• 06.01.2018
    • Surfer

    Bin ich mit dieser Körpergröße völlig chancenlos bei Frauen?

    Ich bin ein Mann und nur 1,62 Meter groß. Ich frage mich ernsthaft, ob es überhaupt Frauen gibt, die was mit einem so kleinen Mann anfangen würden. Eher nicht, oder? Wieso sollte eine Frau eine Beziehung mit einem Kleinwüchsigen anfangen, wenn es überall größere Männer gibt? Wieso sollte eine Frau sich so lächerlich machen?

    Manche Frauen betonen stets, es käme angeblich auf den Charakter an. Ehrlich gesagt, habe ich mit solchen Aussagen auch meine Probleme. Ich glaube nicht, dass es auf den Charakter ankommt, außerdem will ich für Frauen attraktiv sein.

    Ich spreche keine Frauen an, einfach weil ich gar davon aussehe, dass ich für Frauen mit dieser Körpergröße sowieso nicht attraktiv sein kann.
     
  1. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 06.01.2018
    • MelinaMelina
    Kannst du was an deiner Größe ändern? Nein. Also warum denkst du da überhaupt drüber nach?

    Versuche lieber, erfolgreich zu werden, statt hier zu schreiben, arbeite an deiner Karriere. Denn was mögen Frauen gleich nach Größe am liebsten? Status und Geld.

    Du kannst also Frauen bekommen, wenn du dafür Geld und Status hast. Für diese ehrlichen Worte werde ich gesteinigt, aber schau dich um, auch in der Promiwelt, das ist Realität.
     
    • # 2
    • 06.01.2018
    • Eleuthera
    Ich glaube sehr wohl dass Sie Chancen haben. Vermutlich überwiegend bei Frauen, die Ihre Größe haben oder kleiner. Ich selbst bin fast 1,80 und war schon in knapp gleich große oder etwas kleinere Männer verliebt, jedoch haben große Frauen eher Chancen bei noch größeren Männern.
    Des Weiteren bedenken Sie, dass man sich in ein Gesicht verliebt, sodann in das ganze Wesen eines Menschen, und somit die Statur inkl Größe gar nicht das Entscheidende sind.
    Reduzieren Sie sich bitte nicht selbst auf Ihre Körpergröße.
     
    • # 3
    • 06.01.2018
    • Charlyly
    Siehst du das nicht etwas schwarz? Natürlich ist der Kreis derer, für die du als Partner infrage kommst, eingeschränkt. Aber das trifft auf viele andere Menschen aus den verschiedensten Gründen auch zu und die meisten haben trotzdem einen Partner. Also: Kopf hoch und nicht den Mut verlieren. Eine trostlose Ausstrahlung vernichtet jede Attraktivität.

    Viel Erfolg!
     
    • # 4
    • 06.01.2018
    • Stiegl
    Ach, das Thema ist beliebt: Klar, Du bist vermutlich kein Womanizer vor dem Herrn, aber das sind 90% der Männer allgemein nicht, also kein Grund zur Panik.

    Erstmal gibt es genug kleine Frauen, die keinen Mann wollen der drei Köpfe größer ist als sie selbst. Ist beim Küssen nicht besonders toll, wenn das nur auf einer Treppe entspannt geht.

    Wer mit einer Eigenschaft nicht punkten kann, muss es durch Andere ausgleichen. Also finde deine Stärken, Humor ist da z.B. sehr viel Wert, du kannst viel Boden gutmachen, wenn Du ein witziger Typ bist, der eine Frau zum Lachen bringt, sei originell und vor allem aber, Du musst ausstrahlen, dass Du mit dir selbst im Reinen bist. Frei nach dem Motto "Hey, ich bin klein, aber ich mag mich, wie ich bin!"

    Fang blos nicht an, auf Teufel komm raus dich ändern zu wollen. Ich kenne einen, der klein ist und dann den ganzen Tag nur noch von Kraftraining im Fittnessstudio redete. Es war jedem nach kurzer Zeit klar, dass er dachte, am Ende mit Muskeln punkten zu können. Es wirkte leider überhaupt nicht selbstbewusst, eher hilflos.

