Thema geschlossen
  1. Frage:
    Gefragt am: 31.08.2010, 21:49 von Gast
    Welches sind die schönsten Komplimente die ein MANN je von einer FRAU erhalten hat ?
    Da wir die Frage schon in umgekehrter Form hatten, würde mich sehr interessieren wie kreativ denn die Frauen mit Komplimente sind, an den Mann den sie lieben!!
    Antworten:
  2. #1 Gast
    01.09.2010 02:38
    Die Frage ist fast 6 Stunden alt und noch keine Männer-Meldung? Kann ja nicht sein - Männer, tut doch nicht so, als hättet ihr noch nie ein Kompliment von einer Frau bekommen. Obwohl ich eine Frau bin, fang ich jetzt mal an. Ich hab "ihm" gesagt:
    "Was sich so gut anfühlt, wie mit dir zusammen zu sein, kann nur richtig sein".
    War's dann aber doch nicht...;-) oder er war schon damit überfordert.

  3. #2 Gast
    01.09.2010 06:54
    @#1
    Sechs Stunden und immer noch nichts? Das sollte Euch Frauen nachdenklich stimmen -;) Leider kann ich das Ergebnis auch nicht verbessern (m).

  4. #3 Gast
    01.09.2010 08:26
    Sag einem Mann einfach 'Du bist der Beste, hast den Größten', das reicht, macht ihn unendlich glücklich...
    Sagt eine Frau, die Bescheid weiß:-)

  5. #4 Gast
    01.09.2010 08:37
    nee - mal ganz ehrlich: die meisten Männer finden es doch wirklich sehr schön, wenn frau ihnen sagt, das der Sex mit ihnen fantastisch ist (sollte aber dann auch ehrlich sein...).

  6. #5 Gast
    01.09.2010 08:56
    Der Gentleman genießt und schweigt - dies gilt wohl auch für Komplimente...

  7. #6 Gast
    01.09.2010 09:00
    Liebe Frauen, ihr müsst einfach nur Mainstream-Pornos schauen, um herauszufinden, was für Komplimente Männer gut finden. Daher finden wohl auch die meisten Kerle es unnötig, in diesem Thema zu posten.

  8. #7 Gast
    01.09.2010 09:24
    na gut ich mache mal den Anfang :-) meine jetzige Freundin sagte nach 1 Jahr Beziehung zu mir:"
    Hey Schatz du bist das letzte und wichtigste Puzzleteil was in meinem Leben gefehlt hat jetzt ist mein Lebenspuzzle komplett" Ja das hat micht schon gerührt als sie mir das sagte!!! Was ich auch immer süß finde wenn sie auf Feiern oder Partys zu den anderen Frauen sagt:" mein Freund kann alles" ja ich bin ihr Held :-) :-)

    m30

  9. 01.09.2010 09:47
    Hmm, es könnte durchaus daran liegen das die schönsten Komplimente die z.B ich erhalten habe, "nonverbal" waren..

  10. #9 Gast
    01.09.2010 10:02
    @ 2
    ich denke, Du hast Recht. Gibt wohl nicht so viele Komplimente, da die Anlässe dazu oft fehlen :-)
    (w)

  11. 01.09.2010 10:07
    Wenn ich Komplimente bekommen habe, dann meist für mein Aussehen alá "Du hast das perfekte Gesicht", "WOW, bist Du hübsch" etc. ... alle belanglos, da sie nicht von den mir wichtigen Frauen kamen.

    Vll. ist es mit Komplimenten genauso wie mit der restl. weiblichen Kommunikation. ZU VERSTECKT, nicht direkt und offen genug.

    Das einzige Kompliment das mich hat schmunzeln lassen und was gut ankam war:
    Du bist halt n sehr wählerischer Kindskopf der tief in seinem Inneren ein toller reifer Mann ist. Abwechlungsreicher gehts nid! :P (eine Freundin)
    oder vll. noch:
    "Du weisst was man über Männer sagt, die gut tanzen können?"

    Ich glaube, daß für die meisten Männer diese eher Floskeln als Komplimente, alá "Du siehst heut aber gut aus", welche teilweise recht wahllos gestreut werden, überhaupt nicht zählen.
    Ich glaube auch, das Frauen Männern gegenüber sehr selten Komplimente anbringen. Schliesslich braucht ein richtiger Mann ja so ein Ego pushendes Blabla nicht?!

  12. #11 Gast
    01.09.2010 10:07
    Ich, M, 29, habe folgende Komplimente in meiner bisher glücklichsten Beziehung erhalten und empfand sie am schönsten:


    "Mein Gott, wenn du wüsstest, wie unglaublich sexy du gerade aussiehst..."

