1. Frage:
    Gefragt am: 25.06.2013, 12:25 von
    2.Date schon bei ihm zuhause?
    Hallo, ich bräuchte mal bitte ein paar objektive Meinungen :)

    Ich habe letzte Woche jemanden über das Internet kennengelernt...nach langen Chats, stundenlangen Telefonaten haben wir uns am Samstag getroffen... zuerst waren wir was trinken und danach sind wir in ein Restaurant... Die Zeit bei unserem ersten Date verging im Flug und schon waren 7 Stunden vorbei :)

    Nun wollen wir uns morgen Abend wiedersehen... Die letzten Tage haben wir wieder stundenlang telefoniert, und er hat mir gesagt wie wahnsinnig vertraut ich ihm schon bin und dass es ihm vorkommt, dass wir uns schon ewig lange kennen...Vorhin hat er mich gefragt ob wir morgen Abend nicht in seiner Wohnung einen DVD Abend machen wollen...

    Natürlich sich bei mir erstmal alle Alarmglocken angegangen, da ich mittlerweile immer das schlimmste denke, was Männer wollen wenn Sie was von "DVD Abend" erzählen...Wobei ich schon gerne mit ihm allein wäre aber auf keinen Fall mit Ihm in der Kiste landen möchte...Noch nicht

    Soll ich nun das Risiko eingehen und in die "Höhle des Löwen" gehen oder soll ich doch lieber einen neutralen Treffpunkt vorschlagen?

    w/25
    Antworten:
  2. #1 Gast
    25.06.2013 14:34
    Auf gar keinen Fall würde ich zu einem Mann nach Hause gehen, den ich noch so wenig kenne.
    Dabei geht es nicht nur unbedingt darum, dass er mit Intimitäten rechnet, sondern auch darum, dass es schlicht und einfach gefährlich sein kann.
    Ich bin einmal in so einer Situation nur um Haaresbreite einer Vergewaltigung entgangen.
    Das ist, zugegeben, ein Extremfall und wird nur äußerst selten passieren.
    Zu unangenehmen Situationen kann es trotzdem kommen.

    Was geht in einem Mann vor, der eine Frau beim 2. Date zu einem DVD-Abend einlädt?
    Wie wäre es denn, zusammen auszugehen? Das finde ich viel plausibler und näher liegend.
    Ein Abend zu Hause ist in diesem Stadium eine merkwürdige Idee.
    Ob er wirklich nur mit dir einen Film ansehen will, so wie mit guten alten Freunden?
    Ich hab da so meine Zweifel ...

  3. #2 Gast
    25.06.2013 14:53
    Naja, es ist ja wohl offensichtlich, was der Mann will!
    Geh bloß nicht mit ihm, da bist du ihm in der Tat ausgeliefert und in seinem "Revier". Viele Männer denken nämlich, wenn eine Frau so voreilig mit in die Wohnung des Mannes kommt, dann will sie Sex und wenn du es dann nicht zulässt, wer weiß? Evtl. kann er dann gewalttätig werden. Alles ist möglich.

    Ich würde mich an öffentlichen Plätzen mit ihm treffen und wenn er dem abgeneigt ist, will er dich eh nur fürs Bett und nicht für mehr.

    w, 35

  4. #3 Gast
    25.06.2013 14:54
    Bei mir gingen beim Lesen auch gleich die Alarmglocken an. Kann mir nicht vorstellen, dass er tatsächlich "nur" DVDs mit dir gucken will. Wenn du selbst auch ein seltsames Gefühl bei dem Gedanken hast, schon das 2. Date bei ihm zu Hause zu verbringen, ist an sich alles gesagt. Soll heißen: Tu's nicht.

  5. 25.06.2013 14:55
    Du muß doch nur so weit gehen, wie Du gehen willst. Wenn Du sagst STOP kannst Du aus seiner Reaktion viel erkennen. Ich würde immer auf meinen Bauch vertrauen und die seine Adresse bei einer guten Freundin hinterlegen. w52

  6. #5 Gast
    25.06.2013 15:33
    Was spricht gegen einen netten DVD-Abend?
    Nichts, wenn die Grenzen vorher abgesteckt sind.
    Was spricht dafür?
    Vieles!
    Sowohl die FS als der Mann möchten einen Abend zu zweit verbringen.