    Vielleicht schreibst Du uns noch dein Alter. Ich vermute, Du bist noch jung und kann dir sagen, sowas braucht manchmal noch ein paar Jahre, bis man sich selbst besser annehmen kann.

    Die Richtige wird dich sehen und toll finden. Und wird dich mögen, genau so, wie du bist!
     
    • # 5
    • 06.01.2018
    • saepe_inscia
    Du bist nur dann völlig chancenlos, wenn Du das selbst glaubst.

    Ich bin selbst 1,62 m groß und hatte Partner zwischen 1,64m und 1,92m. Ich kenne Männer auf meiner Augenhöhe, die extrem sexy sind und Partnerinnen/Frauen/Familie haben und Dauersingles.

    Was sagt uns das? Du hast es vielleicht etwas schwerer und ich würde an Deiner Stelle wirklich nicht in Clubs Frauen ansprechen. Aber über das Hobby oder im Job kannst Du Frauen locker kennen lernen und mit Deinem Auftreten und Deiner Persönlichkeit punkten.

    Viel Glück, das wird.
     
    • # 6
    • 06.01.2018
    • NormaJean
    Kleine Männer haben es zwar schwer, aber ich kenne genug Leute, die ihren Makel mit anderen Attributen super ausgleichen konnten und in langen, glücklichen Beziehungen stecken. Auch kleine Männer, mit etwas größeren Frauen.

    Ich denke, sowas sollte man nicht pauschalisieren, aber dir könnte eventuell vielleicht ein Coach helfen, der dir zeigt, wie du mehr auf deine positiven Seiten achten kannst, anstatt sich so auf deinen Makel zu konzentrieren.
     
    • # 7
    • 06.01.2018
    • gast_xy
    Wenn es keine Frauen geben würde, die sich mit Männern deiner Körpergröße einlassen und nur an Männern über 1,80 Interesse hätten, dann wärst auch du wesentlich größer.
    Nätürlich kann es aber sein, dass die Frauen, für die du dich interessierst, größere Männer bevorzugen.
     
    • # 8
    • 06.01.2018
    • Nigiri
    Mehrere Frauen aus meinem Bekanntenkreis haben einen Mann geheiratet, der genau so groß wie die Frau ist. Diese Frauen verzichten in Gegenwart ihres Mannes auf High Heels, haben aber sonst kein Problem mit der Körpergröße.

    Mich würde ja interessieren, ob du nur 1,80 m große Models im Sinn hast oder ob du denkst, du wärst sogar einer 1,60 m großen Frau zu klein?
     
    • # 9
    • 06.01.2018
    • Burmakatze
    Lieber FS,
    ob du als kleiner Mann gut ankommst, hängt ganz von deinen übrigen Eigenschaften ab. Generell lässt sich aber sagen, dass du im echten Leben bessere Chancen haben wirst als im Online-Dating. Ich finde sehr große Männer zum Teil umwerfend, aber auch die Kleinen können einiges auslösen. Das Zauberwort ist Selbstbewusstsein, kombiniert mit guter Kleidung und Schmäh. Ich habe mich auf einem Fest einmal mit einem Mann unterhalten und erst im Nachhinein wurde mir bewusst, wie klein er eigentlich war. Er wirkte durch sein Selbstbewusstsein (ein Hallodri zugegeben) als wäre er größter als ich.
    Alles Gute
    w(26)
     
    • # 10
    • 06.01.2018
    • annie83
    Lieber FS
    Ich bin 162cm und habe schon Männer mit deiner Grösse - oder auch etwas kleiner - gedatet (und nein, die kompensierten nicht mit Geld und Status, sie waren einfach als Mann interessant). Ich empfand das nie als problematisch und es entwickelte sich aus anderen Gründen keine Beziehung (die Ex etc.). Das soll nicht heissen, dass ich so edel bin, dass es mir nur aufs Innere ankommt. Ich hab schon meine Kriterien oder Präferenzen. Aber eben, das Ding dass der Mann grösser sein muss, das hab ich nie so wichtig empfunden. In Regionen von Italien, oder Teilen von Südamerika ist das auch eine normale Körpergröße und die Männer haben ein normales Selbstvertrauen.
    Ich weiss nicht, wie repräsentativ ich als Vertreterin "der Frauen" bin. Aber gestehe uns doch zu, dass wir ganz verschieden sein können.
     
