1. Frage:
    Gefragt am: 03.01.2011, 18:34 von Gast
    Warum bin ich noch immer Single?
    Ich bin w, 30 Jahre, attraktiv, sportlich, Akademikerin (momentan in einem echt besch...Job), gehe Hobbies nach, bin offen, humorvoll und selbstbewusst. Seid zwei Jahren tut sich nichts. Ich werde nicht angesprochen (ich muss zugeben, dass ich in den Dingen etwas schüchtern bin). Mir wurde oft gesagt von Freunden, dass ich für jeden Mann die Traumfrau wäre (ich schaue Simpsons, kenne mich gut mit Technik aus, liebe Actionfilme und habe dennoch meine feminine Seite). Aber warum will mich dann niemand? Die Männer, die ich über E.P gedatet habe, haben nicht gepasst, da zu ruhig, introvertiert oder optisch wirklich gar nicht mein Fall (ihr kennt das ja mit der Einschätzung so mancher Herren). Ich weiß, ich habe meine Ansprüche, aber es muss ja auch ein Funke überspringen und das tat es bisher nicht. Im realen Leben sprechen mich gar keine Männer an.
    Antworten:
  2. #1 Gast
    03.01.2011 19:03
    Tja das kann man aus den Informationen auch nur vermuten, aber am wahrscheinlichsten von dem was du schreibst ist wohl das du selbst nicht aktiv genug bei der Partnersuche bist und nur darauf wartest das jemand dich anspricht. Das zweite sind vermutlich deine Ansprüche, natürlich muss der Funke überspringen, die Frage ist aber wann du erwartest dass das passiert. Das so etwas beim ersten Treffen passiert ist extrem unwahrscheinlich und wenn du jeden bei dem der Funke nicht gleich über gesprungen ist wieder aussortierst dann ist das etwas worüber du nachdenken solltest. Auch schreibst du das dir viele Männer zu ruhig und introvertiert sind, in dieser Hinsicht solltest du dir darüber im klaren sein das viele Männer erst mal sehr ruhig und introvertiert erscheinen da sie dich einfach noch nicht gut genug kennen und vll. auch selbst etwas schüchtern sind.
    Ich (m,29) persönlich bin auch jemand der den meisten zunächst als sehr introvertiert und ruhig erscheint, aber niemand der mich näher kennt würde diese Einschätzung beibehalten.

  3. 03.01.2011 19:08
    Wenn Dich auch außerhalb nie jemand anspricht oder mit Dir flirtet, dann bist Du offensichtlich für Männer nicht attraktiv und schätzt Dich selbst falsch ein. Auch schüchterne Frauen werden angesprochen. Das heißt nicht, dass man dabei unbedingt den Richtigen erwischt, aber gar nicht angesprochen oder angeflirtet zu werden, ist schon ein Warnzeichen.

    Deine Traumfrau-Attribute sind doch wohl nicht ernstgemeint, oder? Simpsons bei einer erwachsenen Frau (oder Mann) würde mich eher abschrecken, Frauen und Technik sind nicht gerade das Highlight für Männer (die besorgen Dir die Technik schon gerne und fühlen sich eher von ihrem Posten verdrängt) und Actionfilme sind ja wohl nicht der Maßstab für eine Beziehung.

    Wenn Du über EP so unpassende Männer getroffen hast, dann sind Deine Methoden der Vorauswahl schlecht. Due von Dir genannten Dinge kann man meist schon im Vorfeld checken. Deine Bemerkung zum Aussehen verstehe ich nicht wirklich. man sieht doch vorher Fotos und muss sich nicht auf die dämliche Selbsteinschätzung verlasen.

    Ich glaube, die große Masse der Frauen und Männer sieht hier einfach durchschnittlich aus, aber sucht etwas überdurchschnittliches. Den Fehler scheinst auch Du zu machen. Schau mal lieber auf Sympathie und innere Werte anstatt das Aussehen zu überhöhen. Denke an as reale Leben, in dem Dich auch keiner anspricht... also vielleicht mal an die eigene Nase fassen.

