und mach ihr das Angebot, dass sie ruhig bei dir übernachten kann, damit sie auch etwas trinken kann und nicht mehr fahren muss. Selbstverständlich darf sie den Film aussuchen.
     
  7. Hallo M1980,

    ich persönlich fände es nicht so gut sich gleich beim 2. Date zu Hause zu treffen. Ich kenne auch solche Pseudo DVD Abende oder gemeinsames Kochen. Das läuft doch meisst eh auf mehr hinaus. Ich würde an deiner Stelle nochmal ein Date außerhalb der Whg vorschlagen. Gäbe es die Möglichkeit etwas verbunden mit Aktivtität zu machen? Ich denke jetzt z.B an Boalderhalle oder Bowling/Billiard und danach etwas trinken. Abends finde ich es auch generell zu schwierig. Im Kino kannst du eben auch nicht unterhalten und gerade beim 2. Date will man sich doch noch kennenlernen. Man könnte aber auch nach dem Kino noch etwas trinken gehen. Was mir noch einfällt wäre eine kulturelle Veranstaltung gemeinsam zu besuchen, falls ihr das mögt oder irgendetwas lustiges wie Escape room?
    Restaurants finde ich jetzt eher langweilig, aber wäre auch möglich.
     
  8. Sonntag Abend finde ich eigenartig. Stadtspaziergang mit einer Aufwärmmöglichkeit unterwegs? Schlittschuhlaufen? Kunstausstellung?

    Restaurant oder Kochen bei Dir finde ich persönlich auch ok, wenn Du ihr das zur Wahl stellst.
    DVD- Abend finde ich persönlich fad.
     
  9. Idee: Drink und Vorspeise bei dir, dann sieht sie deine Wohnung und macht sich mit dir vertraut. Danach ins Restaurant (Tisch reservieren wirkt aufmerksam). So entfällt die zweideutige Situation des zu frühen Candle Light Dinner und das Date wird doch ein wenig persönlicher.
     
  10. Also, erstmal, lieber M1980,

    Du klingst sehr sympathisch, wie Du schreibst!

    Wie alt seid Ihr? Das beeinflusst auch meine Tipps an Dich.

    Ich fände es toll, etwas zusammen zu "unternehmen"/ "machen" beim 2. Date. Am liebsten etwas, das ein bisschen mit Bewegung/ Körpereinsatz zu tun hat, z.B. Billiard-Spielen, zu einem Nacht-Flohmarkt gehen (gibt es so was in Deiner Stadt?), Tanzen gehen, in ein Nacht-Museum gehen, ein gemeinsames Koch-Event in einer Gruppe besuchen, etc.

    Beim 1. Date habt ihr viel geredet, jetzt würde ich den Fokus auf Non-Verbales legen. Auch so lernt man sich gut weiter kennen.

    Eine Einladung zu Dir nach Hause würde ich an Deiner noch nicht anbieten! Das macht Dich interessant! DVD-Abende sind etwas für längerfristige Paare.

    Fürs dritte Daten würde ich übrigens Kino oder Theater vorschlagen! Da kannst Du ihr dann "stilvoll" näher kommen! ; - )

    Viel Spaß Euch!
     
  11. Ich finde ja, man muss sich für Dates nichts wirklich Spannendes und Kreatives überlegen. Dates sind dafür da, den anderen kennenzulernen und sich auszutauschen; das Drumherum ist weniger relevant. Um zu wissen, was gut passt, müsst man sie kennen oder ihre Interessen erfragt haben.

    Vielleicht hat sie im Cafe nichts gegessen, weil sie eine Glutenunverträglichkeit hat? Vielleicht würde ihr der Film, den du im Kino aussuchst, nicht gefallen? Vielleicht geht sie generell nicht in die Sauna und daher wäre die Sauna nicht nur für das zweite Date, sondern generell tabu? Vielleicht mag sie keinen Spaziergang, weil sie heimlicher Bewegungsmuffel ist und vielleicht will sie nicht tanzen gehen, weil sie nicht tanzen kann? Alles Spekulation, wenn man hier etwas vorschlagen will.

    Ich würde sie fragen, was sie machen möchte und da gar nichts vorgeben. Das wäre doch am einfachsten, da spielst du den Ball an sie zurück. Es ist doch nicht die Aufgabe des Mannes, alle Dates zu planen.
     