    Was Männer wollen, wenn sie von einem DVD Abend erzählen? DVD gucken!
    Das ist auch der Fall, wenn Männer von Biertrinken erzählen. Dann wollen Sie Bier trinken.

  7. #6 Gast
    25.06.2013 15:44
    Das ist doch wohl sonnenklar, die Frage nach einem "DVD Abend" bedeutet übersetzt: "Willst Du spätestens 5 Minuten nach Beginn des Films, mit mir engumschlungen auf dem Sofa liegen, während ich Dir schon mal das Oberteil abstreife und Deine Hand sich auf die Reise unterhalb meines Bauchnabels macht". Nichts anderes!

    m/46

  8. #7 Gast
    25.06.2013 15:56
    "DVD-Abend" bedeutet meistens "schneller Sex". An deiner Stelle würde ich ihm absagen. Du kennst ihn nicht, kannst ihn nicht einschätzen, das Treffen zu Hause kann also sogar gefährlich sein. Da geht gar nicht, lass dich nicht darauf ein.
    Es sei denn du stehst auf Typen, die so unterwegs sind und im Netz nach ONS und Affären suchen und denen die Frauen mehr oder weniger egal sind, weil sie jederzeit austauschbar sind. Der Mann hat kein Benehmen und keinen Stil.

  9. #8 Gast
    25.06.2013 16:05
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was Männer wollen, wenn sie von einem DVD Abend erzählen? DVD gucken!
    Fragt sich nur, welche. Die Sache ist doch klar: nur wenn über den Film bereits gesprochen wurde, will der Mann wirklich mit der Frau einen Film anschauen. Zum "DVD-Abend" lädt man ein, wenn der Film eigentlich Nebensache ist.

  10. #9 Gast
    25.06.2013 16:09
    Liebe FS,

    sage dem Mann nett ab und verabrede dich mit ihm in einem Café. Das machst du weiterhin so, nicht mit ihm in seine Wohnung gehen. Auch ich stimme zu, dass er nur Sex will und dich volllabert mit lange kennen usw.

    Wenn er wirklich Interesse hat, dann wird er warten. Andererseits wird ein echt interessierter Mann eine Frau, die er nicht vergraulen will. nicht ein 2. Date in seiner Wohnung vorschlagen.

    Dieser Mann ist gut zum üben, um solchen Typen mit Stil einen Korb zu verpassen und mit erhobenen Kopf das Feld zu verlassen.

    w

  11. #10 Gast
    25.06.2013 16:22
    Zitat Zitat von lilli2000 Beitrag anzeigen
    Du muß doch nur so weit gehen, wie Du gehen willst. Wenn Du sagst STOP kannst Du aus seiner Reaktion viel erkennen. Ich würde immer auf meinen Bauch vertrauen und die seine Adresse bei einer guten Freundin hinterlegen. w52
    Genau so sehe ich das auch und ich bin ebenfalls w. Ich verstehe ja die Bedenken bzgl. Übergriffen von einigen hier aber ich hatte bisher immer schöne Abende ob beim 2. oder 3. Date ein "DVD-Abend" vorgeschlagen wurde und tatsächlich auch noch NIE schlechte Erfahrungen gemacht. Würden hier alle so reagieren wenn er dich zu sich zum Essen einladen würde? Oder zum grillen? Da sitzt man doch danach meist auch noch gemütlich auf der Couch... Ich hab das tatsächlich auch immer etwas von meinem Bauchgefühl abhängig gemacht...

    Unstrittig ist, dass er dir wohl näher kommen möchte (warum auch nicht, du gefällst ihm) aber du hast es in der Hand rechtzeitig STOP zu sagen. Wenn du natürlich strikt Körperlichkeiten vermeiden möchtest (darunter fällt dann auch küssen/knutschen/kuscheln) dann würde ich evtl. doch eher Kino vorschlagen.

  12. #11
    25.06.2013 16:37
    Och, ich würde ihn vorher ganz klar und mit einem Augenzwinkern - nur, damit da kein Drama draus gemacht wird - daraufhin weisen, dass du auch wirklich NUR zum DVD gucken kommst und dich darauf freust. Wenn es denn so ist.
    Was Männer immer so wollen, tz. Frechheit :-)

    Seine Adresse kannst du ja einer Freundin mitteilen und ihn natürlich schmunzelnd darüber informieren.