    Mach mal einen Profilcheck hier und beschreibe uns mal Deine Ansprüche -- wie sollte der Herr denn sein, welche Hobbys wären genehm, welche Hobbys hast Du selbst?

  4. #3 Gast
    03.01.2011 19:08
    Wie willst du denn hier eine befriedigende Antwort bekommen?
    Niemand hier kennt dich.

    Alles, was du beschreibst, klingt so als seist du eine Frau, die keine Probleme haben sollte, einen Mann zu finden. Aber es kann hier doch niemand einschätzen, ob du mit deiner Selbsteinschätzung richtig liegst.

    Dein Single-Dasein kann 1000 Gründe haben. Vielleicht hast du zu hohe Ansprüche, findest also nur Männer attraktiv, die du nicht haben kannst. Vielleicht gehst du blind durch die Welt und bemerkst es nicht, wenn dir ein Mann hinterher sieht. Vielleicht hast du Angst vor einer Zurückweisung und traust dich, selbst jmd anzusprechen. Vielleicht hast du einfach nur Pech gehabt in den letzten zwei Jahren. ...

    An deiner Stelle würde ich mit einer sehr guten Freundin oder Vertrauten, zB eine Schwester, sprechen und sie ehrlich fragen, ob sie einen Grund sieht, warum es mit den Männern nicht klappen will. Vielleicht legst du ein Verhalten an den Tag, das deinem Liebesglück im Weg steht. Ein Mensch, der dich sehr gut kennt, kann das jedoch besser beurteilen als dieses Forum.

    w28

  5. #4 Gast
    03.01.2011 19:09
    Mann könnte hier ja mal den guten alten Blaise Pascal bemühen.
    Ihm zufolge lasse sich viel Schmerz dieser Welt damit begründen,
    dass der Mensch es nicht mehr aushalte, allein, schweigend auf
    seinem Zimmer zu sitzen.

  6. #5 Gast
    03.01.2011 19:11
    Hallo, vielleicht sind deine Freunde nur nett zu dir. Die werden dir sicher nicht sagen, du siehst besch... aus. Tschuldige, das war jetzt etwas grob, aber spiegelt den Kern dieser Aussage wieder.

    Ich kenn dich nicht persönlich, von daher kann ich es dir nicht wirklich sagen, woran es bei dir liegt. Eine Frage wäre allerdings interessant. Du sagst, dass Du bei EP schon einige Treffen hinter dich gebracht hast. War von denen keiner interessiert? Das jetzt mal unabhängig von deinem Interesse an den Herren.

    Wenn keiner dich näher kennen lernen wollte, dann gibts eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Die muss ich dir hoffentlich nicht aufzählen.

    Wenn von denen der eine oder andere Interesse gezeigt hat, ist mit dir alles OK. Dann müsstest Du dir überlegen, warum die denn alle nicht gepasst haben. Wenn Du nur zwei oder drei Dates hattest, dann ist es einfach Pech. Bei zehn Dates müßte doch zumindest einmal ein nettes Exemplar dabei gewesen sein. Dann sind deine Massstäbe ziemlich streng - und so hört sich das Statement in deiner Fragestellung an. Besonders das in der Klammer klingt überheblich.

    Gut, was Du an dir positiv anpreist, sind auch nur Oberflächlichkeiten. Wenn ich das auf mich ummünze, würde ich dir sagen, die Simpsons interessieren mich eher peripher, Actionfilme wenn Du magst ist gut, aber bei einer Frau für mich nicht wirklich wichtig und in der Technik kenn ich mich selber aus.

    Wenn Du z.B. schreiben würdest, dass man sich gut mit dir unterhalten, viel Spaß haben und ein wenig abenteuerlustig bist, dann sähe die Sache etwas anders aus. Wenn Du dazu noch nett anzuschauen bist und unternehmungslustig bist g dann bist Du interessant. Kapiert?

  7. #6 Gast
    03.01.2011 19:13
    Warum Du immer noch Single bist? - Weil Du Dich von Deiner völlig inaktiven Seite zeigst!

