• # 60
    • 18.01.2019
    • Roby
    Na, hier geht es ja hoch her...
    Aber ich glaube, ich muss hier noch was grundsätzlich richtig stellen:
    @mokuyobi
    Wenn ich schreibe: "Grundsätzlich finde ich die unterschiedlichen Sichtweisen bezüglich Mann-Frau-Freundschaften interessant.", dann meine ich das auch so - interessant nicht wertend. Was dann kommt ist meine Sicht und Handhabung der Dinge - wenn diese den TE nicht interessieren würde, würde er sich den Telefonhörer schnappen, den Partner seiner Freundin anrufen und es mit Ihm klären.
    Ich kenne viele Frauen. Nahezu alle haben in Ihrem Kielwasser mindestens einen platonischen Single-Freund, der, wenn man Ihm auf den Zahn fühlt, doch zugibt, dass er von mehr mit Ihr träumt. Da kannst Du mir durchaus vertrauen - Leute reden gerne mit mir (und erzählen mir mehr als ich wissen möchte). Aber was richtig ist - Frauen machen das, nach meiner Erfahrung, eher weniger.
    Das hoffe ich doch - es sagt aus, dass ich nicht in die Falle getappt bin, in der der langjährige Partner als selbstverständlich und für andere uninteressant angesehen wird. Partnerschaft ist eine Übereinkunft - ich würde es nicht tolerieren, wenn meine Frau mit einem anderen Mann Löffelchen liegt, Sie würde es nicht tolerieren, wenn ich eine andere Frau auf dem Schoß sitzen hätte. Das ist ok - im Gegenteil, schlimm fände ich wenn meine Frau sagen würde, ich solle doch machen was ich wollte. Somit sitzen wir beide hinter einem Zaun - wie jeder von uns, der in irgendeiner Form von Gesellschaft lebt.
    Beziehungsstreit, der gute "Freund" der die Dame tröstet, ein bisschen Alkohol und Verständnis,... Habe ich selber (leider) in meiner Jugend gemacht und kann sagen: es funktioniert. Wir können alle manipuliert werden, und ich habe nie behauptet ein guter Mensch (gewesen) zu sein!

    m/46
     
  1. Nun ich habe mindestens eine Frau kennen gelernt deren primäres Kontaktziel über Partnerbörsen sich verlieben aber sekundär platonische Freunde finden war.

    Diese Freunde waren zwar weitgehend zur Freundschaft bereit, ihr ursprünglich Ziel war aber doch ein ganz anderes.

    Darüber hinaus hatte die Dame dann noch diverse Freunde aus ihrer Jugend. Wobei eng nur die Freundschaft zu jemanden blieb der niemals eine Partnerin fand. Des weiteren hatte sie noch freundschaftliche Kontakte zu einem Ex.

    Probleme Freundinnen dieser Freunde kannte sie durchaus. Sie selbst hatte auch Priorisierungsprobleme Freundschaft vs Partnerschaft.

    Ich bin allerdings der Meinung, dass sie nie einen echten Partner hatte. Verliebt war sie in ihrem Leben aber sicher häufiger als ich Finger und Zehen habe.
     
  2. Kurzes Update: Damit jetzt alle Beteiligten zufrieden sind, habe ich beide eingeladen und eine gemeinsame Freundin. Letztere um vielleicht die Stimmung etwas aufzulockern. Wir werden uns dann nach Ostern bei mir treffen und die Küche quasi "einweihen".

    Nun hat sich was neues bei meiner Freundin ergeben. Sie sucht jetzt eine neue Wohnung. Aber sie wird nicht bei ihrem Partner einziehen oder gemeinsam eine neue Wohnung suchen, sondern sie sucht für sich eine eigene 2- oder 3-Zimmer-Whg. Das ist schon erstaunlich, dass die beiden nicht zusammenziehen werden und ich frage mich schon, ob das auch ein bissel mit seiner Eifersucht zu tun hat und sie befürchtet in einer gemeinsamen Wohnung noch mehr kontrolliert zu werden.
     
  3. Ist das echte Besorgnis um deine Freundin oder spielen da von deiner Seite noch andere Motive mit rein? Deren Beziehung geht dich nichts an, halt deine Nase da raus.
     
  4. Klingt doch ganz gut, also dein Handeln.

    Das andere hat mir deiner Frage ja nichts mehr zu tun, d.h. ist ja das Problem deiner Freundin. Im Übrigen würde ich meine Freunde sowas auch fragen. Ich hatte grad Besuch einer Freundin und ihr Partner zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus in eine größere Wohnung. Da hab ich natürlich auch gefragt, warum und was das für die Beziehung bedeutet. Ich behalte dann nur meine Meinung insoweit für mich, dass ich ihr nicht reinrede.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)