  13. #12 Gast
    25.06.2013 17:00
    Wenn ich (m51) eine Frau zum DVD-Abend enladen sollte, dann würde es ein DVD-Abend.
    Es könnte per se kein "schneller Sex" werden, weil vorher ja mindestens 2 Stunden lang der Film laufen würde. Sagt mir meine Logik.
    Ich verbinde mit "schnellem Sex" käuflichen und anonymen Sex.

    Im Zuge des üblichen Manner-Bashing wird mal wieder ein möglicher spekt übersehen:
    Er würde ihr seine Wohung zeigen und Einblick in sein Leben gewähren können.

    Aber letztendlich auch wieder egal...
    Was und wie man(n) handelt, es wird immer falsch sein...

  14. #13 Gast
    25.06.2013 17:58
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Im Zuge des üblichen Manner-Bashing wird mal wieder ein möglicher spekt übersehen:
    Er würde ihr seine Wohung zeigen und Einblick in sein Leben gewähren können.

    Aber letztendlich auch wieder egal...
    Was und wie man(n) handelt, es wird immer falsch sein...
    Einblick in seine Wohnung? Aber nicht beim 2. Date. Da weiss man doch gar nicht ob es was ernsteres werden kann. Er kennt nicht sie, sie kennt ihn nicht.

    Ausserdem ticken auch junge Männer immer noch so, dass sie prüfen, wie schnell Frau zu bekommen ist. Ich habe gerade meinen jungen Neffen gefragt, was er zu dieser Frage denkt.

    Selbst wenn er ihr wirklich nur seine Wohnung zeigen will, kann ich nur von meinen Erfahrungen sprechen, dass solche Männer sich später auch unvernünftig zeigten.

    Von daher bleibe ich dabei. Kein 2. Date in der Wohnung des Mannes.

    w 50

  15. #14 Gast
    25.06.2013 17:59
    wenn du Lust auf ihn hast, fahr hin. warum auch nicht? mit 25 Jahren bist du erwachsen genug, um diese Entscheidung zu treffen. schließlich hattet ihr ja auch schon ein sehr schönes Date.

    ein "DVD-Abend" ist für mich (w/37) eine Umschreibung für Knutschen oder Sex -

    mit diesem Euphemismus spielen sogar fast alle amerikanischen Teenie-Komödien wie American Pie und Co.

  16. #15 Gast
    25.06.2013 18:06
    Zitat Zitat von goldrausch Beitrag anzeigen
    er hat mir gesagt wie wahnsinnig vertraut ich ihm schon bin und dass es ihm vorkommt, dass wir uns schon ewig lange kennen... w/25
    Bei Dir gehen die Alarmglocken zu Recht an. Wollte er einfach nur einen DVD-Abend mit Dir (wie langweilig übrigens!), hätte er es nicht nötig, dir nach kurzer Zeit schon zu sagen, wie ach so vertraut du ihm bist und dass er das Gefühl habe, Ihr würdet Euch schon ewig kennen. Das ist billigstes Anmacher-Blabla.

    Hör auf Deine innere Stimme und tue nichts, was Dir nicht behagt. Aus Deinem Beitrag lese ich heraus, dass es Dir für einen Abend in seiner Wohnung noch zu früh ist. Handel danach und tue nichts, was Dir nicht behagt. So ein 2. Treffen muss Euch beiden gefallen, nicht nur ihm.

  17. #16 Gast
    25.06.2013 18:17
    Auf keinem Fall würde ich zu einem Mann den ich kaum kenne in seine Wohnung gehen.
    Ist auch ein seltsamer Vorschlag, vielleicht ist es seine Masche und klappt oft.

    Das ist keine Schwarzmalerei. Ich habe mich beim 3. Treffen mal auf sowas eingelassen und werde es nie wieder tun.

    Wenn er Interesse an Dir hat wird er verstehen, dass Du den DVD-Abend aufschieben möchtest.

