1. Bin ich eifersüchtig oder nur besorgt?

    Ich bin seit nunmehr fast 10 Jahren mit Zwillingsschwester befreundet. Eine der beiden ist eine meiner engsten Freunde, weil wir beide eher introvertierte Bücherwürmer sind. Ihre Schwester ist sehr extrovertiert und charmant. Das hatte mich damals auch sehr angezogen. Wegen der Freundschaft (und Schüchternheit) habe ich aber nie einen Versuch gestartet. Kürzlich habe ich seit langem mal wieder einen recht guten "Flirt" mit einer Frau gehabt, die ich über das letzte Jahr bereits mehrmals getroffen habe. Wir waren an dem Abend in einer kleineren Gruppe unterwegs. Die (extrovertierte) Schwester war auch mit ihrer Partnerin da, saß allerdings die ganze Zeit neben mir. Zwar haben wir auch schon das ein oder andere mal etwas unternommen und auch, ist sie immer schon (wie bei vielen anderen auch) sehr "touchy", aber diesen Abend ist mir dies besonders aufgefallen. Nachdem ich von der Toilette zurückkam hat sie sich mit meinem Date gestritten. Angeblich macht sie sich nur Sorgen um mich, weil die andere Person nicht gerade für Ihre ernsten Beziehungen bekannt ist. Ich würde gerne hören, was neutrale Dritte dazu sagen.
    Danke schon mal im Voraus
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 27.07.2017
    • frei
    Hm, erst man zum Verständnis:
    Die eine Zwillingsschwester, die du interessant findest, ist lesbisch und hat eine Partnerin.
    Du selbst hattest ein Date / einen Flirt mit einer Frau.
    Du bist an der Zwillingsschwester interessiert und rechnest dir grundsätzlich Chancen aus ( wenn etwas Sexuelles außerhalb des Denkbaren läge, würdest du hier nicht fragen, ob die Frau eifersüchtig ist ) also seid ihr alle entweder flexibel oder du bist auch eine Frau.
    Ich tippe auf letzteres, richtig ?

    Du kennst die Frau deiner Träume schon sehr lange, hast es aber nie gewagt, einen Versuch zu starten.
    Ich denke, das wird seinen Grund gehabt haben.
    Offenbar kannst du flirten und Dates haben. Wenn du es mit dieser einen tollen Frau nicht kannst, dann wahrscheinlich, weil sie entsprechende Signale aussendet, die dich ( bei ihr ) schüchtern werden lassen.
    Du hoffst, dass es über all die Jahre nur ein Missverständnis gab und sie dich auch immer wollte, ihr nur eben bislang beide nicht aus dem Quark gekommen seid, stimmt's ?
    Joa, das kann natürlich sein, wer weiß das schon ?
    Du wirst es nur wissen, wenn du der Sache mal richtig hart auf den Grund gehst. So, dass es kein Netz und doppelten Boden und Interpretationsspielraum gibt.
    Du solltest das wahrscheinlich wirklich mal machen, um deinen Seelenfrieden zu bekommen und um nach einem Korb nach vorn blicken zu können.
    Ob allerdings jetzt, da sie eine Partnerin hat, der richtige Zeitpunkt ist, weiß ich nicht.

    Wenn du immer nur diese Frau wolltest, würde ich dir raten, die Sache mal zu klären.
    Du vergibst dir sonst die Chancen, mit einer anderen Frau glücklich zu werden...oder eben mit dieser.

    w 50
     
  3. Das kann alles sein, Eifersucht, Sorge oder vielleicht steht sie auch auf dich? Jetzt weiß ich nicht, ob du männlich oder weiblich ist, sie lesbisch oder bi? welche Rolle spielt die andere Schwester? Irgendwie ist dein Text nicht sehr klar. Wenn Ihr euch so lange kennt, wollte sie dich vielleicht nur beschützen. Bist Du jemand, der Schutz braucht?
     