    • # 11
    • 06.01.2018
    • Schneeleopardin
    Immer, wenn so eine Frage kommt, erzähle ich von zwei Männern aus meinem Umfeld:

    Der eine ist ein ehemaliger Klassenkamerad, mit dem ich noch heute viel zu tun habe. Dieser hörte als Kind auf zu wachsen und ist Zeit seines Lebens nie über 1,42 m hinausgekommen. Sonst war er keine Schönheit; trug eine Brille, Zahnspange und hatte eine unreine Haut. Aber dieser Junge hatte ein unglaubliches Selbstbewusstsein, war immer fröhlich, arbeitete als Tanzlehrer, etc. Und sämtliche Schönlinge aus unserer Jahrgangsstufe verstanden die Welt nicht mehr, weil er die hübschesten Mädels um sich scharte. Und die meisten überragten ihn um mindestens 20 cm.
    Auch nach der Schulzeit hatte er nie Probleme, eine Freundin zu finden.

    Der zweite ist einer meiner besten Freunde. Seine genaue Körpergröße kenne ich nicht, würde aber auf höchstens 1,65 m tippen. Auch er hatte stets eine Partnerin, weil er ein toller Mensch ist. Im Sommer bin ich auf seiner Hochzeit eingeladen.

    Was will ich damit sagen? Es kommt immer darauf an, wie du damit umgehst. Wenn du ein Problem aus deiner Größe machst, sehen das die meisten Frauen auch so. Sicher, es wird manche geben, deinen du zu klein bist, aber niemand kann wirklich jedem gefallen.
    Wenn du aber verbittert durch die Weltgeschichte läufst, schreckt das die meisten ab.

    Alles Gute dir!
     
    • # 12
    • 06.01.2018
    • godot
    Keine Steinigung, sondern eine Bestätigung vom anderen Ende der Größenverteilung. Ich bin 185 cm lang, damit in meiner Altersgruppe (Ü50) einer der Großen. Also absolut im gewünschten Größenbereich der meisten Frauen. Meine Zielgruppe sind Frauen über 50.
    Aber ich bin nicht erfolgreich, habe weder Status noch Geld. Damit habe ich die Eintrittskarte erworben, aber leider nur für einen Stehplatz in der letzten Reihe. Ich merke es immer wieder, Frauen sind an mir interessiert, aber so bald ich die Karten auf dem Tisch lege. Kein Haus, kein Auto, kein Urlaub auf Mauritius lässt das Interesse der meisten Frauen deutlich nach. Gerade bei Frauen, die auch nichts erreicht haben. Besonders aufgefallen ist mir dies bei geschiedenen Frauen mit Kindern. Erfolgreichere Frauen sehen mich wenn überhaupt als Übergangslösung.
    Leider hilft dir das auch nicht weiter FS, daher kann ich mich nur dem Rat von MelinaMelina anschliessen.
    PS Heisst nicht auch die Frau vom US-Präsidenten Melina?
     
    • # 13
    • 06.01.2018
    • realwoman
    Wenn Grösse eine Rolle spielt,dann hätten Mick Jagger und Danny DeVito keine Frauen gehabt.Und diese beide Männer sind sehr klein und seien wir ehrlich,besonders hübsch sind die auch nicht.Warum stehen die Frauen auf erfolgreiche Männer?Nicht weil sie Geld haben,sondern weil sie Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen ausstrallen.An deren Seite fühlt sich Frau sicher und geborgen.Frauen mögen keine kleinen Männer,weil sie Giftzwerge sind , ewig unzufrieden und angeblich benachteiligt.DAS macht hässlich.Es gibt genug schöne Frauen, die allein sind.Weil sie an sich herummäkeln und dauernd miese Stimmung verbreiten.Schau dir selbstbewusste, zufriedene Menschen an.Viele von denen sind sogar nicht besonders attraktiv.Aber sie strahlen Glück aus und DAS zieht an.Und zuletzt-wer an die Größe glaubt,hat noch nie mit einer Mücke in einem Zimmer geschlafen.
     