  18. #17 Gast
    25.06.2013 18:45
    liebe fs,

    die sache ist ziemlich klar: dein bauchgefühl rät ab und du willst nicht mit ihm in der kiste landen. dann schaffe auch keine situation, von der dir bauchgefühl und verstand abraten.

    der "du bist mir sooo vertraut"- text muss keine masche sein, sondern kann ehrlich gemeint sein, kann auch eine "schallplatte" a la "schau mer mal" sein. in jedem fall wirst du nicht entspannt sein, dir gedanken machen, vielleicht abwehren müssen usw. das passt nicht für ein 2. date, selbst wenn der mann nett ist und alles andere als ein gewalttäter (was vermutlich eh quatsch ist).

    gehe das mit dem in der wohnung besuchen langsam an. du könntest z.b. karten fürs theater gekauft haben und ihn vorher abholen, dann ist klar, dass das ein nächster schritt ist, aber keine einwilligung in was auch immer.

    dir und euch ganz ganz viel glück - genieße es und mach langsam, diese zeit gibts immer nur einmal in einer beziehung

    w

  19. #18 Gast
    25.06.2013 18:53
    Ich bin schon öfter, sogar zum 1. Date, zu Männern nach Hause gegangen und habe dabei noch nie schlechte Erfahrungen gemacht - einfach, weil ich meinem Bauchgefühl und meiner Menschenkenntnis trauen kann! Nun bin ich allerdings auch schon etwas älter und hatte schon einige Jährchen mehr Zeit, mir Menschenkenntnis anzueignen. Wenn du dir unsicher bist, liebe FS, ob du die Situation unter Kontrolle behalten können wirst, dann würde ich dir intuitiv davon abraten, dich in diese Situation zu begeben. Aber ich will dir auch, als ältere, erfahrenere Frau, Mut machen: nur eine seltene Minderheit von Männern ist ein Vergewaltigertyp, die allermeisten Männer nehmen ein "Nein" von einer Frau ernst und unterlassen ggf. unerwünschte Aktivitäten. Du hast also, in aller Regel, auf den Verlauf des Abends genau so viel Einfluss, wie der Mann.

    Natürlich habe auch ich es erlebt, dass bei einem 1. Date in der Wohnung des Mannes der Mann mit Zärtlichkeiten begann, was mir definitiv zu schnell ging, obwohl ich den Mann schon näher kennenlernen wollte. Ich habe also seine Annäherungsversuche abgewehrt, gesagt, dass mir das zu schnell geht - war überhaupt kein Problem für ihn. Beim nächsten Date ging es weiter und so tasteten wir uns Stück für Stück näher heran.

    Und natürlich habe auch ich schon richtig gefährliche Übergriffe erlebt, die jeweils nur haarscharf nochmal gut gingen, aber das waren alles keine Datingsituationen, sondern alles tatsächlich der sprichwörtlich "fremde Mann, der einem nachts durch den Park folgt".

    Ich gehe übrigens deshalb so gerne möglichst gleich zu dem Mann nach Hause, weil mir die Wohnung eines Mannes mehr über den Mann erzählt, als ich es in 10 Dates erfahren könnte. Ich habe da wirklich schon unglaubliche Aha-Erlebnisse gehabt - "Wohnungseinrichtungen", die ich nicht für möglich gehalten hätte - und ich bin wirklich tolerant und nicht in eine Richtung festgelegt oder super anspruchsvoll, was Wohnungen betrifft!

    w48

  20. #19 Gast
    25.06.2013 19:44
    Nun, ich bin auch schon von einer Frau, die ich noch nicht gut kannte, zum DVD-Abend eingeladen worden. Die Dame war wohl etwas verwundert, als sie sich neben mir auf dem Sofa räkelte, warum ich so gar nicht darauf ansprang. Auf die Idee, dass ich das einfach noch nicht wollte und ich auch nicht unbedingt der Typ für schnellen Sex bin, noch dazu zu einem so frühen Zeitpunkt, kam sie vermutlich gar nicht.
    Also: Es muss nicht unbedingt sein, aber ich würde einfach mal damit rechnen, dass seine Absichten in diese Richtung gehen.

  21. #20 Gast
    25.06.2013 20:11
    Mein Gott, wenn ich so den einen oder anderen Post lese, frage ich mich ernsthaft, warum die Damen überhaupt auf der Suche nach einem Mann sind. Männer scheinen ja per se in der weitaus überwiegenden Mehrzahl verabscheuungswürdige Triebtäter der übelsten Sorte zu sein, deren Denken und Handeln nur von einer Absicht beherrscht wird; möglichst viele unschuldige Frauen ins nächste Gebüsch zu zerren und über sie herzufallen. Denn außer Sex haben sie mindestens 24 Stunden am Tag ohnehin nix in der Birne!