    Woher soll ein Mann wissen, welche Interessen Du hast? Steht das auf Deiner Stirn geschrieben?
    Woher soll ein Mann wissen, daß Du offen und humorvoll bist, wenn Du Dich gleichzeitig als schüchtern beschreibst?
    Du beschreibst Dich als offen und humorvoll (und schüchtern), lehnst aber ruhige/introvertierte Männer ab. Nun gut, die Alternative ist - überspitzt gesagt - der Macho-A.... Ist der Dir lieber? Vielleicht übersieht er Dich, wenn Du ein bißchen mauerblümchenähnlich wirkst oder man Dir Dein "wahres Ich" nicht ansieht.

    Frag Dich doch einfach mal, womit Du Dich selbst interessant machen kannst (oder willst) und definiere doch vor allem mal, WEN Du willst. Wenn Du das weißt, kannst Du nämlich leichter an die entsprechenden Orte gehen und dort suchen oder gefunden werden.

    Nur, nochmal: ich lese in Deiner Fragestellung keine von Dir ausgehende Aktivität - Du hast Ansprüche und die Erfüllung derselben, so wirkt die Beschreibung, soll bitte auf dem Silbertablett herangetragen werden. Ganz so einfach wird das nicht gehen.

    m/30

  8. 03.01.2011 19:20
    Also was Du aufzählst gefällt mir als Mann schonmal sehr gut.
    Simpsons schau ich zu gern und ne Frau die sich mit Technik auskennt ist auch super! Muss ich das wenigstens nicht.
    Da hier aber keiner Dein Aussehen beurteilen kann, was der erste und alleinige Grund wäre, warum Dich ein fremder Mann ansprechen sollte, kann Dir hier auch keiner helfen.

    Ich hab schon Frauen kennengelernt, die sich für das Non plus ultra hielten und die auch von genügend Vollhonks in den 7. Himmel gehoben wurden, aber das machen die mit allem was nen Rock anhat. Die Damen sahen zum Teil echt schlimm aus. Runtergewirtschaftet zugeschminkt, null Symmetrie im Gesicht etc.

  9. #8 Gast
    03.01.2011 19:26
    Nochmal an alle: laut der Männer in EP, Freunden und Bekannten bin ich attraktiv - die Meisten sagen: sehr attraktiv. Wen ich ich den Spiegel schaue, sehe ich das auch. Dem bin ich mir auch bewusst.

  10. #9 Gast
    03.01.2011 19:28
    Zu Nummer 6: welche Art von Aktivität meinst du?

  11. #10 Gast
    03.01.2011 19:47
    ok, ich m/41, hätte Interesse ...

    aber ensthaft - aus eigener Erfahrung - wenn du wesentliche Bereiche im Leben hast, mit denen Du unglücklich bist, färbt das auf die Partnersuche ab, vor allem, wenn Du Dein Leben grundlegend ändern willst.

    Beispiel:

    Du sagst "wenn ich den Richtigen habe, ziehe ich zu ihm, wechsle den job und wir werden glücklich"

    Ergebnis ist, daß Du bei der Partnersuche verkrampft bist.

    oder

    Du sagst "Was habe ich nur für ein kotziges Leben im job"

    Ergebnis ist, daß Du genervt hin und genervt heim fährst und nicht glücklich bist mit dem was Du den ganzen Arbeitstag lang machst. So hast die entsprechende Ausstrahlung.

    Ich sehe das schon in den letzten Zeilen Deines Beitrags.

    Und wann und wie oft werden Frauen denn angesprochen ? Ich tu das sehr selten, vielleicht ein paar mal im Jahr. Und so gehst eben, weil Du im Beruf was ändern willst, mit einem größeren Anspruchsdenken bei der Partnersuche ran und so klappts nicht, weil du unausgeglichen bist

  12. #11 Gast
    03.01.2011 19:57
    @9
    Da Du offenbar hier Mitglied bist: z.B. auch mal selbst aktiv werden und Anfragen versenden.