    • # 14
    • 06.01.2018
    • Noor
    Lieber FS,

    mein Mann ist ungefähr so groß wie du, ich bin zehn Zentimeter länger. Es geht darum, seinen Körper gut auszufüllen. Das hat mir vor Jahren ein Mann mit 2.04m gesagt, und er hatte recht. Kaum jemand findet uns als Paar übrigens seltsam, ist halt ne "Intellektuellen-/Künstlerehe". Unsere Kinder sind/werden zwischen 1.65 und 1.70 m groß. Das reicht.

    Schon der Großvater meines Mannes (der unter 1.60 m groß war und Bankdirektor) hat übrigens "nach oben" geheiratet. Meine Eltern sind auch beide kleiner als ich. Ich bin es also gewohnt, auch Schutz und Raum von kleinen Männern zu erhalten.

    Herzliche Grüße

    Noor
     
    • # 15
    • 06.01.2018
    • Lionne69
    Also, mir sind durchaus interessante Männer begegnet, die kleiner waren aus ich.
    Warum interessant?
    Weil sie Ausstrahlung haben, Humor, man sich mit ihnen einfach wohlfühlte.

    Wenn Du mit der Einstellung herum läufst, dass Dich sowieso niemand mag, dann wird es auch nichts.
    Online ist es wohl nicht einfach, dafür ist die Katalogmentalität zu groß. Geht aber anderen mit anderen Punkten genauso.

    Besinne Dich auf Deine Qualitäten, die hast Du, und nicht auf Deine Größe als Makel.

    Deine Größe bist auch Du, kein Makel, eine Facette.
    Nimm Dich an, das ist der erste Schritt.
    Klingt banal, und genau dies ist das Schwierigste.
     
    • # 16
    • 06.01.2018
    • Mondschein83
    So ein Quatsch. Es ist sicherlich bei dir nicht die Körpergröße, sondern andere Eigenschaften, warum du scheitert, weil du über diese Eigenschaften nicht bewusst bist, schiebt du die Tatsache, dass du Single bist, einfach mal auf dein Erscheinungsbild. Wenn du einen Blick auf die Pärchen auf den Straßen wirfst, dann wirst du auch merken, dass deine Frage sinnlos ist. Kaum jemand hat perfekte Körpermaßen; der eine ist zu dick, der andere zu abgemagert, der andere hat x-beine, der andere zu kleinen hintern und und und Siehe auch Promis: Messi, Andriana Lima (Ihr Freund ist fast ein Kopf kleiner als sie) und hunderte andere Beispiele, Männer die alle tolle Frauen haben, trotz keiner Modelmaßen. Du kannst nicht mal dich selbst akzeptieren, wie sollen dich dann die Frauen akzeptieren, deine eigentlich Macke ist dein fehlendes Selbstbewusstsein. Du bekommst das, was DU ausstrahlst; in deinem Fall: Gar Nichts! Weil du auch nur negatives ausstrahlst. Jeder Mensch hat Macken. Für mich wärst du auch nichts. Nicht wegen der Größe, sondern weil ich auf Männer stehe, die mit sich selbst im Reinen sind und selbstbewusst sind.e
     
    • # 17
    • 06.01.2018
    • Einzelstück
    Ich wollte zum Thema "kleine Männer" schon mal eine Frage stellen... Meine Beobachtung dazu spiegelt nämlich genau das wieder, wie du dich hier darstellst.