    "Hast du die Blicke der anderen Studentinnen bemerkt? Mindestens drei von denen haben dich angeschmachtet!" (Auf meine Entgegnung, dass ich nichts bemerkt hätte, weil ich nur Augen für sie gehabt habe - was übrigens der Wahrheit entsprach und kein blöder Spruch war:) "Oh Gott, ich bin so scharf auf dich... lass uns schnell nach Hause, ich brauch dich jetzt!"

    (Morgens, kurz nach dem Aufwachen, ich blicke als erstes in ihr verliebt lächelndes Gesicht:) "Du siehst so niedlich aus, wenn deine Nase im Schlaf zuckt."

    (Sie kam Abends vom Seminar nach Hause, ich hatte die komplette Wohnung aufgeräumt, geputzt und Essen gemacht, um sie zu überraschen): "Das hast du alles nur für mich gemacht? Mir fehlen die Worte!"

    (Beim Kuscheln): "MMmmhh ich fühle mich so wahnsinnig wohl bei dir... du fühlst dich schön an..."

    (Beim Vorspiel): "Dein Schw*** ist wunderschön... mmmhh und er schmeckt so gut..."

    (Nach einem besonders schönen Liebesspiel): "Whow... sowas... hat... noch nie... jemand... mit mir gemacht..."

    Aber das schönste Kompliment von allen ist, war und bleibt: "Ich liebe dich über alles."

  13. #12 Gast
    01.09.2010 10:37
    Wenn ich #6 lese, wundert es mich nicht, dass Frauen keine Komplimente machen...

    Ich lobe meinen Partner gerne für handwerkliche Tätigkeiten, damit ich sie nicht selber machen muss. Er freut sich, und ich darf für jeden Nagel zehnmal rennen und anreichen und was halten und bringen und eben mal andrücken und feststellen, dass 90 Grad durchaus zu 60 werden können, aber "super hast du das mal wieder gemacht"! (Nicht böse gemeint, so sind sie halt)

  14. #13 Gast
    01.09.2010 10:53
    FS:Das ist doch sehr entäuschend :-(
    Ihr Männer könnt mir doch nicht angeben das ihr von euren Frauen keine Komplimente bekommt?
    Wie zum Beispiel....du hast wunderschöne Augen
    ....du kannst unglaublich gut Küssen
    ....du bist das Gösste in meiner kleinen Welt
    ....du bist das Beste was mir je passiert ist
    Nun kommt schon MÄNNER das kanns doch nicht sein ...
    Getraut ihr euch nicht?
    Und ihr könnt mir nicht angeben das euch Komplimente nicht genauso gut tun wie uns Frauen...
    aber wir stehen dazu ;-))

  15. #14 Gast
    01.09.2010 11:36
    Du bist "lieb"
    Du bist "nett"
    Du bist "ehrlich"

    sorry daß ich m nicht mehr zu bieten habe, aber das muß wohl an mir liegen - denn mir fehlt es, wie die Frauen sagen, auch an der Ausstrahlung samt dem gewissen "etwas"

    und so bin und bleibe ich eben single.

  16. #15 Gast
    01.09.2010 12:30
    Das du 10 Jahre Jahre älter bist, Anfang 60 und für mich das Objekt meiner Begierde bist, hätte ich mir nicht vorstellen können. Ich mag dich gern anfassen, deine zarten Lieblinsstellen umranden möchte. Dein .... gut gebaut bist. Das es heute besonders schön war, du mir Tränen des Glücks in die Augen getrieben hast. Selten. Dein Lächeln und das Spitzbubenhafte. Ich mag wie du mich anfässt. Deine Hände sind so zart und einfühlsam. Ich fühle mich sehr wohl mit dir. Wenn wir schlafen gehen und du mich umschlungen hältst und mir das Gefühl von Geborgenheit gibst.

  17. #16 Gast
    01.09.2010 13:28
    Tja, da bin ich wohl der erste Mann der auf die Frage antwortet. Ich habe mir wirklich Mühe gegeben, mich an ein Kompliment einer Frau zu erinnern. Nur leider habe ich bisher keines bekommen, dass sich auf meine Person und nicht auf meine Tätigkeiten bezieht. In der Regel beschränkten sich die Komplimente auf meine Leistungen, sei es im Beruf oder im privaten Bereich, und damit sind keine den sexuellen Bereich betreffende gemeint. Irgendwie scheint es doch so zu sein, ein echtes Kompliment, wie es Frauen so gerne hören bekommen wir Männer halt nicht und wenn dann so selten, dass sie untergehen. Ach ja, eines fällt mir dann doch ein, als ich mich einmal richtig für einen Theaterbesuch aufgebrezelt habe, hat sie mir gesagt ich sehe toll aus. Aber das war es dann auch. Schade eigentlich. Komplimente meinerseits erteile ich oft und gern.

