1. Belogen, wie damit umgehen

    Es würde mich interessieren, wie Ihr damit umgeht, wenn ihr genau spürt das euch das gegenüber anlügt. Was mich am meisten dabei ärgert ist, das manche Menschen mich wirklich für so dumm halten und glauben das ich das so hin nehme. Aktuelles Thema ist ein Mann den ich vor drei Wochen kennen gelernt habe und wir uns in der zweiten Woche einmal getroffen habe. Von seiner Seite her kamen jeden Tag wunderschöne Sms, die aber nichts auf den Punkt brachten oder auch nur ein nächstes Treffen in den Raum stellen würden.
    Da habe ich schon ein komisches Gefühl gehabt, nur schreiben und kein einziges mal telefonieren.
    Am Samstag wollte ich es genauer wissen, ob der Herr auch telefonieren kann und rief ihn an, er ging zwar nicht gleich zum Telefon, rief mich aber wenige Minuten später an.
    Wir haben uns echt sehr gut unterhalten und er fragte mich dann, ob wir uns am nächsten Tag treffen könnten, vereinbart war das er mich am Sonntag nach dem Mittagessen mal anrufen würde und wir uns genaueres ausmachen.
    Er hat Sonntag um 14 Uhr angerufen und hat mir mitgeteilt, das sein Sohn einen Fahrrad Unfall hatte und er eine schwere Gehirnerschütterung habe und er am Weg ins Spital ist und er sich am Abend bei mir meldet.
    Mein Bauchgefühl sagt mir, das dass ganz einfach eine Lüge war und es nicht stimmt. Diese Krankenhaus Geschichten sind doch der alte Hut und ist sehr weit verbreitet um ein Treffen abzusagen. Ich habe sehr viele männliche Bekannte die auch diese Ausrede benutzen, wenn sie keine Lust auf ein treffen haben. Er hat mich so gegen 21 Uhr angerufen, da ich gerade unter der Dusche war hörte ich es nicht, dann kam ein Sms mit ausführlichen Bericht und das er bis jetzt im Spital war. Ich habe nicht geantwortet, weil ich echt nicht weiß ob das stimmt. Leider bin ich schon so oft verarscht und belogen worden, habe sehr oft mein Bauchgefühl ignoriert und habe ganz einfach Angst das ich jetzt wieder an einen Menschen gerate der unehrlich ist. Weiß jetzt gar nicht wie ich reagieren soll. Bei mir läuten die Alarmglocken und andererseits könnte das ja stimmen.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. 2 Möglichkeiten: ins Spital fahren und überprüfen, oder nicht mehr so paranoid sein. Hmmm.... which one will it be?
     
  4. Liebe FS,

    verständlich, dass bei dir die Alarmglocken schrillen. Aber überlege mal sachlich: es könnte doch auch wahr sein, was der Mann berichtet. Eigentlich hat doch jeder Mensch eine Chance verdient, auch wenn wir schon etliche Male von anderen Personen enttäuscht und belogen wurden, sollten wir doch unvoreingenommen auf neue
    Menschen in unserem Leben zugehen. Das bedeutet für mich selbst ganz konkret, dass ich zu Beginn erst mal einen Vertrauensvorschuss gebe, um der Sache überhaupt eine Chance einzuräumen. Denn sonst ist es schon vorbei, ehe es überhaupt begonnen hat. Allerdings beobachte ich auch genau und dann ziehe ich auch die richtigen Schlüsse, wenn ich mit bestimmten Dingen
    konfrontiert werde. Also jetzt nicht voreilig auf das berühmte Bauchgefühl hören, sondern ganz bewusst mit dem Verstand rangehen und dann aber auch konsequent handeln und ggf. den Mann auf seine Lügen (wenn du mehr weißt) ansprechen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das aber zu früh.
     