    Mir ist schon öfters aufgefallen, dass kleine Männer ein Problem mit sich selbst herumtragen. Und auch du bist selbst so sehr in deinen Gedanken gefangen - und das merken die Frauen, und diese Gedanken und diese Ausstrahlung machen dich ziemlich unattraktiv. Das Problem ist nicht deine Körpergröße, sondern die Tatsache, dass du glaubst dass dich sowieso keine Frau will. Das strahlst du aus.

    Ich habe derzeit einen solchen "kleinen" Mann in meinem Umfeld. Seine Gedanken sind, wenn man als Frau freundlich zu ihm ist, dass man ihn ohnehin nur veräppeln will. Zu einer normalen Konversation mit Frauen ist er kaum fähig. Natürlich will sich keine Frau mit solch einem unhöflichen und misantrophischen Kerl abgeben - wenn er hingegen freundlich wäre und vielleicht sogar etwas Humor hätte, würde mit Sicherheit die eine oder andere Frau auf ihn anspringen.

    Fakt ist, es gibt kaum einen Mann, den jede Frau gut findet.(Vielleicht sogar gar keinen.)
    Möglicherweise muss ein Mann wie du etwas länger suchen, aber der beste Weg ist es, Frauen zum Lächeln zu bringen... dann sind so manche unveränderliche Eigenschaften unwichtig.
     
    • # 18
    • 06.01.2018
    • Eline
    Hallo Surfer

    Kommst darauf an. Nur der Charakter blabla. Stimmt oft nicht wirklich. Aber es gibt Frauen, die sehen das nicht so eng. Eine Kollegin von mir, sehr schlank, hübsch, intelligent, ca 175cm gross. Er behauptete 169cm, faktisch wohl kaum über 165cm. Sie hat es zuerst auf ihn abgesehen, da er sich aufgrund der Grösse so oder so keine Chance ausgerechnet hat, ist ihm das nicht einmal aufgefallen. Sein Kollege musste ihn darauf ansprechen, er wäre von sich aus nicht auf die Idee gekommen, etwas zu unternehmen. So, ähnliche Story wie Du, einfach hat er ca. 2-3 cm mehr Höhe (& nein, er ist nicht Gutverdiener).

    Anderes Bsp war, sie 174cm, er ca 168cm. War sie wütend auf ihn, gabs Absatzschuhe dazu (fies...).

    Du hast es natürlich um einiges schwerer mit der Grösse, aber klappen kann es dennoch.

    Und ja, ich las mal eine Studie, weiss die Zahlen nicht mehr genau, aber ein Mann mit 185cm und Einkommen 50'000 Dollar ist in etwas gleich attraktiv wie ein Mann mit 165cm und 250'000 Dollar Einkommen (plus minus, ist lange her). Ich weis, unfair, aber hat was (dafür kann mit Status einiges kompensiert werden, als Frau hast Du überspitzt gesagt nur, was die Natur mitgiebt). Lernte mal einen 165 cm Mann kennen, umwerfendes lächeln, sehr gut angezogen, beruflich topp erfolgreich, charismatisch - der hatte Anziehung, obwohl klein (und das umwerfendste Lachen!).

    Ja, grösse Hilft enorm und klein sein macht es schwerer, aber von den Männern unter 170cm die ich kenne, sind doch ein paar vergeben.
     
    • # 19
    • 06.01.2018
    • Ejscheff
    In meinem Kollegenkreis gibt es einige Männer die deutlich unter 170 cm groß sind. Keiner von diesen Männern ist Single. Wirtschaftlich sind sie sehr unterschiedlich erfolgreich, daher auch ohne überdurchschnittliches Einkommen und Statussymbole bekommen sie Frauen.

    Du solltest nicht über 162 cm nachdenken. Mit diesem Denken verkleinerst du dich zusätzlich. Das ist nicht nur bei der Partnersuche schädlich. Wenn es bisher mit den Frauen nicht funktioniert, liegt das an deinen Gedanken und nicht an den 162 cm.
     