    Wie wäre es mit einer Initiative, dass eine Mitgliedschaft bei EP & Co. nur möglich wird, wenn zuvor die Absolvierung eines Selbstverteidigungskurses nachgewiesen wird?

    Kollektive Paranoia, kann ich da nur sagen ... :-)

    Wenn Du wirklich so arge Bedenken hast, dann lass Dich notfalls von einer Freundin covern und vereinbare einen oder mehrere Kontrollanrufe über den Abend verteilt.

    M, >50, 2 Söhne (immer noch nicht vorbestraft!) ;-)

  22. #21
    25.06.2013 20:33
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Kollektive Paranoia, kann ich da nur sagen ... :-))
    Und warum geht man dann eigentlich ohne Begleitschutz in eine Bank,
    da es ja so viele Banküberfälle gibt? - Ironie off.

    Also bei meiner EX-Frau war ich schon nach dem 1.Date bei ihr noch zum Kaffee trinken und
    nicht zu mehr und wir waren am Ende 12 J. verheiratet. Für jedes negative Bsp. existiert ein positives und umgedreht. Ach ja das 1. Date hätte auch von der Zeit für 4 gereicht, da wir uns an einen Sonntagmorgens um 10:00 h trafen und über Mittagessen, spazieren und Abendessen + Cafe bei ihr, es bis ca. Mitternacht dauerte.

  23. #22 Gast
    25.06.2013 21:33
    Zitat Zitat von goldrausch Beitrag anzeigen
    Natürlich sich bei mir erstmal alle Alarmglocken angegangen, da ich mittlerweile immer das schlimmste denke, was Männer wollen wenn Sie was von "DVD Abend" erzählen...Wobei ich schon gerne mit ihm allein wäre aber auf keinen Fall mit Ihm in der Kiste landen möchte...Noch nicht
    Ist er ein Aufreißer oder ein Netter?

    Wenn er ein Netter ist, was wäre dann "das schlimmste"? Evtl. will er nur etwas kuscheln, evtl. mehr, man weiß es nicht. Wohnt ihr weit auseinander? Kannst du ohne weiteres alleine nach Hause kommen?

  24. #23 Gast
    25.06.2013 22:10
    Liebe FS

    Höre auf dein Bauchgefühl!!

    Wenn es für dich Ok ist zu ihm zu gehen, dann mache es. Aber dann würdest du hier nicht fragen, darum wenn du den geringsten Zweifel hast, lass es sein.

    Ich war nur einmal bei einem ersten (!!) Date bei der Frau zuhause und ich bin dann erst am nächsten Morgen nach Hause gefahren. Es hat einfach für uns Beide sofort gestimmt...ich fuhr in ihre Gegend (für mich 2 Std. Anreise mit dem Zug) und sie schlug dann spontan vor, es uns doch bei ihr gemütlich zu machen. Sie war meine spätere Ehefrau...die leider gestorben ist.

    Erst kürzlich war ich auch wieder, allerdings beim 4. Date bei einer Frau zuhause, das aber nur zum Essen und es wurde nichts daraus.

  25. #24 Gast
    25.06.2013 22:43
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wenn Du wirklich so arge Bedenken hast, dann lass Dich notfalls von einer Freundin covern und vereinbare einen oder mehrere Kontrollanrufe über den Abend verteilt.
    M, >50, 2 Söhne (immer noch nicht vorbestraft!) ;-)
    Klar, das wird dann ein besonders toller Abend, mit etlichen Kontrollanrufen. Wenn man Bedenken hat, sollte man sich auf so eine Sache vielleicht gar nicht erst einlassen und lieber einen entspannten Abend außer Haus haben. DVD-Abende kann es doch noch genug geben, wenn man sich besser kennt.