    Ansonsten "draußen"
    - Flirten
    - Feedback geben oder ein Kompliment machen (muß doch erstmal gar niemand sein, von dem Du etwas möchtest). Sag doch einfach, als Beispiel, einem Kollegen, daß er dieses und jenes immer toll macht. Sag dem Kellner im Restaurant mal explizit, daß er einen tollen Service leistet. Wenn Du denkst, das kommt falsch an, dann nutze doch das Kellnerbeispiel bei einer weiblichen Bedienung. Es vermittelt dem anderen, daß Du ihn wahrnimmst und ihn schätzt (und nebenbei: vielleicht geht der nächste Kaffee dann aufs Haus ;-) )

    Lauter so Dinge.
    Sag jemandem, wenn Du eingeladen bist, explizit, daß das Essen super war. Mit diesem positiven Feedback an andere wirst Du selbst ganz anders wahrgenommen und bleibst positiv in Erinnerung.
    Wenn Du solche Sachen übst, dann wird es Dir auch - wenn Du der "Zielperson" begegnest, leichter fallen, mal selbst locker zu sein oder einen Flirt zu beginnen.

    Zeige, daß Du so bist, wie Du Dich beschreibst. Gib Dich nach außen so, daß man(n) Deine Offenheit und Deinen Humor wahrnimmt.

  13. #12 Gast
    03.01.2011 21:14
    an # 4:

    ui, das gefällt mir!

    Und es liegt eine Menge Wahrheit drin!

    Viele Such-Kämpfe, Weinkrämpfe und fässerweise Selbstmitleid könnte vermieden werden.

    Aber wer will das schon: auf die Krämpfe verzichten bzw. alleine schweigend zuhause zu sitzen und auf den eigenen Atem lauschen??? Die eigenen Gefühle fühlen??? Sich selber wahrnehmen und mehr???

    Schön!

    w, 57 (alleine zuhause, zwar schweigend, aber schreibend)

  14. 03.01.2011 21:43
    @7Cologne: Symmetrie ist für die Bewertung von Attraktivität nicht sehr entscheidend, wie neuere Studien der Attraktivitätsforschung (Uni Regensburg) zeigen.

  15. #14 Gast
    03.01.2011 23:24
    Sehr seltsam, dass manche Menschen glauben, einigermaßen attaktiv, sportlich und gebildet zu sein, sei quasi schon eine Garantie für eine erfolgreiche Partnersuche.
    So eine Einstellung zeugt doch von einer beträchtlichen Weltfremdheit.

  16. #15
    04.01.2011 00:37
    Hmm, ich nehm jetzt mal an das mit der attraktivität stimmt und das mit dem Humor und der Action auch. Tja, dann muss es an was anderem liegen. Und fällt mir doch der Satz mit dem besch*** Job ein. Das ist nunmal ein wesentlicher Teil des Lebens, wenn Du 8h am Tag was machst was Dir stinkt wirst Du kein wirklich gelöster Gesprächspartner sein. Dazu noch legst Du Deinen ganze Hoffnung in den Ritter der Dich aus dem Elend erlöst und zeigst eine gewisse Verzweiflung was auch nicht gerade attraktiv macht.

    Mein Rat wäre daher, begrif das flirten als Spiel. Alles kann, nix muss. Und seh zu dass Du aus dem Besch*** Job rauskommst! Das kannst nur Du, kein Kerl wird Dir dieses Problem lösen können.

  17. #16 Gast
    04.01.2011 01:12
    Aber warum will mich dann niemand? - Das klingt als wolltest Du jemanden einen Ladenhüter andrehen und das strahlst Du wahrscheinlich auch aus und das ist selbst bei noch soviel optischer Attraktivität einfach total unsexy.
    Die Bemerkung zu Deinem Job geht in die gleiche Richtung, Du fühlst Dich nicht wohl und hast scheinbar das Gefühl Du verkaufst Dich unter Wert. Dann ändere das für Dich und lass es aus der Partnersuche raus, da stört es nur.