    • # 20
    • 06.01.2018
    • Lebens_Lust
    Die Frau mit 1,90 m, die hier neulich fragte, hat das gleiche Problem, die immer wieder anfragenden übergewichtigen Männer und Frauen auch. Es gibt passende Partner. Im Regelfall liegt es weniger an Größe oder Gewicht, sondern am Charakter und der Persönlichkeit, ob jemand eine Partnerin oder einen Partner findet. Auswahl ist vorhanden, auch an Frauen unter 1,62 m, aber die wählen sich eben auch die attraktivsten Partner aus.
     
    Moderationsanmerkung: Abwertende Formulierung entfernt. Bitte halten Sie sich an unsere Verhaltensregeln. Vielen Dank.
    • # 21
    • 06.01.2018
    • Jana_09/15
    Meine Freundin (1,56 groß) weint gerade einem Mann (1,65 mit Absätzen) hinterher. Ich mochte ihn als Menschen nicht besonders, aber unstrittig hatte er eine sehr männlich-dominante Ausstrahlung und verstand sich gut zu verkaufen.

    Mein Beuteschema mit 1,70 Körpergröße ist Gardemaß, mindestens 1,85, dazu aber "was dran". Daher würde ich lieber einen gleich-großen Mann mit was dran haben wollen als einen knochigen Spargel von 1,90.
    Kleiner als ich nicht so gern - ich seh mit Absätzen einfach besser aus als mit flachen Schuhen^^

    Verliebt oder verschossen war ich auch schon in Männer, die knapp größer waren als ich. Die hatten alle etwas ganz Besonderes an sich, waren entweder echte Macher-Typen oder hatten einen unglaublich tollen Humor oder Intellekt oder etwas in der Richtung - also menschlich einfach super und dadurch unglaublich attraktiv.

    Lieber FS, es gibt ja nu so einige Frauen um die 1,60, und andere nehmen auch gern einen tollen, kleineren Mann. Daher brauchst du dir keine allzu großen Sorgen zu machen, dass du nur aufgrund deiner geringen Körpergröße leer ausgehst. Bei den meisten Frauen zählt in erster Linie die Ausstrahlung eines Mannes. Die kompensiert so manche Glatze, Bäuchlein, dürre Ärmchen oder fleischige Nasen.
    Wenn du allerdings mit einem missmutigen Gesicht durch die Gegend läufst, deine eigene Unzufriedenheit und Unsicherheit nach außen hin transportierst und beim Aufschauen zu Größeren immer schüchterner wirst, belastet dies deine Attraktivität sehr viel mehr als deine Körperlänge.
     
    • # 22
    • 06.01.2018
    • Pia62
    Lieber FS,

    barfuß bist du 162 cm groß, wenn du dich noch einmal in Gänze richtig aufrichtest, 164 cm, dazu noch die Absätze deiner Schuhe, das bringt 166 cm. Alles überhaupt nicht der Rede wert. Was glaubst du, hat die Natur da gefuscht, oder sich etwas dabei gedacht?
    Mache dir doch die besonderen Vorteile deiner aneinandergereihten Zentimeter zunutze, das sind Wendigkeit und Schnelligkeit. Kleinwüchsig würde ich dich auf keinen Fall bezeichnen, sondern kleiner, als der große Durchschnitt. Glaubst du, dass ein Zweimertermann größere Vorteile hat, nein.

    Du ziehst vielleicht nicht die Masse Frauen in deinen Bann, aber genug Frauen, die dich interessieren könnten. Es ist keine Garantie, anhand einer größeren Auswahl, die Richtige zu finden. Es geht darum, dass du Zeichen setzt und dich zu erkennen gibst, dazu benötigst du keine Zentimenter, sondern deinen Kopf, der bestimmt groß genug ist, dein Herz und Selbstvertrauen.
     