  5. Ich gehe es aus Selbstschutz weniger emotional an. Wenn ein Mann mich anlügt oder ich die Vermutung habe, dann beende ich den Kontakt eben oder reserviere mich. Tut manchmal weh, aber indem ich mich ebenfalls für reserviert zeige und auch so benehme, ist es nicht ganz so schlimm. Wenn der Mann dann wirklich noch ernsthaftes Interesse hat, wird er wieder von sich aus kommen.

    Andererseits sei nicht voreingenommen! Du urteilst Gesagtes als Lügen ein, weil das nach deinen Erfahrungen urteilst. Ich habe auch schon kuriose Sachen gehört wie: "Ich muss nachher noch ein Interview geben und habe daher nur kurz Zeit." Ich interpretierte das als haushohe unverschämte Lüge, was mir sehr weh tat. 30 Minuten später sah ich ihn wirklich ein Interview auf einem Stadtfest geben. Also nicht jeder Mensch lügt! Und dieser Mann wollte mich danach noch mehrfach von sich aus sprechen und treffen!

    Sei bei solchen "Ausreden" einfach höflich und verständisvoll und melde dich vorerst nicht mehr. Mache keine Vorwürfe. Verlier dich einfach nicht zu schnell in einem Mann und mach dich nicht abhängig.

    Wenn ich merke, der Mann hat einfach keine Lust, sich mit mir zu treffen oder zu reden, lasse ich es eben. Warum dran rumstochern? Er will doch eh nicht.
     
    • # 4
    • 07.09.2015
    • frei
    Ja, die Geschichte könnte stimmen und dann tust du diesem einen Mann Unrecht.
    Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Ausrede ist, ist nach meiner Einschätzung hoch.
    Du müßtest dich vielleicht hundert mal verarschen lassen, um sicherzugehen, dass du niemandem, auch nicht dem einen unter hundert Unrecht tust.

    Ich habe schon viele solcher Ausreden gehört, ich und meine Freundinnen.
    Das Dollste war, dass ein Mann mir absagte, als ich schon auf dem Weg zum Date war mit der Begründung, er müsse jetzt ins Kinderhospiz fahren, wo gerade der kleine Sohn seiner Freunde an einem Hirntumor gestorben sei.
    Üblicher sind folgende Ausreden
    - viel Arbeit, neues Projekt, Termindruck
    - selbst krank, Kind krank, alte Mutter krank
    - Exfrau verhindert, daher Babysittng notwendig
    - demente Mutter braucht ihn
    - Auto kaputt
    - Wasserleitung geplatzt

    Am Anfang habe ich das ein oder andere geglaubt.
    Später habe ich den Kontakt abgehakt, wenn so etwas kam.
    Manchmal war ich zu einem zweiten Versuch bereit, wenn ich den Mann wirklich sehr interessant fand.
    Eher nicht.

    w 48
    -
     
  6. Im Wesentlichen schließe ich mich den Vor-Rednern an und meine auch, dass Menschen Vorschuss-Vertrauen und nicht -Misstrauen verdienen. Klar lege ich Wert darauf, dass meine Partnerin ehrlich zu mir ist, aber weil mich meine Ex-Frau jedes mal, wenn sie alleine fortging auch betrog, heißt es ja nicht, dass das jede Frau tut und ich jetzt immer, wenn die Partnerin alleine weg geht, misstrauisch reagieren muss. Was wäre das für ein trostloses Leben?
     
  7. Liebe FS,
    Für mich spricht in seinem Fall gegen eine Lüge, dass er am Telefon selbst vorgeschlagen hat, sich am Sonntag zu treffen, und dass er am Sonntag Abend wirklich versucht hat, dich telefonisch zu erreichen und dann auch noch eine sms geschickt hat mit Details. Warum sollte er sich diese Mühe machen, wenn er nicht noch ein gewisses Interesse hätte? Nur, um nicht doof da zu stehen, vor einer Frau, die er erst einmal getroffen hat? Ja, möglich ist es. Aber sicher bin ich mir überhaupt nicht. Unfälle und Krankheiten können passieren. Ich musste auch schon ein Date wegen Grippe absagen.