    Du sagst Du wirst nie angesprochen obwohl Du attraktiv bist, aber vielleicht liegt es auch daran das Du vor lauter warten auf das Ansprechen alle anderen Signale gar nicht wahrnimmst. Schauen Dich Männer nie mal länger oder öfter an? Lächelt Dich nie mal einer im vorübergehen an? Das kann ich mir nicht vorstellen und wenn dem so ist dann stimmt was mit der Ausstrahlung nicht.
    Leg die Latte nicht gleich so hoch sondern nimm Deine Umgebung bewusst und mit offenen Augen wahr und genieße es wenn man Dich anschaut, schaue mal zurück, lächele und erwidere das lächeln von Maennern und zwar ohne den Anspruch auf mehr, das wirkt dann unverkrampft und lädt in Zukunft sicher den einen oder anderen Man zu mehr ein. Außerdem ist doch ein Lächeln geschenkt zu bekommen auch was schönes, genieße es und freue Dich darüber.

    m43

  18. #17 Gast
    04.01.2011 01:21
    Ich denke #10 hat es ganz gut getroffen.

    So wie ich zwischen den Zeilen lese, leidet deine Ausstrahlung durch deinen miesen Job und die frustrierte Suche nach dem Richtigen. Dabei setzt du die selbst zu sehr unter Druck.

    Wenn du sagst, dass andere dich attraktiv finden, dann mag das schon stimmen, aber wenn bei einer attraktiven Frau die Ausstrahlung nicht stimmt (weil sie unglücklich ist), dann wird nicht sie, sonderen die vielleicht nicht so attraktive, aber glückliche Frau angesprochen.

    Änder erst mal deine Jobsituation, komme mit dir ins Reine, dann wirst du das auch Ausstrahlen und wieder angesprochen werden.

    Viel Glück!

    w

  19. #18 Gast
    04.01.2011 11:39
    "Warum bin ich noch immer Single? ...Ich weiß, ich habe meine Ansprüche,.."
    (Die Vorschreibungen habe ich nicht gelesen)
    Schraube die Ansprücher erst mal erheblich runter und versuche es mit einer Freundschaft.
    Die könnte sich zu einer Beziehung, Affäre oder ONS ? entwickeln. Keiner weis es.
    Eins ist ziemlich sicher, das die nächste Beziehung nicht die Traum - Beziehung wird mit der Du zum Traualtar marschierst.
    Und wenn dann früher oder später zum Scheidungsanwalt.
    Selbst wenn Du Deinen Traummann gefunden hast der Deinen hohen Ansprüchen genügt...dann könnte es wieder ein anderes Problem geben ...und Du genügst seinen Ansprüchen nicht und er ist weg. M 53J

  20. 04.01.2011 12:29
    Die Frage, warum Du immer noch Single bist, lässt sich leicht beantworten: Weil Du nichts tust, um an diesem Zustand etwas zu ändern.

  21. #20 Gast
    04.01.2011 19:09
    Die FS: zu #19: Was soll ich denn tun? Ich bin aktib und viel unterwegs. Reicht dass denn nicht? E.P hatte ich ausprobiert.

  22. #21
    04.01.2011 19:35
    @#20: Offensichtlich reicht das NICHT, wie du siehst.

    Du hast EP "ausprobiert", dazu eine Frage:
    Hast du selbst viele Anfragen geschrieben? - Persönliche Schreiben (keine Grüße)? Deine Ansprüche dabei nicht zu hoch geschraubt?

  23. #22 Gast
    04.01.2011 19:44
    Sorry, FS, aber in #20 schreibst Du jetzt, daß Du aktiv und viel unterwegs bist. Mal abgesehen, daß Du das so nicht in der FS und in Deinen Folgebeiträgen geschrieben hattest und das auch zwischen den Zeilen wenig herauskam: wo bist Du unterwegs und in welcher Form bist Du aktiv? Das wird aus Deinen Beiträgen nicht klar.

    In #11 hast Du schon genauere Ansätze bekommen, was ist damit?