  26. #25 Gast
    26.06.2013 01:52
    Ich liebe Filme und wenn das erste Date super war, habe ich auch manchmal zum DVD Abend eingeladen.
    Das einzige mal wo jemandem Sex "aufgedrängt" wurde, war, als ich nach dem Film gefragt wurde, ob das jetzt alles gwesen sein soll, sprich die Frau hatte ihren (!) Vorschlag zum DVD schauen wohl anders gemeint.

    Mit einem Menschen den ich nach dem ersten Date toll finde ist es sehr schön Arm in Arm DVD zu schauen und ihn privater Atmosphäre danach zu plaudern.
    Vielleicht küsst man sich auch, wenn es angebracht ist und sich ergibt.
    Ja ich weiß, das ist für uns Männer dann nochmal schwerer unseren Vergewaltigungstrieb unter Kontrolle zu halten, wenn man sich schon küsst und , dass sich 2 erwachsene Singlemenschen nach 2 Dates und vielen Telefonaten küssen ist pervers, aber ich bin jetzt 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen und ich denke, wir haben dieses tödliche Spiel gut überwunden.
    Hier im Forum wird immer von Beziehungsunfähigkeit (gerade bei Männern) gesprochen - ich werde langsam das Gefühl nicht los, das einige hier (gerade Frauen) Begegnungsunfähig sind...

  27. #26 Gast
    26.06.2013 06:57
    Hallo FS,
    in meiner Jugend hat man dazu gesagt: "Soll ich Dir meine Briefmarkensammlung zeigen?" Dabei waren die Briefmarken das Unwichtigste an der Sache. Gruß m,53

  28. #27 Gast
    26.06.2013 07:58
    Oh welch grausames Schicksal, da mag man jemanden und er fragt ob man nicht einen DVD Abend verbringen möchte! Natürlich hat man als Gefragte jetzt Angst das der böse Mann ja nur Sex will, und wenn man nicht willig ist, dann wendet er Gewalt an...
    Ähm, mal im ernst, wenn man den mag, sich aber nicht sicher ist, dann sagt man nein...
    oder man nimmt ein Pfefferspray mit...
    oder, total einfach, man sagt ihm das genau so: Du, wir kennen uns doch kaum, lieber noch nicht...

    vielleicht möchte er nur in einer Gewohnten Umgebung Zeit mit Dir verbringen?
    Und wirklich nur ne DVD gucken?
    dieses verteufeln solltet ihr euch wirklich mal abgewöhnen...
    m42

  29. 26.06.2013 14:11
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    vielleicht möchte er nur in einer Gewohnten Umgebung Zeit mit Dir verbringen?
    Und wirklich nur ne DVD gucken?
    dieses verteufeln solltet ihr euch wirklich mal abgewöhnen...
    m42
    Ich kann dem hier geschriebenen nur zustimmen.

    Noch was anderes übrigens: Es ist Monatsende und für den Datingpartner vielleicht Kino & Essen gehen vielleicht auch nicht mehr drin?
    Soll er ihr das sagen oder mit DVD und selbstgekochtem Essen eine Alternative schaffen? ;)

  30. 27.06.2013 12:07
    Hallo, hier nochmal die FS

    Vielen Dank für eure Antworten, hat mich sehr gefreut :)
    Gestern fand das zweite Date statt... nicht in seiner Wohnung sondern im Park... Picknick mit Teelichtern und Champus und vielen dicken Wolldecken :) ich habe ihm gesagt, dass ich Film schauen relativ langweilig finde, weil man sich ja dann so schlecht unterhalten kann:) Dann hat er das Picknick im Park vorgeschlagen...

    Ich dachte zwar, dass er eine Art Aufreißer-Typ ist, weil er wirklich verdammt gut aussieht und zudem wahnsinnig redegewandt ist, aber ich denke es ist ihm von seiner Seite aus wirklich ernst... Er hat sich mächtig ins zeug gelegt...Zum Ende des Abends haben wir uns dann zum ersten Mal geküsst...ich muss gestehen, dass die Hauptinitiative des Kusses von mir ausging...daraufhin hat er gemeint, er ist total überwältigt und bräuchte jetzt ein paar Beta-Blocker um sein Herz zu beruhigen :)
    Er hat mich nach unserem Treffen noch zu meinem Auto begleitet und er hat keinen Abschlepp-Versuch gestartet :)

    Ich glaube ich kann jetzt doch davon ausgehen, dass er es vielleicht wirklich ernst meint...