    Falls er die Wahrheit gesagt hat, hast du selber inzwischen problematische Signale gesendet.
    Wenn ich mir vorstelle, ich müsste mit meinem Kind ins Spital und würde das meinem potentiellen Date mitteilen, und ich bekäme kein Wort des Mitgefühls zurück, würde mich das abschrecken.
     
    • # 7
    • 07.09.2015
    • Kain
    Würde eine Lüge mit dem Zweck, dem Gegenüber aus dem Weg zu gehen, nicht ihren Sinn verlieren, wenn er sich kurz darauf per SMS und Anruf wieder meldet? Gegen Deinen Verdacht spricht meiner Meinung nach, dass er den Kontakt scheinbar halten möchte.
     
  8. Ich finde, du bist voreingenommen.
    Was, wenn er die Wahrheit sagt?
    Warum schreibst du ihm keine SMS zurück, z.B. dass du hoffst, dass es seinem Sohn bald besser geht und er sich melden kann, wenn er den Kopf wieder frei hat.
    Dann wirst du sehen, wie er reagiert. Wenn er nichts von sich hören lässt, dann mach' dir keine Gedanken mehr über ihn.
    Du solltest dich nach deiner SMS allerdings nicht mehr bei ihm melden, denn dann hatte er seine Chance. Wenn er nichts daraus macht, ist er selber schuld.
     
  9. wirklich wissen tut man es meistens nicht. Die Krankenhausgeschichte hab ich auch schon oft (als Ausrede) gehört.
    Aber was bei mir immer gestimmt hat, ausnahmslos!, war mein Bauchgefühl!!!
     
  10. Was ist daran kurios? Das könnte Dir mit mir auch passiert sein. Es gibt Menschen, die ab und zu um Interviews gebeten werden.

    Umgekehrt: Ich war mal zu einem Geburtstag meiner Patin am Wochenende eingeladen, die ich sehr lange nicht mehr gesehen hatte. Daraufhin distanzierte sich eine mir noch nicht lange bekannte Frau von mir - nur, um sich wenige Wochen später wieder zu melden. Sie hätte mir das nicht glauben können, weil sie von ihrem (fremdgehenden, geschiedenen) Ex dergleichen Geschichten laufend gehört habe. Nun, mag sein. Ich habe nach solchem Erlebniss NULL Interesse an der Wiederaufnahme des Kontakts gehabt. Warum sollte ich mir so etwas freiwillig antun?

    PS. Die betreffende Dame hatte überdies ihr Alter zunächst "aufgehübscht" - und ganz selbstverständlich auf Verständnis gehofft, weil sie sonst ja (so meinte sie) nur für viel ältere Männer attraktiv sei. Da kann man(n) eben nur "viel Glück" wünschen.
     
  11. Ich möchte mich bei euch ganz herzlich bedanken für diese wirklich sehr netten Antworten. Er hat sich in der Zwischenzeit noch mal bei mir gemeldet und wir haben sehr offen über das ganze gesprochen. Ich habe ihm auch ganz ehrlich meine Bedenken gesagt und auch das ich nicht gewusst habe wie ich darauf reagieren soll.
    So wie es aussieht haben meine Alarmglocken zu früh geläutet. Ein treffen ist für heute Abend ausgemacht, kam von seiner Seite her.
    Leider ist es ja wirklich so, das wenn man so oft belogen wird, man gar nicht mehr erkennen kann, was jetzt richtig und was jetzt falsch ist und vertrauen kann man ja erst dann wem, wenn man ihn länger kennt.
    Werde euch berichten wie das treffen war.
    Eure Antworten haben mir wirklich sehr geholfen !
     
  12. Hallo Orbit,

    ... meiner hatte unser erste Date wegen Tod seines Vaters abgesagt - was aber stimmte!
    Dieses Date haben wir dann 4 Tage später nachgeholt und sind immer noch zusammen.
     
