1. Frage:
    Gefragt am: 12.03.2010, 11:17 von Gast
    Das Besondere an mir ist...
    Wenn ich als Mann lese dass " ich ehrlich und direkt bin " , " schwierige Situationen meistere", " meistens gut gelaunt bin " , " ein Kunstwerk bin", " mit beiden Beinen im Leben stehe " ....etc. Dann frag ich mich ob Frau sich eigentlich Gedanken macht dass dieser kleine Satz der eye catcher ist in dieser Plattform. Damit kann man was ausdrücken, Eindrücke schaffen. Ich gehe davon aus dass eine Frau über 40 ihr Leben gut im Griff hat, will ihre Facetten spüren beim Lesen dieses Satzes und des Profils. Allgemeinplätze bringen hier niemanden zueinander. Oder ? 7E043B21
    Antworten:
  2. #1 Gast
    12.03.2010 16:17
    Ich kann dich trösten - Männer sind nicht viel einfallsreicher bezüglich des Satzes "Das Besondere an mir ist..." ;-)
    Welcher Satz würde dich denn ansprechen? Wir könnten ihn ja ALLE übernehmen ;-)))))

    w, 34 (P.S.: Mein Satz ist nicht 0/8/15 :-) )

  3. #2 Gast
    12.03.2010 16:25
    Ja, im Grunde hast du recht. Doch würde ich diesem einen Satz auch nicht zuviel Bedeutung beimessen. Wenn ich das im Gegenzug bei den Männern machen würde, käme ich hier kaum von der Stelle. Für mich ist die Hauptsache, dass das Profil insgesamt einigermaßen Aussagekräftig und auch ein bisschen launig/ humorvoll ausgefüllt worden ist. Individualität kann man zwar mit einem Satz zum Ausdruck bringen, es ist aber sehr schwer und nicht jeder kann das. Dazu gehört viel Phantasie und Wortgewandtheit.

  4. #3 Gast
    12.03.2010 16:39
    Das ist ja fast beruhigend, daß das bei den Frauen anscheinend ebenso phantasielos läuft... Ich sortiere die vielen Partnervorschläge mittlerweile erst mal nach dem, was in diesem "Eye-Catcher" steht. Und dann bleiben fast keine mehr übrig - denn fast alle Männer sind "phantasievoll, zuverläsig, treu, humorvoll, einfühlsam, symphatisch, gut gelaunt" und dergleichen Ähnliches.
    Nach Deiner Frage habe ich nun den Verdacht, daß die Männer denken, wenn die Frauen sich so uniform darstellen, wollen sie das auch von den Männern so haben. Oder haben die Frauen es den Männern nachgemacht?
    Mir wärs auch viel lieber, beim "Besonderen" wirklich etwas besonderes zu erfahren, und wenn es das Muttemal am rechten Ellbogen ist. Dann weiß ich jedenfalls, daß sich mein Gegenüber über die Frage Gedanken gemacht hat.
    Gruß, 7E1B081A

  5. #4 Gast
    12.03.2010 16:41
    D'accord! Aber dann lies auch mal das, was die liebe Männerwelt da so von sich gibt. Da sind in dem kleinen Sätzchen schon derbe Grammatikfehler, von Witz und Geist ganz zu schweigen. Dafür jede Menge Geprotze. Da schreibt ein 60jähriger Akademiker, daß das Besondere an ihm ist, daß sein Body so jung geblieben ist...Da denke ich dann auch, Junge, Junge, geht's nicht noch blöder?
    w.,58

  6. 12.03.2010 18:33
    Ja, lieber Fragesteller, das ist richtig. Wenn man "das besondere selbst herausfinden muss", am Wochende die Sonne scheint, am Abend der Rotwein schmeckt und in fünf Jahre möchte man gerne einen Partner haben ... gähn.

    Sieh es so: Es sagt schon mal sehr viel aus über die Mühe, die sich jemand gibt, über das Niveau und die Kreativität, über die jemand verfügt und ob der Kontakt sich überhaupt lohnt.

    Wenn das Besondere selbst herausgefunden werden muss... Auf keinen Fall. Wie dumm muss man sein, um so etwas zu schreiben?!

  7. #6 Gast
    12.03.2010 21:19
    Andere These. Zuerst möchte ich betonen, dass ich das ähnlich sehe wie ihr, vielleicht nur nicht ganz sooo streng.
    Weil wir klicken ja viele Profile hintereinander durch, deshalb erscheint uns das langweilig. Aber wenn wir etwas über unsere besten Freunde schreiben, was sagen wir dann? Humorvoll, ehrlich, verständnisvoll usw.... Sind das nicht wirklich die Eigenschaften, die wir in Wahrheit schätzen und sind wegen der Masse an Profilen nur schon so "abgehärtet"? Wollte ich nur mal so in den Raum stellen.
    Das heißt, ein normal denkender Mensch, der nicht im Marketing tätig ist, und wirklich humorvoll und ehrlich ist, wird von uns nicht angeschrieben weil er/sie langweilig ist?
    Habe übrigens mein Profil sehr pfiffig geschrieben, nicht so alltäglich, wenn ich so vergleiche, ABER ich arbeite täglich mit dem Internet und weiß das ich "mehr" bieten muss als Treue usw...
    w.29

  8. #7 Gast
    13.03.2010 18:16
    Der absolue Kracher unter der Rubrik "das Besondere an mir ..." ist für mich das hier: "ich kann mit meiner Zunge in beiden Nasenlöchern bohren"

    Da fehlen mir echt die Worte und das passiert nicht oft. ;-)

    Ich hab ersthaft überlegt, ob ich mal die Krankenschwester hervorkrame und ihm Hilfe bei der Erstellung eines erfolgversprechenden Profils gebe. Aber die Samariterin war gerade anderweitig beschäftigt ;-)n und vielleicht liest er es ja hier.