1. EILIG: eine Ungeübte datet: DRINGEND Kleidungstips für Übergewichtige für drüber/drunter gesucht!

    EILIG: eine Ungeübte datet: DRINGEND Kleidungstips für Übergewichtige für drüber/drunter gesucht!

    Habe keine flotte private vorteilhafte Kleidung und auch keine Zeit, lange shoppen zu gehen, keine Ahnung was Mann gefällt und worin Frau sich wohlfühlt. Bisher tuns banale Schlüpfer in Baumwolle, bequeme preiswerte BH's, weite Oberteile über Hosen. Gute Qualität/Marken aber nichts Besonderes, graue Maus, eigentlich nicht ich. Mein gewünschter Kleidungsstil ist ab sofort: klassisch, geschmackvoll mit Stil. Das gewisse Etwas, leichter Pfiff und sehr wichtig ist ein vorteilhaftem Schnitt. Statt Spitze lieber schöne Stoffe in uni mit Fältchen, schönem Saum, einer Besonderheit. Kein Straß/Glitzer. Falle trotz Übergewicht durch meine Beweglichkeit aktiv auf und will auch flott in der Kleidung wirken. Sollte nur bitte kein Vermögen kosten. Ich brauche dringende möglichst konkrete Hilfe. EP seid bitte so nett! Löscht keine Marken-Tips, es geht um Dates durch EP und ich bin verzweifelt, das ist kein Scherz!
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Naja, so einfach ist es jetzt natürlich nicht zu sagen, was dir am besten stehen würde, um für dein heiß umworbenes Objekt der Begierde am attraktivsten da zu stehen. Da es hier allerdings deinem persönlichem Wunsch nach nur um Tipps bezüglich deiner Optik geht, werde ich mich von daher nicht auf Gestik, Mimik, Ausstrahlung, ungezwungenes und lockeres Verhalten, Necken, usw. beziehen ;o))

    Da ich mal von einem ersten Date ausgehe, würde ich dir empfehlen "relativ" normal dort zu erscheinen. Nicht grad Alltagstrott, aber auch nicht für den Wiener Opernball gestylt! Es gibt so einige Moderatorinnen, die ebenfalls a weng mehr auf der Hüfte ham, und dennoch recht gut aussehen. Nimm dir doch daran ein bischen ein Beispiel!? Wenns drausen an der frischen Luft stattfindet und die Wetterverhältnisse Spaziergänge, Biergarten und ähnliches gestatten, würde ich dir ein lockeres Oberteil mit leichtem V-Ausschnitt empfehlen. Ein bischen Bunt wegen Frühling, vielleicht mit roten und warmen Farben ect., da rot angeblich Männer magisch anzieht :) Nen Mini würde ich auf gar keinen Fall wählen, lieber ne akzeptable, evtl. weiße, Jeans. Wenn auf Schmuck stehst, kannst dir noch irgendeine einfache und schlichte, dennoch modische Kette umhängen. Grundsätzlich sollte alles zusammen ein bischen harmonieren und auf gar keinen Fall zuviel sein! Schau dir dazu doch einfach mal ein paar Modeblättchen an!? Quelle, Bader und wie sie sonst noch so alle heißen. Da findest bestimmt was, dass dir gefällt, du tragen könntest und preislich in deinem finanziellen Rahmen fällt. Wenn bei dir dann allerdings Hopfen und Malz verloren ist, könntest auch noch eine Freundin von dir um Rat fragen oder professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Da gibts ja inzwischen tausende Stylisten, nicht nur beim Fernsehen.

    Ich wünsch dir viel Erfolg und ein wunderschönes Date ;o)
     
    • # 2
    • 30.04.2009
    • Gast
    Klassisch und geschmackvoll mit Stil ist entweder Dein Geschmack oder nicht. Wenn es bisher nicht so war, dann wäre es nun nur verkleidet. Bleib doch wie Du bist. Ich möchte keinen Mann treffen, der sich wegen mir aufmascherlt. Das merke ich doch sofort. Denn entweder, er gefällt mir so, wie er ist, eben auch vom Typ her, oder nicht...

    Mollig oder nicht ist eher egal, das wäre nun ein anderes Thema.....
     
    • # 3
    • 30.04.2009
    • Gast
    Google: Damenmode große Größen. Wenn's Dir gefällt und Du Dich darin wohl fühlst, wirst Du damit auch dem richtigen Partner gefallen.
     
    • # 4
    • 30.04.2009
    • Gast
    Lieber Aermel als aermellos, lieber V-Ausschnitt als Rundhals ausschnitt, grosse Frau - gerne Hosen mit Bootcut oder Marlenehose , lieber Top u. legeres Oberteil - Hemdbluse, gerne mit Kragen um den Speck um den Hals zu verdecken und das Doppelkinn , Schuhe mit Absatz, weil sie das Bein optisch länger machen, lange Kette, kleine Ohrringe oder Gehänge macht das Gesicht länger. Haare aus dem Gesicht nehmen. lieber gedeckte Farben und farbig fröhliche Assesoires, weil gedeckte Farben (z. B. Basics wie Hosen u. Hemdblusen) keine Schatten gegen das Licht abzeichnen (Sonne dieses Wochenende??) Lieber hüftlange Oberteile wählen, und kleine Rücktaschen auf Hosen, Röcke nie kürzer als ital. Länge (eine handbreit unterhalb des Knies zur Wade hin), Schuhe nicht rund ausgeschnitten und möglichst spitz zulaufend, macht den Fuss länger und verdeckt den Speck auf dem Rist, offenen Schuhe Akzente durch lakierte Nägel.
    Make natürlich, Akzente entweder auf die Augen oder den Mundk, je nach Gefühl - Augen, wenig Lippenstift und dezent, dezente Augen, dann beim Lippenstift in die Tasten greifen. Rouge gerne dezent unter die Wangen und von aussen nach innen zeichnen, macht das Gesicht proportionierter und leicht unter das Kinn (Rest aus dem Puderpinsel) und seitlich an die Stirn. Aufheller unter die Augen (Augenschatten) und entlang der Nasenflügel und Kinn einklopfen nicht eincremen. Gerne auch einen Ton heller als die Grundierung mit durchsichtigem Puder abdecken, damit man den Schweiss nicht bemerkt. Augen kräftig tuschen und natürliche Farben verwenden.
    Kleidung als Farbtupfer - gerne in Augenfarbe wählen, da kann man nichts falsch machen.
    H- Figur - keine Taillie betonen.
    Viel Spass
     