  4. Uff..... Dein Text liest sich wirklich ziemlich schwer. So ganz steige ich nicht durch. Bist du ein Mann oder eine Frau, sprich lesbisch? Ist deine Zwillings-Freundin lesbisch oder bi?
    Wie auch immer, ihr seit sehr gut miteinander befreundet, richtig?

    Dann könnte das doch stimmen! Wenn sie dein Date kannte und wusste wie sie unterwegs ist, dich aber als Freund sehr schätzt und mag, könnte es doch wirklich sein, dass sie dir Herzschmerz ersparen wollte und deshalb eine klare Ansage gemacht hat bzw sich Sorgen macht.

    Ein Statement in Richtung - mir ist dieser Mensch wichtig, behandle ihn gut! - ist doch okay.

    Ich glaube du interpretierst da mehr rein als da ist, weil du sie willst.
    Was spricht dagegen, ihr das zu sagen und raus zu finden woran du bist?
     
  5. Uff,
    ich habe auch gar nichts kapiert, von dem, was du da geschrieben hast.
    Auf wen bist du eifersüchtig, oder nur besorgt?
    Wer ist jetzt welche Zwillingsschwester? Mit wem warst du wo, und wer ist jetzt eigentlich eifersüchtig auf wen?
    Sollte nicht eigentlich die extrovertierte Zwillingsschwester eifersüchtig auf dich sein, weil ihre Freundin sich an dich rangemacht hat? Und dein Date auch?
    Was hat das ganze aber mit der introvertierten Zwillingsschwester zu tun, außer, dass sie zufällig die Schwester der Extrovertierten ist?

    Und, auf deine Überschrift zu kommen: wieso solltest du jetzt auf irgendjemanden eifersüchtig sein? Oder besorgt?

    Ich bitte dringlich nochmal um eine Klarstellung des Sachverhalts, denn ich finde, auch wenn man sich viel Mühe gibt, kann man den Sinn nicht ganz erfassen. Danke!
     
  6. Es tut mir leid, wenn ich mich etwas unverständlich ausgedrückt habe. Ich, sowie die Frau, um die es geht sind lesbisch. Ihre Schwester/meine (beste) Freundin ist bisexuell. Die Überschrift der Frage wurde von Elitepartner (leider falsch) geändert und sollte eher heißen: „Ist Sie eifersüchtig oder nur besorgt?“

    Normalerweise würde ich auch sagen, dass, wenn in 10 Jahren nichts passiert ist, auch nichts weiter passieren wird. Jedoch waren die Umstände etwas schwierig.
    Als ich die beiden kennengelernt habe, waren sie im Rahmen eines Austauschjahres hier in Deutschland. Ich wollte damals meine Sexualität noch nicht ganz wahr haben und bin mit einem Jungen zusammengekommen. Ich habe ziemlich schnell gemerkt, dass das nicht klappt, da waren die beiden aber auch schon wieder weg. Nach dem Abitur bin ich für mein Studium ins Ausland und habe mit meiner besten Freundin (ihrer Schwester) zusammengewohnt. Sie arbeitet als Musikerin und konnte sich deshalb erlauben, außerhalb von Touren, ihren Wohnsitz frei zu wählen. Wir hingen damals fast 24/7 aufeinander und haben uns gegenseitig dazu genötigt, aus uns rauszugehen bzw. unter Leute zu kommen, um unsere Schüchternheit etwas abzulegen.

    Eventuell könnte das seitens der anderen Schwester aber auch zu Missverständnissen geführt haben.

    Danach hab ich mehrmals berufsbedingt den Wohnort gewechselt, weshalb es schwer war eine enge Bindung zu jemanden aufzubauen. Zumindest, wenn man, wie ich etwas langsam ist, was das angeht;) Durch meine beste Freundin habe ich ihre Schwester immer wieder gesehen und bin meine Schwärmerei nie richtig losgeworden. Wir haben uns zumindest immer zu den Geburtstagen und kurz vor/nach Feiertagen gesehen, sowie zu jedem Jahreswechsel/Neujahr.

    Mein “Schwarm“ war zu der Zeit immer wieder in Beziehungen von 1-3 Jahren, nahezu ohne Pause. Das hat mich bisher immer abgehalten auch nur meine beste Freundin darauf anzusprechen.