  12. Also ich finde die Idee mit dem Restaurantbesuch auch nicht schlecht und völlig in Ordnung für ein zweites Date.

    Wenn sie es eher langsam angehen lassen möchte, würde ich deswegen keinesfalls ein Date bei dir zu Hause vorschlagen.

    DVD gucken finde ich hingegen auch ziemlich öde zumal dieser Vorschlag ja auch gern umgedeutet wird und sie denkt wahrscheinlich, dass du sie nur abschleppen willst.

    Wie wär's mit Kabarett? Zusammen lachen ist doch auch immer schön.

    Oder Billard, TischAirHokey, vielleicht auch was sportliches wie Schlittschuhlaufen, Squash, Badminton oder Tennis in der Halle.

    Je weniger man es kann, umso mehr Spaß hat man letztlich zusammen.

    Habe ich alles schon zu Dates gemacht und ich fand es cool. Wenn man in Bewegung ist fällt die Unterhaltung leichter, als am Tisch zu sitzen und stundenlang zu reden, obwohl man sich kaum kennt.

    Viel Erfolg!
     
  13. Es ist immer schwierig, wenn man besonders perfekt sein will. Dabei geht es bei so einem Treffen nicht um perfekte Planung sondern ums gegenseitige Kennenlernen, die Chemie, den Austausch, Gemeinsamkeiten und Humor.

    Ich habe mal eine Dame kennengelernt, die mir von einem Date mit einem Mann mit Vollbart erzählt hat. Den Bart fand sie absolut super.

    Und seinem Wahn alles perfekt zu machen bei dem Date, hat er sich den Bart vorher abrasiert, anders gestylt und soweiter...

    Sei einfach Du selbst. Nimm sie mit, wo Du gerne hingehst und Dich wohlfühlst, damit sie etwas über Dich erfahren kann. Wenn es ihr da nicht gefällt, könnt ihr ja weiterziehen.

    Wenn es natürlich was Besonderes gibt, was sich für die Frau zu sehen lohnt, dann zeig Ihr Deine Stadt. Z.B. die Altstadt oder den Hafen. Wenn es zu kalt wird, dann könnt ihr ja spontan unterbrechen und Euch irgendwo aufwärmen.

    Du kannst natürlich auch was anderes machen. Es wäre aber gut, wenn Du selbst Ideen hättest. Denn die wirst Du ja dann auch später in einer Beziehung selbst haben müssen. Es nutzt ja nichts, wenn ich jetzt Geheimtip xyz raushole und Du dann später nie wieder mit ähnlichen Ideen aufwarten kannst.

    Und was nutzt es, wenn ich Dir jetzt einen Tango Schnuppertermin vorschlage. Du aber eher Gangsterrap hörst...
     
  14. Wenn 1980 dein Geburtsjahr ist, dann musst du 38-39 Jahre alt sein. In deinem Alter solltest du wissen, wie man Frauen beschäftigt und zwar nicht durch DVD oder Kochen daheim. Mir persönlich ist das beim zweiten Date zu nah, zu intim. Und ja, der Eindruck, der will nur Sex oder sparen oder ist Langweile. Wenn ihr lange geredet habt, dann solltest du einen Eindruck bekommen, was für ein Typus deine Flamme ist. Wenn sie erst Abends zu dir in die Stadt kommt, hm, es könnte sein, dass SIE vielleicht schon körperlich sein will. Aber das wäre eine Ausnahme. Ansonsten je nachdem, ob Sie aktiv oder ehe gemütlich ist, kannst Du Dich zwischen Spaziergang mit schöner Aussicht, Ausstellung oder Bowling entscheiden, als Beispiel. Gemütliche und vor allem ruhige(!) Gaststätte, wo man bequem sitzen kann,geht immer. Oder Tanzen, wenn sie auf Action steht. Es ist egal, was du anbietest, Hauptsache sie merkt, du hast dir Gedanken gemacht UND bereit bist, zu investieren.Nichts ist unsexier, als langweiliges 08/15 oder sparsames Programm.
     