    m/54

  18. #17 Gast
    01.09.2010 13:40
    @ alle Männer:
    Warum strengt ihr euch dann nicht mehr an? Das letzte Kompliment, das ich einem Bekannten gemacht habe: "Dich stell ich noch als Hausmeister ein!" Er - sehr klein - ist um 30 Zentimeter gewachsen. Ja, dem konnte ich beim besten Willen nicht sagen, dass er ein toller Mann ist und gut aussieht. Wäre halt total gelogen und daneben. Er hingegen sagt ständig, was für eine tolle und schöne Frau ich bin. Aber da er mir nichts bedeutet, bedeuten mir seine Komplimente auch nichts, sondern haben einen Macho-Tonfall, um mich zu erobern.

  19. 01.09.2010 14:07
    @17

    Was meinst Du mit anstrengen?
    Das wir uns an Komplimente erinnern, oder das wir uns anstrengen sollen um welche zu bekommen?

    Männer sagen doch Komplimente, weil Frauen die so gerne hören.
    Wenn Frau mal eins rausrutschen sollte, dann nur weil sie wirklich geplättet ist.

  20. 01.09.2010 14:24
    @17# es ist schwer "echte" Komplimente in Worte zu fassen..

    "Du bist XXX" wird eher als "soso"-Ereignis hingenommen und zumindest ich fasse es nicht als Kompliment auf. Meineserachtesn macht Frau, Männern einfach keine verbalen Komplimente.. Mal davon abgesehen das das Runterspulen von erhaltenen Komplimenten den Beigeschmack von einer Bewerbung und Referenzliste hat.

  21. #20 Gast
    01.09.2010 14:45
    Da die Männer sich offenbar an keine Komplimente mehr erinnern können, sind sie vielleicht zu unsensibel...? Ist das nicht als Kompliment zu verstehen, wenn Frau Mann sagt:
    "Ich hab dich lieb.."? Komisch - ich dachte die Wichtigkeit eines solchen Satzes sei zu verstehen. die #1 (nicht FS)

  22. 01.09.2010 14:50
    @20, ich würde diesen Satz nun nicht als "Kompliment" verstehen..

    -> "Ein Kompliment ist eine wohlwollende, freundliche Äußerung: Eine Person hebt gegenüber einer anderen Person etwas hervor, was der ersteren an der anderen Person besonders gefällt bzw. positiv auffällt. Es können sowohl Eigenschaften oder Leistungen sein als auch äußere Merkmale wie eine geschmackvolle Kleidungsauswahl oder die körperliche Beschaffenheit."

    "Ich liebe dich" erfüllt eher nicht die Anforderungen an ein "Kompliment"

  23. #22 Gast
    01.09.2010 15:14
    #17 @ 18
    Ich meine damit, dass die Männer sich anstrengen sollten, Komplimente zu bekommen.
    In meinem Beispiel hat mir der Typ handwerklich ausgeholfen. Jedoch mit dem Hintergedanken, an mich ranzukommen, indem ich durch seine Hilfe ihm was "schuldig" bin. Ich habe gesagt, ich bezahle ihm die Stunden (zumal er eigentlich gar keine Zeit hat), aber er meinte, ich würde es wiedergutmachen, wenn ich ihm mal eines schönen Abends was koche. Wäre er nicht an mir interessiert, wäre er auch nicht so hilfsbereit. Jetzt muss ich ihm das Geld irgendwie aufbrummen. Denn wenn der Moment kommt, wo er endlich kapiert, das er mich "abschminken" muss, dann wird er wohl sehr beleidigt sein, so wie ich die Männer kenne.... Und ich will mir nicht nachsagen lassen, dass ich mit meiner holden Weiblichkeit die Männer ausnutze. Auch die anderen Handwerker führen sich dann so "beschützerisch-männlich" auf, obwohl ich von Bauleitung soviel Ahnung habe, dass ihnen der Mund offen bleibt.

  24. #23 Gast
    01.09.2010 15:26
    "Du bist so süß."
    "Du küsst so schön."
    "Mit dir habe ich den schönsten Sex meines Lebens."

  25. #24 Gast
    01.09.2010 15:29
    Ich traue Komplimenten von Frauen einfach nicht mehr - habe zuviel Lehrgeld zahlen müssen. Leider sind oft irgendwelche undurchschaubaren Absichten damit verbunden.