    Die Antwort auf die Frage von #21/Angela (ob Du bei EP auch selbst aktiv warst/bist) würde mich übrigens sehr interessieren.

    Fazit bis hierhin: Hübsch sein allein reicht auch bei Frauen (in meinen Augen glücklicherweise!!) für den Beginn einer Beziehung nicht mehr - bestenfalls für eine Liaison mit einem auf Oberflächlichkeiten fixierten Partner (Marke Sugar Daddy, etc). Für den Rest müssen beide Seiten gleichermaßen etwas tun!

  24. #23
    04.01.2011 19:59
    Liebe FS/20
    Nein das reicht nicht. Schönheit und Attraktivität korrelieren nicht zwingend. Und eine Frau die mit sich selbst unzufrieden ist (Sch****job) und verzweifelt darauf wartet dass Sie angesprochen wird ist eben nicht anziehend oder attraktiv.

    Lös erstmal Deine Berufliche Baustelle, dann wirst Du auch eine ganz andere Ausstrahlung haben. Lerne Dich selbst zu lieben, dann kanns auch ein anderer tun. Und erwarte nicht von einem anderen Menschen dass er Deine Probleme löst.

    Und dann ist EP eine von guten Möglichkeiten andere Singles kennenzulernen, nicht mehr und auch nicht weniger. Du darfst allerdings nicht die Erwartungshaltung haben 3 Monate dabei, nicht die grosse Liebe getroffen also gehts damit nicht. So funktioniert das eben nicht.

  25. #24 Gast
    04.01.2011 20:29
    Hmmmm... ich (w) passe in ein ähnliches Raster... war auch lange alleine, obwohl viele das nicht verstehen konnten (siehst gut aus, bist intelligent, usw.)

    Ich geh jetzt mal von mir aus:
    Evlt. zu toughes, dominantes Auftreten Auftreten; davon lassen sich manche Männer einschüchtern, bei vielen will halt immer noch der Beschützerinstinkt geweckt werden, als ruhig auch mal bei technischen Dingen einen attraktiven Kerl um Rat fragen! Meistens sind Bedienungsanleitungen zwar die besseren Ratgeber, aber kennenlernen kann man damit niemand...

    Zu cooles Auftreten: Ich überspiele damit manchmal meine unsichere, schüchterne Seite und das vermittelt den Eindruck, die braucht niemand oder hat kein Interesse.

    Aber nicht verstellen, es nützt ja alles nichts, du brauchst ja einen Partner auf Augenhöhe und nach oben wird die Luft halt dünner. Krampfhaft suchen bringt bekanntlich auch nichts. Und beim berühmten Funken nützen die besten Tipps nichts, der passiert oder passiert nicht.

    Man muß ihm aber auch die Möglichkeit geben: Also versuch offen(er) auf andere zuzugehen, lerne flirten (Augenkontakt, lächeln, Körpersprache, ruhig mal andere Frauen dahingehend beobachten), die feminine Seite mehr betonen.

    Vielleicht kommt als technisch interessierte Frau deine emotionale Seite zu kurz. Auch wenn Männer gern lästern, suchen sie doch meist einen Gegenpol.

    Gib introvertierten Männern eine 2.Chance (manche müssen erst auftauen und stille Wasser sind ja manchmal tief) und lass dir Zeit.

    Unternimm in der Freizeit auch mal was mit anderen Leuten, nicht nur mit der eigenen Clique. Ruhig mal mit jemandem weggehen, den man nicht so gut kennt oder der kein Traummann ist - aber vielleicht der Bruder, Kumpel? - und neue Locations testen. Oft ergeben sich die lustigsten Zufälle gerade dann, wenn man nicht damit gerechnet hat.

    Gaaaanz wichtig: Locker bleiben - Irgendwann passiert's ....

  26. #25 Gast
    07.01.2011 02:00
    “Erst hattest Du kein Glück-dann kam auch noch Pech hinzu"...;-)
    Weiter suchen und gefunden werden.
    Viel Erfolg-aber die Simpsons gehören mit Sicherheit nicht zu einem tollen Repertoire.