    Seit einem halben Jahr wohne ich wieder in der Nähe der beiden Schwestern. Da meine beste Freundin schon seit mehr als 5 Jahren in einer Beziehung ist (sodass diesbezüglich kein Missverständnis mehr bestehen sollten), ich single bin und deutlich gemacht habe, dass ich den Standort beruflich nicht mehr wechsle, hält eigentlich nur noch ihre Beziehung die Sache auf. Ich will gerne Klarheit, aber auch nicht, dass irgendwer sich unwohl fühlt.

    Was mich an dem Abend verwirrt hat, war, dass sie so anhänglich war. Ihre Freundin schien auch schon sauer zu sein. Eigentlich denke ich nicht, dass ich einen Beschützer nötig habe (so langsam wie das bei mir immer läuft). Nachdem ihre Schwester/meine beste Freundin nun wieder auf Tour ist, will sie sich auch weiter die zweimal wöchentlich zum gemeinsamen Essen treffen - ohne ihre Freundin. Sollte ich das eher vermeiden?

    Ich danke euch für eure schnellen Antworten, auch, wenn es vielleicht nicht das ist, was ich hören wollte.
     
  7. Eifersucht setzt immer voraus, dass man aus der Liebe einen Besitz machen möchte.

    Es gibt zwei Arten von Eifersucht.

    1. Eifersucht, weil die andere Person etwas hat, das man auch gerne hätte und man beneidet Sie darum und wird eifersüchtig auf Sie.

    2. Eifersüchtig, weil der Partner etwas tut, was einen nicht gefällt und man macht ihn die Hölle heiß.

    Also liebe FS, was sind deine Beweggründe dafür?
    Beneidest du ihn oder bist du aus anderen Gründen eifersüchtig?

    Eifersucht ist eigentlich immer der Anfang vorm Ende und besorgt hört sich für mich so an, als möchte man seine Eifersucht anders umbenennen.
     
  8. Wenn ihr Euch über 10 Jahre kennt und sie die Schwester, deiner besten Freundin ist, als auch für Dich eine supergute Freundin ist, dann hat sich Dich selbstverständlich gern, wie ein Familienmitglied. Von deiner geheimen Sehnsucht und deinen Gefühlen für sie, hast Du Dich gegenüber beiden wissentlich ausgeschwiegen und nie einen Versuch gestartet. Warum sollte sie ausgerechnet und plötzlich an diesem Abend eifersüchtig auf deine neue Eroberung sein? Sie hat doch selbst eine Freundin, also lebt in einer Beziehung? Ich tippe stark darauf, dass sie besorgt, wegen deines Umgangs ist. Wenn deine Eroberung es mit Gefühlen und Treue nicht so genau nimmt, wird sie dir irgendwann das Herz brechen und der Kontakt Dir mit Deiner Eroberung/"Flirt" auf Dauer nicht gut tun. Sie möchte dich gern vor schlechter Erfahrung schützen, weil sie Dich als Mensch/nahezu Familienmitglied schätzt und gern hat.
    Ich habe zwei Kumpel, welche mich auch gern haben und als ich oberflächlichen Kontakt zu einem Mann hatte, haben sie mir reichlich den Kopf gewaschen und ihm übrigens auch. Er soll sich eine andere Spielwiese suchen und mich nicht vera******, dafür wäre ich zu nett. Eifersucht schließe ich aus, da beide fest liiert sind und wir auch in Singlezeiten freundschaftlich verbunden waren. Sie ist einfach besorgt und will dich vor schlechten Erfahrungen bewahren. Ich glaube deine Freundin (die Schwester deiner besten Freundin) hat deiner Eroberung in deiner Abwesenheit über ihre Absichten auf den Zahn gefühlt, und sie nicht im unklaren darüber gelassen, tut sie Dir weh, gibt es gewaltigen Stress mit deinen Freundinnen. Ist unter Freundschaften so, heißt Beschützerinstinkt.
    Die andere Sache, welche du für Dich selbst klären musst, ist deinen Schwarm (die Schwester deiner besten Freundin) deine Gefühle für sie zu gestehen und dich nicht mehr neutral und bedeckt zu halten. Schwierig wenn sie selbst in einer Beziehung ist. Warum sprichst Du nicht im absoluten Vertrauen mit deiner besten Freundin darüber, musst ja nicht erwähnen, dass es sich um ihre Zwillingsschwester handelt. Aber das war eigentlich nicht deine Frage.
     