    • # 23
    • 06.01.2018
    • frei
    Na siehste, hier kennt praktisch jeder einen kleinen Mann, der gut bei den Frauen ankommt.
    Ich habe auch ein Beispiel, voilà:
    Der Mann ist Süditaliener, 165 cm groß und damit der größte unter seinen 10 Geschwistern.
    Er hat ein unglaubliches Selbstbewußtsein, für meinen Geschmack erheblich zu viel, kurz, er hält sich für den Allertollsten.
    Ich kenne ihn, weil er der Freund meiner Freundin war.
    Sie ist 178 cm groß und war damals eine Granate, lange Beine, lange blonde Haare und so. Ich fragte ihn mal, ob es ihm denn nichts ausmacht, dass die Leute so gucken, wenn sie Hand in Hand gehen und er sagte, dass die Leute gucken, weil sie auf ihn neidisch seien, weil er so eine tolle Frau abgekriegt habe.
    Schneide dir davon eine Scheibe ab. Nur eine Scheibe, eingebildet werden sollst du auch nicht.

    Das kann ich auch bestätigen.
    Ich bin auch ziemlich klein und trage deswegen gerne Schuhe mit hohen Ansätzen. Nur in Venedig nicht, denn da gibt es nur unebenen Boden und außerdem muss man da alles zu Fuss machen. Es ist dort aber auch nicht nötig, weil ich da unter den Frauen eher zu den großen gehöre, meine Freundin ist 15 cm kleiner als ich und ihr Mann ist kleiner als mein Freund. Wir sehen neben ihnen wie Brocken aus, das ist auch nicht so schön.

    Also, auch ich bin sicher, dass du sehr wohl Chancen hast, wenn alles andere an dir mindestens normal und nett ist. Klar, hast du es ein klein wenig schwerer als andere, aber die haben es aus anderen Gründen ein klein wenig schwerer. Niemand ist perfekt und keinen Mann finden alle Frauen umwerfend.

    Viel Erfolg :)

    Übrigens: beim online-dating hast du wahrscheinlich wirklich schlechte Chancen, das sehen wir hier immer im Profilcheck.

    w 50
     
    • # 24
    • 06.01.2018
    • Tom26
    Ja, du bist komplett chancenlos.
    Warum?
    Weil du mit deiner eigenen Einstellung jeder Frau das Recht absprichst, dich attraktiv finden zu dürfen.

    So etwas spüren / merken Frauen.

    Grösser wirst du nicht mehr - attraktiver kannst du werden.
     
    • # 25
    • 06.01.2018
    • yellow bee
    Hallo Surfer,

    ich kann Dich beruhigen: ich und auch sehr viele meiner Freundinnen und weiblichen Bekannten stehen auf KLEINE Männer. Ich bin 1,63; mein Partner ist 1,70; der vor ihm war 1,68.

    Hätte ich die Wahl zwischen Andre Agassi, Bruno Mars, Lenny Kravitz, Mehmet Scholl, Messi, Philip Lahm, ... oder einem großen Prominenten... meine Wahl wäre klar! Und zehn mal lieber Asterix als Obelix!

    Auf mich wirkt ein Mann, der größer ist als 1,80 meist plump, unsensibel und überheblich. Auf mich persönlich zudem körperlich irgendwie bedrohlich. Ich liebe an kleinen Männern, dass sie meist fein in ihren Bewegungen sind, achtsam gegenüber ihren Mitmenschen und - meiner Erfahrung nach - mehr charakterliche Vorzüge (Humor, Ehrgeiz, Disziplin) entwickelt haben als Große.
     
    • # 26
    • 07.01.2018
    • Joggerin
    Einen Mann, der kleiner ist als ich, könnte ich mir schwer vorstellen. Größer müsste aber auch nicht sein, gleich groß ist völlig ausreichend.

    Er muss auch nicht schön sein oder reich, eine liebenswerte und charismatische Ausstrahlung ist viel mehr wert.

    Ich kenne in meinem Umfeld einige sehr kleine Männer, die sind bestimmt keine 160 cm groß und die haben ebenso kleine oder noch kleinerer Frauen und sie sind alle langjährig glücklich verheiratet.

    Ich denke bei Frauen deiner Größe oder kleinere hast du bestimmt genauso gute Chancen wie ein größerer Mann. Du musst eben mit deiner Art überzeugen, aber das muss ein großer Mann ebenso.