  4. 1) Ich empfehle, sich nicht zu verstellen oder ausgerechnet zum Dating einen anderen Kleidungsstil zu wählen als normalerweise. Schließlich wird er Dich bei Erfolg fast jeden Tag sehen und Du müßtest Dich dann komplett neu einkleiden... unrealistisch! Also bleibe lieber bei dem Stil, der Deiner Persönlichkeit und Deinem normalen Leben entspricht!

    2) Der geeignete Kleidungsstil ist stark abhängig von der Zielgruppe: Also welche Männertypen Du suchst, und welche Typen eine Frau wie Dich suchen. -- Ich selbst finde z.B. Männer im Anzug bei einem Date komplett overdressed, schließlich ist es Freizeit, oder? Mit einer neuen, dunklen Jeans und einem hübschen Top oder Bluse fühle ich mich wohl und gutaussehend und das kam bisher auch immer an, soweit ich das beurteilen kann. Die meisten Männer wollen gar keine aufgebrezelte Frau.

    Trage doch einfach eine dunkle Hose, eine hübsche Bluse mit einem hübschen BH drunter. Um die Slips musst du Dir ja beim ersten Date wahrlich noch keine Gedanken machen... ;-)
     
  5. Als Mann bin ich natürlich völlig unterqualifiziert, einer Frau Klamottentipps zu geben. Aber wenn du meine Date-Partnerin wärst, dann wollte ich dich so ähnlich sehen wie auf den Bildern, die du mir freigeschaltet hast. Das wäre schließlich der Anblick, der mir gefallen hätte, sonst hätte ich es vielleicht gar nicht zu einem Date mit dir kommen lassen.

    Falls du übrigens durch Kleidung Übergewicht kaschieren willst, dann wird der Schuss nach hinten losgehen. Wenn ihm Übergewicht nicht egal ist, wird er sich nicht beirren lassen. Aber sicherlich hast du in deinem Profil in diesem Punkt mit offenen Karten gespielt. Hast du doch, oder? ;)
     
    • # 7
    • 01.05.2009
    • Gast
    Sabine
    Also ich denke ein gesundes Mittelmaß ist gut, aber es muß Deinen Typ unterstreichen. Ich bin sehr vielseitig, so habe ich, wie Thomas schon geschrieben hat, mich bei EP in verschiedenen Outfits ablichten lassen. Ich mag es mal sportlich, elegant oder beides kombiniert, denn gerade als Mutter möchte man gerne auch mal Frau sein.
    Wenn Du schon mehrere Mails mit dem Mann ausgetauscht und vielleicht schon telefoniert hast, konntest Du Dir vielleicht schon einen Eindruck verschaffen, ob er eher der zurückhaltende oder der lockere Typ ist. Aber bleibe Du selbst, denn Du bleibst wer Du bist und sprichst mit Deiner Kleidung auch einen bestimmten Typ Mann an.
    Bei mir ging es, allerdings andersherum, voll in die Hose. Der Mann hatte bei der Bildfreigabe einen grauen Strickpulli an, beim ersten Date auch, beim zweiten Date ebenfalls. Ich machte ihn dann noch bei seiner braunen Hose auf seinen offenen Hosenstall aufmerksam. Darauf er: "Och... der ist nur kaputt." O.K. Da der Pulli schon etwas müffelte und ich nicht nur bei mir auf ein gepflegtes Äußeres achte, blieb es bei nur zwei Dates. Ja, so kann es gehen, aber nicht aufgeben Mädels!
    Viel Glück!
     
  6. @#7: "Och, der ist nur kaputt" *ROFL* Das war der Satz des Tages. Danke.

    Die Welt ist bunt.
     
  7. Also ich würde mich erst mal frei im Kopf von allen möglichen und unmöglichen Männern machen!

    Dann würde ich mir meinen eigenen Stil (warum nicht auch mit Beratung vor Ort im Geschäft) "zusammenbasteln" --> so wie er mir gefällt und wie ich mich wohlfühle und wie ich mich attraktiv finden würde! DAS bringt (unter anderem) das Selbstbewußtsein, dass es hier braucht und worauf viele Männer stehen. Denn: Die Geschmäcker der Männer sind mindestens genauso unterschiedlich, wie die der Frauen.

    Das Ganze bewahrt einen aber trotzdem nicht davor, dass man beim ersten Date nicht gefällt. Ergo...

    Gruß .. Loredana(49w)
     
    • # 10
    • 01.05.2009
    • Gast
    Flower
    Ich emphele dringend abzunehemen.
    Keine Süsigkeiten, gesundes Essen und viel Sport! Ich hoffe die Partnersuche kann 3 Monate warten...
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)