  9. Ich finde, dass die Eifersucht auch eine Option sein kann, besonders bei sehr langen Freundschaften. Es ist ein Machtspiel zwischen den Freunden. Das habe ich auch öfters in meinem Leben erlebt. Bei solchen Freundschaften fängt immer eine/einer an andere in der Freundesklicke sozial zu kontrollieren und ich habe irgendwann gelernt mich abzugrenzen und auch in einer Freundschaft gibt es Grenzen. Für mich endet die Grenze, wenn ein Freund/eine Freundin versucht über mich zu bestimmen und versucht Besitz zu ergreifen. Davor habe ich mich immer geschützt. Nicht einmal meinen Eltern erlaube ich so in mein Leben einzugreifen. Ich gehe davon aus, dass Du noch sehr jung bist. Was auch immer ihre Motive waren, diese waren nicht richtig. Sie hätte kein Recht dazu in deiner Abwesenheit über dich zu bestimmen. Du bist doch nicht ein kleines Kind, das beschützt werden muss. Du darfst auch deine eigene Erfahrungen machen und über dein Leben selbst bestimmen und nicht wie ein Kind ständig fremdgesteuert Entscheidungen treffen.
     
    • # 9
    • 04.08.2017
    • Frau
    Warum dein Schwarm so reagiert hat, kann alle möglichen Gründen haben ... das können wir ganz schwer einschätzen, bzw. nur grob spekulieren und was soll dir das letztlich nutzen?
    Wenn ihr euch bereits 10 Jahre kennt - gab es denn da noch nie eine ähnliche Situation? Hattest du noch nie ein Date oder gar eine Partnerin, auf die diese Zwillingsschwester irgendwie reagiert hat?

    Hier ein paar spekulative Erklärungen auf deine Frage:
    Klar, kann es sein, dass sie auch irgendwie auf dich steht und nun eifersüchtig ist, wenn du ein Date hast. Das würde aber nicht für große Liebe oder Treue gegenüber, bzw. Zufriedenheit mit ihrer Partnerin sprechen.
    Es kann aber auch eines dieser üblichen Machtspielchen sein, die Leute nicht mal bewusst spielen. Diese Leute üben gerne soziale Kontrolle aus und möchten bestimmen, wer (dein Date) zu ihrem Freundes- und Dunstkreis Zutritt erhält ("sozialer Türsteher").
    Oder, sie hat sehr wohl die ganzen Jahre schon gemerkt, dass du auf sie stehst, genießt das, steht aber selbst nicht in dem Maße auf dich, dass sie dich als Partnerin wollen würde. Jetzt, wo du ein Date hast, geht ihr ein Teil deiner Aufmerksamkeit verloren. Das findet sie natürlich nicht so toll, daher ihre Reaktion.

    Solange sie eine Beziehung hat, sollte sie für dich (und du für sie) sowieso tabu sein. Wenn du keiner anderen Frau die Frau ausspannen möchtest, solltest du sowieso warten, bis sie mal irgendwann single sein sollte und ihr dann aber deutlich deine Begeisterung für sie zeigen ...

    w52
     
  10. Wahrscheinlich geht hier Eifersucht und besorgt sein Hand in Hand.
    Besorgt hört sich ja besser an als eifersüchtig.
    Wenn man besorgt ist, dann hat man Mitgefühl und wenn man eifersüchtig ist, dann möchte man Besitz von den anderen machen.
    Hätte ich so eine Frau wie die FS, dann wäre ich auch besorgt, ob ich die richtige Partnerin habe.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)