    Ich würde keinen nehmen nur weil er groß ist oder schön aussieht, da muss schon noch etwas mehr dahinter stecken, was mir letztlich wichtiger ist als das Aussehen.

    Und eine negative, sich selbst in Frage stellende Ausstrahlung ist schon mal nicht anziehend.
     
    • # 27
    • 07.01.2018
    • Kathyberlin
    Es gibt kleine Männer und große Männer, kleine Frauen und große Frauen. Für jeden ist etwas dabei. Kleine Männer daten kleine Frauen, große Männer daten große Frauen, aber es gibt dazwischen ganz viele Wege für ungleiche Paare. Nimms cool! Daniel Radcliffe beispielsweise ist klein, nimmt es aber locker. Es gibt viele andere Beispiele unter Promis. Ich hatte mal einen Vorgesetzten, der sehr klein war und das so lustig genommen hat (ich bin über 1,80), dass er mich für Besprechungen zu einer Treppe gebeten hat, wo er eine Stufe höher gegangen ist. Ich fand das entzückend. Er war übrigens glücklich verheiratet und hatte drei Kinder. Er sprach von der Minifamilie. Also alles hängt von Deiner Haltung ab. Du kannst eine kleinere, größere und gleichgroße Frau daten. Die Größe ist in Dir selbst! Sei selbstbewusst und steh zu Dir selbst. Verdrehen kannst Du Dich eh nicht!

    Es gibt zu Deiner Info übrigens sehr große Frauen mit ähnlichen unnötigen Gedanken. Dann daten sie halt jemanden, der kleiner ist und große Frauen mag. Ich hatte selbst schon Dates mit kleineren Männern, die ich als angenehm handlich empfunden habe. Also Nix Negatives.
     
    • # 28
    • 07.01.2018
    • Stern12345
    Es ist ganz einfach eine Typfrage. Auch wenn ich selbst auf große Männer stehe und einen kleinen Mann wohl eher (bitte entschuldige) "übersehen" würde, so gibt es in meinem Bekanntenkreis mehrere Paare die gleich groß sind oder der Mann sogar ein wenig kleiner ist. Wenn du den Anspruch hast eine sehr große Frau zur Freundin zu haben, sieht es eher schwierig aus, aber gleich groß oder etwas größer ist doch durchaus realistisch. Warum nicht?

    Natürlich kannst du mit deinem Charakter, deiner Ausstrahlung und deiner Körperhaltung punkten.
    Warum wertest du dich selbst so ab? Warum hast du so wenig Selbstbewusstsein, dass du es gar nicht erst bei Frauen versuchst die dir eigentlich gefallen?
    Ich bin selbst auch nicht so groß (1,70) und mein Mann ist 1,89 m. Hätte ich nicht auch davon ausgehen müssen, dass ich nicht in Frage komme, weil er sicher auf große Frauen mit Beinen bis zum Himmel steht? Er liebt mich - seine kleine Süsse mit den kurzen Beinen. (Grins)
    Ich werde im übrigen auch oft auf meine wahnsinns Ausstrahlung angesprochen und auf mein großes Herz, auch von meinem Mann. Aussehen und Körpergröße ist das eine, aber der Mensch zählt als Ganzes und ich möchte behaupten, am Ende überwiegt der Charakter, zumindest wenn man eine feste Beziehung möchte und nicht nur ein Abenteuer.
     
    • # 29
    • 07.01.2018
    • Pflanze23
    Es gibt ja durchaus einige Frauen, die kleiner als 1,62 sind, und wenn es dich und die Frau nicht stört, kann sie ja auch größer sein. Trau dich einfach mal, welche anzusprechen.
    Und wenn du trotz aller Versuche scheiterst, wie wäre es denn, bei wirklich „Kleinwüchsigen“ (du bist mit 1,62 ja nicht kleinwüchsig, sondern einfach klein) zu suchen? Hoffe, das ist keine blöde Idee... Da gibt es doch bestimmt Foren usw. Werden diese Menschen nicht nur höchstens 1,40? Dann wärst du zumindest auf jeden Fall größer als die Frauen.