  15. Ich würde wie @Lionne69 vorschlägt ihr verschiedene Aktivitäten zur Auswahl anbieten.

    Entweder eine Location in der man bei Bedarf Essen und oder auch nur trinken kann oder zu Hause gemeinsam kochen. Auch die Vorschläge von @void Tanz oder Billiard finde ich als Alternative oder Ergänzung gut.

    Unkommunikativ und damit ungeeignet sind Theater, Konzerte, Kino oder ein DVD Abend.

    Wärt ihr Tags und in der passenden Jahreszeit unterwegs wäre Spazieren gehen, eine Radtour, Mingolf, wandern, schwimmen, Weihnachtsmärkte, ein Museum u.ä. besuchen gute Alternativen.

    Einen Sauna Besuch vorschlagen wirkt dagegen wie spannen wollen.
     
  16. Lieber FS
    Du willst die Frau doch besser kennen lernen, oder? Warum dann bitte ein DVD Abend? Gibt es für das 2. Date etwas langweiligeres? Ich glaube nicht. Auch Kino finde ich nicht ideal. Da geht viel zu viel Zeit verloren, unterhalten geht da ja schlecht und bitte schlage keinen Saunabesuch vor, das geht nach hinten los.

    Ein schönes Lokal oder eine Bar wäre doch ideal. Warum gehst du eigentlich davon aus, dass sie nichts essen mag? Ihr habt euch doch am Abend noch gar nicht getroffen, oder? Am Nachmittag mag nicht jeder essen, aber am Abend vielleicht schon. Frag sie einfach und schließe nicht von vorne herein aus.

    Und ja, es ist völlig okay dass sie jetzt in deine Stadt kommt. Warum auch nicht?
     
  17. Du hast sie doch schon etwas kennengelernt. Gibt es gemeinsame Interessen, die passen könnten? DVD Abend ist in der Tat etwas generisch aber wenn ihr da eine Schnittmenge an Filmen habt die euch begeistert sieht es wieder anders aus.
    Zu jedem Date-Möglichkeit-Vorschlag gibt es ohnehin jemand der sagt "so darf ein Date niemals laufen".
    Mein Partner und ich haben schon beim 2. Date die Abende so verbracht wie wir sie jetzt nach ein paar Jahren Beziehung auch verbringen. Du könntest dich fragen "wie könnte bei uns ein ganz normaler Abend aussehen" und schauen ob es sich gut anfühlt. Damit meine ich nichts sexuelles oder so sondern einfach das was euch wichtig ist. Macht ihr einen Sport gemeinsam? Habt ihr ein Film Fable? Macht ihr gerne Brettspiele? So was in der Art...
    LG und ein wunderschönes Kennenlernen
    Galli
     
  18. DVD gucken ist ganz schlecht. Da gehen 1,5 Stunden hin und ihr glotzt, ohne Euch miteinander beschäftigt zu haben.

    Lade sie zu Dir zum Essen kochen ein. Dass sie beim ersten Mal kaum etwas gegessen hat, hat nichts zu bedeuteten. So siehst Du, ob sie bereit ist, zu Dir nach Hause zu kommen. Wenn ja, sollte es auf Sex hinauslaufen. Wenn nicht, kommt es auf die Reaktion an. Was sie als Alternative vorschlägt. Mit welcher Begründung sie reagiert.

    Behalte die Faustregel im Kopf: Wenn drei Dates ohne Sex, dann Ende.

    Viel Glück!
     
  19. Also in fremde Herren-Wohnung gehe ich abends nicht gern.
    Dennoch mag ich es wenn mir der Mann relativ bald seine Wohnung zeigt. Am Besten tagsüber mal kurz - zum Beispiel um noch mal schnell was zu holen (die Sonnenbrille oder einen wärmeren Pulli oder so).
    Gemeinsam kochen fand ich früher gut - aber manche nutzen das aus, das ist schade. Spätestens nach dem Dessert schlägt die Stimmung dann bei manchen Leute in sexuelle Erwartungshaltung um - das tut nicht wirklich gut, wenn man/frau erst mal richtiges Kennenlernen und Vertrauen aufbauen möchte. Aus diesem Grund koche ich nur noch mit richtigen Freunden gemeinsam.