    "Du Sexgott" ist nett, aber ich habe ja auch noch einen Vornamen - "Du bist etwas ganz Besonderes" kann man in jede Richtung auslegen - "Du fühlst Dich richtig an" macht mich befangen - "Du hast so einen tollen Po, da werde ich schon wieder ganz wuschig" kann ich nicht beurteilen, weil ich den noch nie gesehen habe :-)

    Vielleicht können wir uns nur selten an wirklich ernstgemeinte Komplimente erinnern, weil sie auch so selten ausgesprochen werden - ohne Extension nämlich.

  26. 01.09.2010 15:56
    @22

    Nein Danke! Ich bin nicht abhängig von Komplimenten, also muss ich mich auch nicht anstrengen um welche zu bekommen! Ich mache mein Ding, wenn ich dabei für eine Dame besonders hervorsteche, dann freue ich mich über ein Kompliment.

    Und noch besser sind Komplimente der liebsten für "einfach ich sein".

    Ich kann Aufmerksamkeitshascherl nicht leiden. Feedback um jeden Preis?!

    Und Dein Beispiel hat nix mit einem normalen Kompliment zu tun.

  27. #26 Gast
    01.09.2010 17:48
    Nach einer"Kratze" ihrerseits,war ich der beste Mann der Welt----ein paar Wochen später komischer Weise aus ihren Augen und Sinn-------Trennung und Scheidung:Nur soviel zur Ehrlichkeit und Langlebigkeit,von Komplimenten einer Frau!

    Aber solche gab es auch
    ...du bist ein schöner Mann
    ...du bist wissbegierig,mit dir kann man wirklich über Alles reden
    ....Schnuckl,dich möchte ich am liebsten zu Hause haben
    ....laß mich nicht so lang allein,ich spüre dich so gern in mir

    und noch andere,von unterschiedlichen Frauen.

    naja betrachte alles etwas realistisch--aber man genießt es trotzdem.

    m48

  28. #27 Gast
    01.09.2010 18:05
    Sorry, kann mich an kein echtes Kompliment einer Frau erinnern.

    Nur "du siehst gut aus" (im Kommunionsanzug) oder "du bist nett" beim Tanzen.
    Oder eine Arztin "Wow sie sind aber ein Bär".

    Das vorletzte soll ja doppeldeutig aber dennoch eindeutig sein.
    Tja, wenn wir die lieben Frauen nicht hätten ...

  29. #28 Gast
    01.09.2010 19:04
    Ich an meinen Grossvater, den ich sehr sehr gern habe und auch achte:

    - Du bist ein so ein toller Mann, kann man dich klonen?
    - Du bist 50 Jahre zu früh auf die Welt gekommen.
    - Ich fühl mich einfach wohl, wenn ich bei dir bin.
    - Ich schätze dein Lebenswerk.
    - Du hast die schönsten Schafe, die besten Kirschen, Aepfel und Trauben.
    - Du bist so intelligent. Schade, wenn dein Wissen irgendwann mal verloren geht.
    - Ich freue mich ab jedem Gen, das ich von dir geerbt habe.
    - Ich schätze dich mehr, als meinen eigenen Vater.
    - Für dich tue ich alles
    - Du hast die tollste Tochter. (Meine Mutter)

    .... und viel viel mehr...

  30. #29 Gast
    01.09.2010 20:23
    Ich weiss nicht, ich sage Männern gerne, was ich an ihnen schätze! Mein Liebster trug einen tollen meergrünen Pulli, den ich noch nicht kannte, und ich sagte ihm, er habe ihn sehr zielsicher ausgesucht, er passe zu seinen Augen. Er meinte, seine Augen seien doch eher blau-grau, dann ich: Hat Dir noch nie jemand gesagt, dass Deine Augen die Farbe haben, wenn Du in die Sonne schaust? Zudem hat er, wenn er glücklich ist, das strahlendste Lächeln, das ich je an einem Menschen gesehen habe, und das habe ich ihm auch gesagt- warum sollte er sich darüber nicht freuen? Natürlich sind auch nonverbale Komplimente sehr wichtig- z.B. hat er mich einmal wegen meines Verhaltens halb ernst, halb witzig kritisiert- und ich sagte dann: Wieso, ich darf so oft blöd sein, wie ich will... Und er musste lachen und küsste mich... wenn ich doof und frech und unmöglich sein darf und der Mann verzeiht mir- das ist mir lieber als das schönste gedrechselte Kompliment.

    Haben die Männer hier denn nicht wenigstens nonverbale Komplimente bekommen? Die Liebste nimmt bei der Autofahrt die Hand, kuschelt sich an und fängt an zu "schnurren"? Sie hat es eigentlich eilig, hat aber dennoch die Zutaten für das Lieblingsgericht eingekauft? Habt ihr so etwas NIE erlebt? Glaube ich nicht....

Thema geschlossen