  13. Hey ein Lichtblick! Wie schön. Na dann wünsche ich Dir/Euch eine tolle Zeit. Sieh nicht immer nur das böse in Menschen. Ich versuche das auch gerade abzustellen.!
    m44
     
  14. Siehst Du, liebe FS..alles gut! Das beste ist wirklich, offen darüber sprechen! Ich kann Dich aber verstehen, ich zumindest wäre mindestens genauso misstrauisch. Lies mal hier im Forum..dann stellen sich Dir die Nackenhaare (falls sie nicht zu kurz geschnitten sind) auf. :) Auch siehst Du an der Reaktion Deines neuen Freundes, er kann damit umgehen! Alles Gute!
     
  15. Ich bin echt froh das ich hier im Forum so nette Antworten bekommen habe, danke nochmal.
    Ja reden kann man sehr gut mit ihm und er hat es mir auch gar nicht übel genommen.
    Das treffen gestern war wirklich sehr nett, fünf Stunden in einen Cafehaus verbracht und die Zeit verging im Flug.
    Freitag haben wir unser nächstes treffen. Ihm aber als meinen neuen Freund zu bezeichnen finde ich doch etwas verfrüht, mal schauen was die Zeit so bringt und wie der Freitag wird.
    Wir sind ja erst in der Kennenlernphase, aber was ich bis jetzt sagen kann, man kann echt gut mit ihm reden und er ist ein super toller Tänzer, ich selbe tanze sehr gerne.
     
  16. Oh das ist ja cool! Drücke dir die Daumen, einfach dass ihr eine gute Zeit miteinander verbringt. Egal, was daraus wird.
    Schön, wenn einen das Leben dann auch mal positiv überrascht :).
     
  17. Klasse!!! Dann gib mal irgendwann noch einen Piep von dir. Auch wenn hier alle immer sehr engagiert sind, möglichst zu Helfen wenn man dann kann. Aber wir sind hier auch alle furchtbar Neugierig. Vor allem, wenn es einmal etwas Positives und erfolgreiches zu berichten gibt. Dir eine gute Zeit.
    m44
     
  18. So und jetzt sind sie wieder da die Zweifel ob es sich nicht doch nur um einen Schaumschläger handelt und ob dieser Mann nicht mehrere Eisen im Feuer hat und weiß schon wieder mal nicht was ich machen soll. Wenn ich ehrlich bin muss ich mir selber eingestehen, wenn es schon mit solchen Gedanken anfängt, sollte ich vielleicht besser die Hände von ihm lassen. Als wir uns unter der Woche getroffen haben, hat er mir erzählt das er am WE bei seinen Bruder zum Grillen eingeladen wäre, er aber lieber mit mir das WE verbringen würde. Am Freitag haben wir uns am Abend getroffen, waren als erster in der Stadt in einen kleinen Lokal und da wir ja beide gerne Tanzen gehen, anschließend in einen Tanzlokal und da gab es folgenden Vorfall. Wir haben dort einen Freund den wir lustiger weise beide kennen mit seiner Freundin getroffen und sind bei ihren Tisch zur Begrüßung stehen geblieben. Es kam dann ein jüngerer Mann dazu, der aber nicht bemerkte das wir eigentlich zusammen hier waren und meinte dann zu ihm, was er hier mache, er hätte von einen anderen Freund gehört das er eigentlich bei einer Frau in einer anderen Stadt sein sollte. Er verneinte natürlich und tat es irgendwie mit den Worten ab, das es sich um ein Missverständnis handelt. Wir haben dann bis in die Morgenstunden getanzt bis das Lokal zugesperrt hatte und als wir gegangen sind, wollte er noch zu mir kommen. Habe ich aber nicht gemacht und bin alleine nach Hause gefahren. Fragte ihn noch ob er am Sonntag zeit hätte mit mir auf einen Flohmarkt zu gehen. Er sagte Nein, da er angeblich mit seinen Sohn ins Kino gehen würde. Bis jetzt habe ich nichts mehr von ihm gehört. So und jetzt sind sie wieder da die Zweifel, ich kenne Männer die wirklich Interesse an mir haben und die haben in der Regel sehr wohl Zeit, wobei der Flohmarkt ja Vormittag ist und das Kino Nachmittag wäre. Die Geschichte mit der Frau in der anderen Stadt.....sie läuten wieder die Alarmglocken und das er zu mir nach Hause fahren wollte. Vier treffen in drei Wochen, finde ich auch irgendwie wenig, zumindest dann wenn man nur einige Km von einander entfernt wohnt und wenn man an einen näherern kennenlernen Interesse hat. So und jetzt sitze ich genauso wie vorige Woche da und frage mich, ob ich ihn nicht darauf ansprechen sollte, andererseits denke ich mir das ich dann bedürftig rüber komme.
     