    Ich lerne Männer auch am Baggersee kennen ... aber niemals in der Sauna, derartiges Kennenlernen hat keine echte Qualität.
    Sauna finde ich ein Unding!
    Da geh ich hin allein oder mit meinem vertrauten Partner.
    Da geh ich hin, wenn ich KEINEN Flirt will. Da will ich ent-spannen. Körper&Seele reinigen.
    Danach will ich gemütlich heimfahren und in ein frischbezogenes Bett steigen und gemütlich schlafen (und mit meinem vertrauten Partner entspannten Sex genießen).
    Meine optimal gereinigten Poren will ich dann nicht mit dreckiger Disco Luft belasten. Auch kein Make-Up auflegen.
    Und die Haare möchte ich nach der Saunahitze mit einer Haarkur verwöhnen und nicht ausgehfein machen - schon gar nicht in einer Massen-Umkleide-Kabine.
    Neulich erzählte mir einer (erwartungsvoll) - er gehe jetzt erst in die Sauna, danach zum Tanzen in mein Lieblingslokal.
    Mir war völlig klar, dass dieser Mann nicht zu mir passen kann.
    Männer kapiert es endlich - ihr geht vor der Sauna einen runter holen, damit es euch in der Saunawärme nicht peinlich wird.
    Die meißten Frauen gehen zum entspannen in die Sauna und finden es peinlich mit strähnigen Haaren, ungeschminkt und triefendem Schweißgesicht den tollsten Mann der Welt zu begegnen.
    Der ihr ohnehin nur heimlich zwischen die Beine und auf den Busen schielt. Alles klar?
    Schminkt euch das mit der Sauna mal ab, wenn es um erste Dates geht. Wir sind nicht im Puff. Danke!
     
  20. Ich würde Dates immer spontan machen. Bei meiner Freundin waren wir beim ersten Date als erstes in einem Museum, dann in einem Restaurant was trinken, dann spontan an dem städlichen Fluss Ufer spazieren, dann plötzlich auf einer Schaukel eines Spielplatzes und am Ende im McDonalds hehe.

    Die schönsten Dates, sind meistens Dates, bei denen viel improvisiert wird und wo man keine Punkteliste durch geht. Also so war das bis jetzt immer bei mir der Fall. Auf die Art ist man auch nicht verkrampft und es passiert viel. Das ist natürlich immer eine Typfrage. Dates in einem Restaurant, wo man die Zeit beim reden vergisst, sind aber genauso schön. Ach noch einen Tipp, setz dich im Restaurant neben sie und nicht vor sie, das erzeugt mehr Nähe. Gegenüber wirkt immer wie ein Interview.
     
  21. Wenn ich den Mann sexuell anziehend finde und er eher der Typ "Liebhaber" als "Freund" ist, dann würde ich natürlich Saune oder Schwimmen gut finden. Das wäre meine ideale Vorstellung eines Partners. Als Frau liebt man es, sexuell zu spielen und zu provozieren. Aber nicht auf jeden Mann, den ich date, habe ich sexuelle Lust. Meistens ist es ja nur ein spontanes, nettes Kennenlernen eines anderen Charakters, nicht mehr, und dann geht man wieder seiner Wege. Männer, von denen ich nichts will, aber aus Mitleid oder Langeweile date oder weil sie einfach nur nett sind, kann ich schon mal einen Kaffee trinken gehen oder Essen gehen.
    Mit einem heißen Lover würde ich persönlich nicht Essen gehen, da gibt es zwischenmenschlich zu viel anderes zu beobachten und zu erleben. Da schaut man, dass man körperlich in die Aktive geht: schwimmen, spazieren gehen, laufen.

    Du willst mir nicht sagen, dass man Ende Februar nicht Spaziergehen gehen kann, weil es zu kalt ist?
    Das ist doch die beste Voraussetzung, um die Frau wärmen und umarmen zu können. Hast du keine Phantasie?
     
  22. Danke erst einmal für eure Antworten. Vielleicht muss ich wirklich gar nicht so kreativ sein wie ich dachte, zumindest beim 2. Date. Auf der anderen Seite hatte sie vermutlich bereits ein paar Dates in Restaurants, sie ist schon länger Single... Im übrigen hatte ich jetzt gar nicht daran gedacht, irgend ein langweiliges 0815-Gericht zu kochen, sondern schon etwas, das sie vermutlich nicht jeden Tag isst (3-Gänge-Menü). Auch in der Küche kann man kreativ sein, hehe :) Aber keine Ahnung wie so etwas bei einer Frau ankommt beim 2. Date.
     