  19. Ach du Sch....!!!!! Kann ich verstehen, mir ginge es jetzt genauso! Ich denke, jetzt hilft nur noch die Flucht nach vorne, damit Du Klarheit hast.
    Sprich ihn möglichst bald auf diesen Vorfall in diesem Lokal an.Sei ganz ehrlich, sag ihm ganz genau, wie Du Dich jetzt fühlst und wer diese Frau ist. Am besten anrufen würde ich sagen.Wenn Du dazu im Augenblick weder Mut noch Nerven hast, schreib ihm eben. Mal sehen, was dann kommt oder was er Dir sagt, liebe Orbit.
    Wenn Du nichts mehr von ihm hörst, weißt Du Bescheid..dann hast Du leider ins Schwarze getroffen...Kopf hoch!!!! :)
     
  20. Danke dir nachdenkliche für deine Antwort. Er hat mich gestern am Abend noch angerufen, am Telefon möchte ich das aber nicht bereden, weil ich seinen Gesichtsausdruck sehen möchte! Er hat mich gefragt ob wir am Freitag wieder was unternehmen und ich habe zugesagt und da werde ich ihm sehr wohl fragen, was das war. Für mich passt das was er sagt und was er dann tut nicht zusammen.
     
  21. Liebe Orbit,
    fassen wir die Tatsachen zusammen: dieser Mann ist dzt. Single. Das heißt, er hat mehrere Kontakte zu Frauen gesammelt, von denen er die ein oder andere datet. Er hat zudem Familie, Freunde und Bekannte, Hobbies, Beruf, sein Leben ist offensichtlich ausgefüllt.
    Ihr beide befindet euch in der Kennlernphase. Da ist noch alles offen und er, wie du, nicht festgelegt. Man lernt sich eben kennen. Mag sein, er ist ein Schaumschläger und Casanova, vielleicht auch nicht. Auf mich wirkt dieser Mann sehr unabhängig. Er lebt sein Leben gemütlich nach seiner Facon und hat, wie es aussieht, einer Dame abgesagt um dich zu treffen. Das kann man als Kompliment ansehen, oder sich brüskiert und als 2. Wahl fühlen.
    Vier Treffen in drei Wochen finde ich akzeptabel, zumal du den Mann ja auch erst vor drei Wochen kennengelernt hast. Dass er für Sonntag bereits fixe Pläne gemacht hatte, kannst du ihm ebenfalls nicht übelnehmen. Ich würde dies jedenfalls nicht als Gradmesser für sein Interesse heranziehen.

    Mir kommt eher vor, du machst Tempo und projizierst zuviele Hoffnungen auf diesen Mann. Damit setzt du ihn und vor allem dich selbst zu sehr unter Druck. Er ist doch sicher nicht der einzige Mann, der dir gefällt? Bist du schon so verliebt? Wen triffst DU noch? Welche Pläne hast du?
    Mein Rat: hör unbedingt auf dein Bauchgefühl, aber sei auch etwas entspannter. Wenn du ausgehen magst, triff ihn, aber erwarte nichts und geh nie über dein Limit. Dann kann eigentlich nichts passieren.
    Alles Gute!
     
  22. Steiger dich in nichts rein und mach es nicht unnötig kompliziert. Er will dich doch treffen, aber er darf auch andere Verabredungen haben. Immerhin hat er sich mit dir und nicht mit der anderen getroffen.
    Dass Männer nicht unbedingt gerne auf Flohmärkten rumwühlen, wenn er auch noch mit seinem Sohn ins Kino will, kann ich nachvollziehen. Vielleicht muss er am Sonntag auch noch etwas anderes tun; mit einem Kind ins Kino gehen, heisst nicht automatisch 2 Stunden Film, das heisst evtl auch noch sich unterhalten, etwas spielen , etwas essen etc.
     
  23. Ich dachte er wollte das WE mit dir verbringen - und dann doch nicht? Zumindest ist er extrem unzuverlässig, das würde mir schon reichen. Tatsächlich hat er mehrere Frauen "in Arbeit", zieh dich also zurück und tu dir das nicht an. Es gibt nix zu Grübeln, wenn du ehrlich zu dir bist, oder?
     
  24. Typisch Frau: biegt sich die Fakten so zurecht, daß ein Indiz für eine Lüge dabei herauskommt. Ich zum Beispiel hätte nicht den Schimmer einer Ahnung gehabt, daß Flohmärkte vormittags stattfinden. Aber selbst wenn ich es gewußt hätte, wäre mir ein Date, das ich zu einer bestimmten Uhrzeit dann abbrechen muß, unangenehm gewesen. Insofern kann ich die Aussage „Flohmarkt nein, da Kinobesuch mit Sohn” durchaus nachvollziehen.

    Was ich nicht nachvollziehen kann ist ein Kinobesuch trotz Schädel-Hirn-Trauma. Hier hätte sofort die Frage kommen müssen, durch welches ärztliche Wunder der Sohn denn so schnell genesen sei.

    Für mich sind das alles Ausreden, um irgend etwas vor Dir zu verbergen. Zudem hätte, wenn ich eine Frau wäre, der Mann in dem Augenblick ausgespielt gehabt, als er sich nachts zu mir nach Hause einzuladen versuchte.
     
  25. Danke euch für die vielen Antworten. Zum Thema Flohmarkt: er kennt sich mit Flohmärkten aus und geht laut seinen Reden öfter dort hin, also kennt er sich aus, dass Flohmärkte am Vormittag sind und ich hätte auch nicht gefragt, wenn er nicht vorher gesagt hätte, dass er das WE mit mir verbringen will. Wollte das jetzt nur festhalten! Wie dem auch sei. Ich werde, sofern ich nicht wieder eine Absage become, ihn morgen treffen und ganz genau hin hören, was er sagt und gleich hinterfragen, wenn mir wieder etwas auffallt, was komisch klingt und ich werde ihm direkt ansprechen, was mit dieser anderen Frau ist, ich möchte ihm ja ernst nehmen können und einen Mann der einmal die und dann wieder eine andere hat, kann ich nicht ernst nehmen, bzw kann ich mich dann nicht auf ihn nicht einlassen. Werde berichten wie der morgige Tag war. Danke euch allen, ihr helft mir wirklich sehr weiter!!!
     
  26. Ich melde mich mal wieder und nun weiß ich genau, das mein Bauchgefühl richtig war und ich mich in Zukunft darauf wirklich verlassen kann. Übrigens lieber Apfeldieb, ich lese ja hier auch mit und deine Antworten sind wirklich sehr gut und sachlich geschrieben und du hattest auch bei mir recht.
     
  27. Es ist ja klar, dass Du so traurig bist. Und ich denke mal, nicht über die Trennung, sondern, dass es so einen Menschen gibt.

    Trauere darum, dass Du so enttäuscht wurdest und freu Dich, dass Du nicht wie manche Frauen den Mund gehalten und Dich wieder einwickeln lassen hast.
    Du hast das einzig richtige getan. Vielleicht kannst Du im Nachhinein schon Anzeichen erkennen am Charakter und an seinen Verhaltensweisen, so dass Du eine Lehre fürs Leben und die Menschenkenntnis mitnehmen kannst.

    Aber erstmal musst Du damit fertig werden, dass jemand so sein kann und dass Dein Gefühl, geliebt zu werden, ein Trugschluss war.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)