  23. Frag sie doch einfach - sag ihr dass du für beides offen ist aber sie nicht überrumpeln willst.
    Falls du nicht fragen willst, Restaurant und Spaziergang würde ich sagen ...
     
  24. Geht besser Spazieren im Winter. Vielleicht ist irgendwo ein Markt oder ein Fest, da kann man was Heißes trinken und sich gegenseitig wärmen. Du bist aktiv und sie ist aktiv, man erlebt was Neues. Dein Ziel als Mann im Kennenlernen sollte die Annäherung sein! Wer als Mann solche phantasievollen Hinweise nicht versteht, da merkt man dann einfach, der Mann ist ziellos im Erobern der Frau.

    Wenn die DVD für dich wichtiger ist, als zu schauen, wie du die Frau scharf kriegst mit deinen eigenen Aktionen, dann läuft was schief.
     
    • # 25
    • 23.02.2019
    • frei
    Ich würde ihr etwas vorschlagen, was du auch später gerne mit ihr machen würdest.
    Biete also keinen Spaziergang rund um den See an, wenn du eigentlich gar nicht gerne spazieren gehst.
    Nicht mit ihr eine Kunstausstellung besuchen, wenn dich sowas langweilt.
    Denn solche ersten Dates sind dazu da zu erkennen, ob es paßt und wie soll man das erkennen, wenn sich einer verstellt ?
    Mir hat mal einer vorgeschlagen, paintball zu spielen ( das ist so ein Geländespiel für Erwachsene, bei dem Männer Totschießen spielen. Außerdem tun die Farbpatronen sicher ein bisschen weh und durchs Gelände zu stolpern beglückt mich auch nicht gerade ), nun...das paßte dann eher nicht.

    Therme, im Sommer Schwimmbad, erst recht Sauna finde ich ganz unmöglich. Da würde ich mich direkt verabschieden, denn das riecht ja 100 m gegen den Wind nach Body-Abchecken.

    Und wenn auch @Lionne69 bislang keinen zudringlichen Hobby-Koch erlebt hat, ich denke, sie hat einfach Glück gehabt, würde ich bei einem solchen Vorschlag ebenfalls an seinen bereits jetzt Harten denken.
    'Wollen wir bei mir was kochen ?' hieß früher ' willst du noch mit auf einen Kaffee mit rauf kommen ? 'Wollen wir uns einen schönen DVD-Abend machen ?' hieß früher 'willst du meine Briefmarkensammlung sehen ?'
    Kochst du denn gerne ? Würdest du später auch immer mit ihr oder für sie kochen ?
    Also wenn du ihr begeistert von einem neuen Rezept erzählst, das du in der von dir abonnierten Spitzenkoch-Zeitschrift gefunden hast und das du für sie ausprobieren willst, würde ich das vielleicht glauben. So wie ich es früher vielleicht geglaubt hätte, wenn er mir die ganze Zeit von seiner blauen Maurizius vorgeschwärmt hätte.
    Aber beides ist unwahrscheinlich. Es geht um die Option auf Sex. davon würde ich als Frau ausgehen.
    Du machst einen Uz mit uns, richtig ?
    Sonntag Abend. Am Montag arbeitet sie. Sie will ganz sicher nicht bei dir übernachten... falls sie nicht ebenfalls einen sexuellen Notstand hat.
    Klar darf sie den Film aussuchen, denn um den geht's dir ja gar nicht.
    Eindeutiger könnte eine Offerte wohl kaum sein.
    Ach doch, ich bekam zu meinen Datingzeiten gelegentlich Erstnachrichten mit 'wolle-fi**e'-Inhalt. Aber dein Vorschlag kommt gleich danach.
    Wetten du sagst, 'alles kann, nichts muss', dazu *zwinker, grins*...

    Ich fände für ein zweites Date ein Restaurant genau das richtige.
    Ich will mit dir reden und dort geht das gut.
    Du musst ( und sollst ) ja kein langweiliges aussuchen.
    Geh in eine Tapasbar oder zum Shabu-Shabu.
    Frag sie, worauf sie Lust hat, was sie gerne ißt.
    Ob sie gerne auf Kissen sitzend arabisch essen möchte.
    Natürlich nur, wenn du sowas magst...s.o.

    w 51
     
  25. Frage die Dame doch direkt, was sie will! Es gibt so viele unterschiedliche Frauen! Und das "Programm" richtet sich auch nach Alter und Interesse der Frau. Eine selbstbewusste Frau wird von sich aus sagen, was ihr besser zusagt.
    Wenn du schlau bist, hast du schon viel über ihre Interessen rausgefunden und eine Gemeinsamkeit zu ihr entdeckt und darauf sollte man dann aufbauen, damit es passt.

    Schau auch, dass es nicht einfach nur nach Abendgestaltung aussieht! DVD schauen kann man ja auch alleine daheim. Eine ganze Stunde dafür zu fahren, wobei ich einen Mann kennenlernen will, um zu schauen, wie er sich gibt, wäre mir zu fad! Das tut ja wirklich jeder Mann. Du kannst davon ausgehen, dass ihr Ex auch ein DVD-Gucker war, also was macht dich besser als ihr Ex?

    Vorschläge sind sinnlos oder zu exotisch, wenn man die Person nicht kennt. Ich fand Eisessen im Winter im lustig, weil es eben spaßig ist und den Gegenüber öffnet.
    Zusammen angeln gehen wäre auch mal ein Ding.
    Einfach mal aus seiner Komfortzone rauskommen und anders sein, weil das defnitiv ins Verlieben führt. Zeit nutzen, auch wenn es abends ist und kühl. Das zeigt, dass man mit dir auch in spärlicher Zeit noch was reißen kann und du nicht 3 Wochen Anlaufszeit brauchst, um dich aufzuraffen.
    Es gibt ums Prinzip. Du stellst dich als Mann vor - vielleicht als Mann des Lebens - aber der hat ein spannendes, kreatives, außergewöhnliches Leben.
     
  26. Date zu Hause fände ich auch schwierig.
    Ich vermute dann, dass der Typ eh nur mit mir ins Bett will, und wenn nichts passiert frage ich mich anderseits was das Problem ist.
    Ist ja selten so, dass man sich nur “ein bisschen” näher kommt wie bei einem Spaziergang...
    Die anderen, @irina_85 und so haben doch tolle Vorschläge gemacht. Ich würde auch eher was “action” geladenes machen, je nachdem was ihr gefällt.
     
  27. Nun, wichtig wäre zu wissen, wie ernst es Dir ist, diese Frau kennenzulernen und welche Ziele Du hast! Beim zweiten Date in die Sauna zu gehen finde ich persönlich unmöglich, DVD-Abend noch furchtbarer, das machen meine Tochter und ihre Freunde, Kochen zu Hause mittelmäßig, mit anderen Worten: Geht raus! Laufen, erzählen, was anschauen über das man dann reden kann (ja, man kann auch weiterhin miteinander reden, auch wenn man das schon beim ersten Date gemacht hat. Es soll Menschen geben, die reden auch noch nach 20 Jahren miteinander)es gibt schöne Restaurants, in denen man beim Kochen zuschauen kann, auch das ist witzig ... viel Spaß Euch!
    @Verum Wie alt bist Du?
     
    • # 29
    • 23.02.2019
    • nuri
    Falls das nicht ein Scherz ist, was ich sehr stark annehme, dann möchte ich sagen, dass das die allersicherste Art ist, mich niemals wiederzusehen. Jedes Kennenlernen wäre in genau dem Moment ohne Diskussion beendet, in dem ein Mann auf so eine Idee kommt.

    M1980, der Sauna-Einfall ist ähnlich schräg. Behalt ihn für dich.
    Auf was für Vorschläge oder zumindest Gedanken kommen Männer nur ...?

    Eine Unternehmung außer Haus wäre angebracht. Anregungen dazu hast du bekommen. Frag sie einfach, gib ihr mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Vielleicht hat sie selbst einen Wunsch?

    Um deine Eingangsfrage zu beantworten: ein 2. Date bei einem Mann zu Hause finde ich verfrüht. Ihr seid füreinander noch ziemlich Fremde.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)